Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

01.01.2017

Falkensee: Meier Augenoptik

Eine Brille hilft dabei, die Umwelt wieder mit der angemessenen Schärfe wahrzunehmen. Zugleich ist sie aber auch ein modisches Accessoire. Das Unternehmen Meier Augenoptik hilft mit dem Hauptgeschäft in Spandau und der Filiale in Falkensee dabei, die passenden Gläser und Gestelle zu finden. (ANZEIGE)

Das Geschäft wird von Michael (53) und Susanne Meier (53) bereits in der zweiten Generation geführt; die gemeinsame Tochter schickt sich an, die dritte Generation zu bilden.

Michael Meier: „In der Spandauer Straße sind wir bereits seit dem 1. September 1994 präsent. Damals haben wir noch als Weber Optik firmiert. Herr Weber war mein Geschäftspartner, er ist aber 1996 verstorben. Wir haben das Geschäft dann noch zehn Jahre unter dem alten Namen weiterlaufen lassen und es dann vom Namen her an das Hauptgeschäft angepasst, das bereits seit über 45 Jahren in Spandau existiert. Im Oktober und November haben wir die Falkenseer Filiale sehr aufwändig renoviert und umgestaltet. Das ganze Ambiente ist nun moderner und ausgefallener – ein Besuch bei uns soll auch ein Erlebnis sein.“

Bei Meier Augenoptik stehen über eintausend Brillenfassungen zur Auswahl bereit. Susanne Meier: „Wir beraten unsere Kunden gern und halten auch Marken vor, die an anderer Stelle in der Umgebung nicht zu finden sind. Wir bieten auch sehr ausgefallene Modelle an, sodass unsere Kunden mit ihrer Brille auch ein modisches Statement abgeben können. Brillen mit Holzgestell waren 2016 sehr im Trend, aber das ist schon wieder vorbei. Für 2017 rechnen wir mit mehr Farbe, mit runden Brillengläsern und mit sichtbaren Applikationen auf den Bügeln.“

augenmeier2

Michael Meier: „Ein Trend ist es sicherlich auch, zu jeder Gelegenheit die passende Brille auswählen zu können. Viele Kunden besitzen demnach nicht nur eine Brille, sondern gleich mehrere.“

Vor Ort stehen moderne Messgeräte bereit, mit deren Hilfe es ein Leichtes ist, die Kunden genau zu vermessen, um die passende Brillenstärke in Erfahrung zu bringen. Susanne Meier: „Wir sind auch sehr stark aufgestellt, wenn es um Kontaktlinsen geht. Hier bieten wir ein Abonnementsystem an, um die Kunden in regelmäßigen Abständen mit frischen Linsen zu versorgen.“

Michael Meier: „In Spandau und im westlichen Havelland haben wir uns seit 15 Jahren auch den Ruf aufgebaut, Spezialist für die Behandlung von sehbehinderten Kunden zu sein. In der Spandauer Zentrale haben wir hierfür extra eine Spezialabteilung aufgebaut. Wir arbeiten sehr eng mit den Verbänden und Selbsthilfegruppen zusammen und sind bestens vernetzt.“ (Fotos / Text: CS)

Info: Meier Augenoptik, Spandauer Str. 146, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-22692, www.meier-augenoptik.de

Seitenaufrufe: 69

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige