Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.10.2017

Neu: Kita Maulwurf in Dallgow-Döberitz

Immer mehr Familien drängen aus Berlin nach Brandenburg – und ziehen in den Speckgürtel. Hier werden nicht nur immer mehr Schulplätze benötigt, sondern auch weitere freie Plätze in den Kitas. Da auch in Dallgow-Döberitz die bereits vorhandenen Kitas aus allen Nähten platzen, wurde nun eine neue gebaut – die Kita Maulwurf. mehr…

29.10.2017

Richtfest am Bahnhof Falkensee

Willkommen in der Zukunft Falkensees, so hieß es auf der Einladung zum Richtfest des neuen Gebäudekomplexes direkt vis a vis zum Falkenseer Bahnhof in der Bahnstraße. Michael und Sabine Ziesecke konnten ausgerechnet am Freitag, den 13. Oktober, zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ein wenig Entspannung finden, … mehr…

29.10.2017

Das Schadstoffmobil ist in Falkensee unterwegs

Die meisten Hausbesitzer haben im Keller eine kleine Ecke eingerichtet, in der sich schon bald viele ausrangierte Töpfe, Eimer und Fläschchen stapeln. Sie enthalten nicht länger benötigte Reste von Farben, Lacken und Lösungsmitteln. Natürlich dürfen diese Chemikalien und Stoffe nicht einfach über den normalen Hausmüll entsorgt werden – mehr…

29.10.2017

Exkursion in Falkensee: In der Kuhlake

Die Falkenseer Kuhlake beginnt an der Pestalozzistraße hinter der Herlitz-Siedlung – und zieht sich dann auf über 170 Hektar Fläche über den ehemaligen Mauerstreifen hinweg bis nach Spandau. Das Biotop, das von den Falkenseern gern für lange Spaziergänge genutzt wird, ist seit 2004 ein Natura-2000-Gebiet. mehr…

29.10.2017

Spandau Waldkrankenhaus: Dr. Miguel Alquiza – Rückenschmerzen?

Dr. Miguel Alquiza (44) arbeitet seit elf Jahren im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, seit 2014 als Chefarzt im Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie. Er sagt: „Rückenschmerzen sind das Volksleiden Nummer eins. 85 Prozent aller Deutschen erkranken im Laufe ihres Lebens daran. (ANZEIGE) mehr…

29.10.2017

Bessere Diagnostik in den Havelland Kliniken: In der Radiologie

Eine genaue Bildgebung ist bei vielen diagnostischen Untersuchungen im Krankenhaus von großer Bedeutung. Um die eigene Ausstattung zu verbessern, gehen die Havelland Kliniken mit den Standorten Nauen und Rathenow einen ungewohnten Weg. Seit Mai 2017 kooperieren die Havelland Kliniken mit dem Medizinischen Versorgungszentrum Ihre-Radiologen.de, … (ANZEIGE) mehr…

29.10.2017

Schönwalde-Glien: Bodo Oehme lud zum agrarpolitischen Frühstück in Schönwalde!

Viele Familien ziehen aus der Großstadt Berlin aufs Land – in den Speckgürtel. In Falkensee, Schönwalde-Glien, Brieselang oder Dallgow-Döberitz finden sie eine neue Heimat. Wichtig ist aber auch: Zu dieser neuen Heimat gehört die Landwirtschaft zwingend mit dazu, denn in der Nachbarschaft finden sich viele Landwirte, die Tiere halten oder die ihre Saat auf den Feldern ausbringen. mehr…

29.10.2017

Döberitzer Heide: Der Natur auf der Spur

Die Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide bietet auf 4.000 Hektar Fläche viel Platz für unzählige, oft genug sehr seltene Pflanzen- und Tierarten. Dr. Hannes Petrischak nahm am 27. August 40 interessierte Bürger mit auf Insektenschau. In der Döberitzer Heide gehen viele Havelländer und Berliner gern spazieren. mehr…

29.10.2017

Falkensee – in den Pilzen

Der September läutet die Pilzzeit ein. Viele Sammler warten nun wieder ungeduldig auf warme Tage und auf viel Regen. Denn dann sprießen wieder die Pilze in den Wäldern. Viele Pilzkenner haben ihre geheime Stelle im Wald, die sie regelmäßig aufsuchen, um nach essbaren Pilzen zu schauen. mehr…

29.10.2017

Premiere im Falkenseer ALA: Erhard Stenzel

Der Zweite Weltkrieg liegt lange zurück. Für viele Schüler ist er nur ein rein theoretischer Schrecken, dessen Zahlen sie mitunter für den Geschichtsunterricht in der Schule auswendig lernen müssen. Es gibt immer weniger Zeitzeugen, die aus eigener Erinnerung von den Kriegsjahren zu berichten wissen. mehr…

29.10.2017

Botanik & Zoologie: Familien-Exkursion in Falkensee

Es ist einfach schade: Die wenigsten Menschen können noch etwas mit der Natur anfangen, die sie umgibt. Für sie sind alle Wildkräuter einfach nur störende Unkräuter, die man im heimischen Garten auf das einheitliche Rasen-Maß heruntermähen muss. Auch bei den Tieren herrscht ein solides Unwissen vor. mehr…

29.10.2017

Amazon Brieselang: Alexa spricht zu uns!

Nahezu jeder Haushalt in Deutschland hat schon einmal Waren bei Amazon bestellt. 31 Amazon Logistikzentren halten die Ware vorrätig und liefern sie schnellstmöglich an den Kunden aus. Seit 2013 gibt es den Standort BER3 in Brieselang – es ist eins der jüngsten Logistikzentren in Deutschland. Seit einem Jahr ist Sylvia Reichardt die Standortleiterin in Brieselang. mehr…

29.10.2017

Wissenswertes zum Thema Tourismus Havelland

Tourismus im Havelland: Passt das zusammen? Die Havelland-Sektion der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) ist sehr wohl dieser Meinung. Geschäftsführer Hans-Peter Pohl lud am 7. September zum 4. Havelländer Mittelstandstag ein, der passend zum Anlass mitten in der Pfannkuchen-Schmiede von Karls Erdbeerhof veranstaltet wurde. mehr…

29.10.2017

Havelbus gibt Gas: Neues Buskonzept, neue Busflotte!

Der Verkehr endet in Falkensee immer häufiger im Stau. Es wäre doch schön, wenn die Bürger viel häufiger auf den Öffentlichen Personen Nahverkehr ausweichen würden. Dafür muss allerdings die Attraktivität der Busverbindungen steigen. Genau das passiert nun. Am 6. September stellten der Landrat Roger Lewandowski, die Erste Beigeordnete Elke Nermerich und der Havelbus-Geschäftsführer Mathias Köhler die neu angeschaffte Busflotte vor. mehr…

28.10.2017

Buchautor in Falkensee: Sebastian Cohen

In Falkensee wohnen und arbeiten viele Autoren, die zahlreiche Bücher der verschiedensten Lesart geschrieben haben. Zu ihnen zählt auch Sebastian Cohen (www.sebastian-cohen.com) alias Torsten Löffler (47) – wenn auch nur temporär. mehr…

28.10.2017

Schönwalde: 56 Jahre Mauerbau

Am 13. August 1961 wurde die Berliner Mauer gebaut. Dieser Tag sollte nicht vergessen werden – und so lud Bodo Oehme, Bürgermeister der Gemeinde Schönwalde-Glien, genau 56 Jahre später zu einer besonderen Gedenkveranstaltung ein: „An alle Opfer der Mauer, die eingesperrt wurden, Repressalien erlitten oder starben, wollen wir an diesem schwarzen Tag in der Geschichte Deutschlands erinnern und ihn gleichzeitig der Nachwelt in Erinnerung rufen.“ mehr…

28.10.2017

Falkensee: In der neuen Feuerwache

Im signalfarbenen Knallrot präsentiert sich bereits die Fassade vom Neubau der Freiwilligen Falkenseer Feuerwehr mit der neuen Ausfahrt an der Schönwalder Straße. Wann werden die Kameraden den 4,25 Millionen Euro teuren Bau wohl beziehen können? Landrat Roger Lewandowski nutzte am 1. August die Gelegenheit, … mehr…

25.08.2017

Schönwalde/Brieselang: Flauschige Teddys – die Gurkenmonsterschweine

Anne-Marie Boll (27) hat ein Herz für Meerschweinchen. Das braucht sie auch, denn sie hat nicht nur zwei oder drei, wie dies in vielen Kinderzimmern der Region üblich ist, sondern gleich an die 50. Das ist kein Wunder, denn Anne-Marie Boll züchtet Meerschweinchen. mehr…

25.08.2017

Schätze heben: Geocaching in Falkensee und Dallgow-Döberitz

Wie bekommt man lauffaule Kinder und Ehemänner vom Sofa, um sie zu einem Spaziergang in der freien Natur zu animieren? Wie schafft man es, dass sie freiwillig bei Wind und Nieselregen durch das Unterholz brechen und stundenlang der Witterung trotzen? Ganz einfach: Man macht ein Spiel draus. mehr…

25.08.2017

Falkensee: Goldener Meisterbrief für Schlossermeister Heinz Ziesecke!

Der 30. Juni 2017 ist für Heinz Ziesecke (78) ein ganz besonderes Datum. An diesem Tag feierte der Falkenseer den 50. Jahrestag seiner Meisterprüfung im Schlosserhandwerk. Ziesecke kam übrigens Mitte der 1950er Jahre nach Falkensee – als Kind. Und das kam so: Das Zuhause der Familie in Berlin-Charlottenburg wurde 1945 von den Russen und den Amerikanern zerbombt. mehr…

25.08.2017

Neues Buskonzept in Falkensee & Umgebung

Falkensee hat ein großes Problem: Der stetige Zuzug von immer mehr Menschen sorgt für eine Überlastung der Straßen – zu viel Verkehr. Besser wäre es, wenn so viele Havelländer wie nur möglich auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen würden. mehr…

30.10.2017

Neu: Kita Maulwurf in Dallgow-Döberitz

Immer mehr Familien drängen aus Berlin nach Brandenburg – und ziehen in den Speckgürtel. Hier werden nicht nur immer mehr Schulplätze benötigt, sondern auch weitere freie Plätze in den Kitas. Da auch in Dallgow-Döberitz die bereits vorhandenen Kitas aus allen Nähten platzen, wurde nun eine neue gebaut – die Kita Maulwurf. mehr…

29.10.2017

Richtfest am Bahnhof Falkensee

Willkommen in der Zukunft Falkensees, so hieß es auf der Einladung zum Richtfest des neuen Gebäudekomplexes direkt vis a vis zum Falkenseer Bahnhof in der Bahnstraße. Michael und Sabine Ziesecke konnten ausgerechnet am Freitag, den 13. Oktober, zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ein wenig Entspannung finden, … mehr…

29.10.2017

Das Schadstoffmobil ist in Falkensee unterwegs

Die meisten Hausbesitzer haben im Keller eine kleine Ecke eingerichtet, in der sich schon bald viele ausrangierte Töpfe, Eimer und Fläschchen stapeln. Sie enthalten nicht länger benötigte Reste von Farben, Lacken und Lösungsmitteln. Natürlich dürfen diese Chemikalien und Stoffe nicht einfach über den normalen Hausmüll entsorgt werden – mehr…

29.10.2017

Exkursion in Falkensee: In der Kuhlake

Die Falkenseer Kuhlake beginnt an der Pestalozzistraße hinter der Herlitz-Siedlung – und zieht sich dann auf über 170 Hektar Fläche über den ehemaligen Mauerstreifen hinweg bis nach Spandau. Das Biotop, das von den Falkenseern gern für lange Spaziergänge genutzt wird, ist seit 2004 ein Natura-2000-Gebiet. mehr…

29.10.2017

Spandau Waldkrankenhaus: Dr. Miguel Alquiza – Rückenschmerzen?

Dr. Miguel Alquiza (44) arbeitet seit elf Jahren im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, seit 2014 als Chefarzt im Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie. Er sagt: „Rückenschmerzen sind das Volksleiden Nummer eins. 85 Prozent aller Deutschen erkranken im Laufe ihres Lebens daran. (ANZEIGE) mehr…

29.10.2017

Bessere Diagnostik in den Havelland Kliniken: In der Radiologie

Eine genaue Bildgebung ist bei vielen diagnostischen Untersuchungen im Krankenhaus von großer Bedeutung. Um die eigene Ausstattung zu verbessern, gehen die Havelland Kliniken mit den Standorten Nauen und Rathenow einen ungewohnten Weg. Seit Mai 2017 kooperieren die Havelland Kliniken mit dem Medizinischen Versorgungszentrum Ihre-Radiologen.de, … (ANZEIGE) mehr…

29.10.2017

Schönwalde-Glien: Bodo Oehme lud zum agrarpolitischen Frühstück in Schönwalde!

Viele Familien ziehen aus der Großstadt Berlin aufs Land – in den Speckgürtel. In Falkensee, Schönwalde-Glien, Brieselang oder Dallgow-Döberitz finden sie eine neue Heimat. Wichtig ist aber auch: Zu dieser neuen Heimat gehört die Landwirtschaft zwingend mit dazu, denn in der Nachbarschaft finden sich viele Landwirte, die Tiere halten oder die ihre Saat auf den Feldern ausbringen. mehr…

29.10.2017

Döberitzer Heide: Der Natur auf der Spur

Die Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide bietet auf 4.000 Hektar Fläche viel Platz für unzählige, oft genug sehr seltene Pflanzen- und Tierarten. Dr. Hannes Petrischak nahm am 27. August 40 interessierte Bürger mit auf Insektenschau. In der Döberitzer Heide gehen viele Havelländer und Berliner gern spazieren. mehr…

29.10.2017

Falkensee – in den Pilzen

Der September läutet die Pilzzeit ein. Viele Sammler warten nun wieder ungeduldig auf warme Tage und auf viel Regen. Denn dann sprießen wieder die Pilze in den Wäldern. Viele Pilzkenner haben ihre geheime Stelle im Wald, die sie regelmäßig aufsuchen, um nach essbaren Pilzen zu schauen. mehr…

29.10.2017

Premiere im Falkenseer ALA: Erhard Stenzel

Der Zweite Weltkrieg liegt lange zurück. Für viele Schüler ist er nur ein rein theoretischer Schrecken, dessen Zahlen sie mitunter für den Geschichtsunterricht in der Schule auswendig lernen müssen. Es gibt immer weniger Zeitzeugen, die aus eigener Erinnerung von den Kriegsjahren zu berichten wissen. mehr…

29.10.2017

Botanik & Zoologie: Familien-Exkursion in Falkensee

Es ist einfach schade: Die wenigsten Menschen können noch etwas mit der Natur anfangen, die sie umgibt. Für sie sind alle Wildkräuter einfach nur störende Unkräuter, die man im heimischen Garten auf das einheitliche Rasen-Maß heruntermähen muss. Auch bei den Tieren herrscht ein solides Unwissen vor. mehr…

29.10.2017

Amazon Brieselang: Alexa spricht zu uns!

Nahezu jeder Haushalt in Deutschland hat schon einmal Waren bei Amazon bestellt. 31 Amazon Logistikzentren halten die Ware vorrätig und liefern sie schnellstmöglich an den Kunden aus. Seit 2013 gibt es den Standort BER3 in Brieselang – es ist eins der jüngsten Logistikzentren in Deutschland. Seit einem Jahr ist Sylvia Reichardt die Standortleiterin in Brieselang. mehr…

29.10.2017

Wissenswertes zum Thema Tourismus Havelland

Tourismus im Havelland: Passt das zusammen? Die Havelland-Sektion der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) ist sehr wohl dieser Meinung. Geschäftsführer Hans-Peter Pohl lud am 7. September zum 4. Havelländer Mittelstandstag ein, der passend zum Anlass mitten in der Pfannkuchen-Schmiede von Karls Erdbeerhof veranstaltet wurde. mehr…

29.10.2017

Havelbus gibt Gas: Neues Buskonzept, neue Busflotte!

Der Verkehr endet in Falkensee immer häufiger im Stau. Es wäre doch schön, wenn die Bürger viel häufiger auf den Öffentlichen Personen Nahverkehr ausweichen würden. Dafür muss allerdings die Attraktivität der Busverbindungen steigen. Genau das passiert nun. Am 6. September stellten der Landrat Roger Lewandowski, die Erste Beigeordnete Elke Nermerich und der Havelbus-Geschäftsführer Mathias Köhler die neu angeschaffte Busflotte vor. mehr…

28.10.2017

Buchautor in Falkensee: Sebastian Cohen

In Falkensee wohnen und arbeiten viele Autoren, die zahlreiche Bücher der verschiedensten Lesart geschrieben haben. Zu ihnen zählt auch Sebastian Cohen (www.sebastian-cohen.com) alias Torsten Löffler (47) – wenn auch nur temporär. mehr…

28.10.2017

Schönwalde: 56 Jahre Mauerbau

Am 13. August 1961 wurde die Berliner Mauer gebaut. Dieser Tag sollte nicht vergessen werden – und so lud Bodo Oehme, Bürgermeister der Gemeinde Schönwalde-Glien, genau 56 Jahre später zu einer besonderen Gedenkveranstaltung ein: „An alle Opfer der Mauer, die eingesperrt wurden, Repressalien erlitten oder starben, wollen wir an diesem schwarzen Tag in der Geschichte Deutschlands erinnern und ihn gleichzeitig der Nachwelt in Erinnerung rufen.“ mehr…

28.10.2017

Falkensee: In der neuen Feuerwache

Im signalfarbenen Knallrot präsentiert sich bereits die Fassade vom Neubau der Freiwilligen Falkenseer Feuerwehr mit der neuen Ausfahrt an der Schönwalder Straße. Wann werden die Kameraden den 4,25 Millionen Euro teuren Bau wohl beziehen können? Landrat Roger Lewandowski nutzte am 1. August die Gelegenheit, … mehr…

25.08.2017

Schönwalde/Brieselang: Flauschige Teddys – die Gurkenmonsterschweine

Anne-Marie Boll (27) hat ein Herz für Meerschweinchen. Das braucht sie auch, denn sie hat nicht nur zwei oder drei, wie dies in vielen Kinderzimmern der Region üblich ist, sondern gleich an die 50. Das ist kein Wunder, denn Anne-Marie Boll züchtet Meerschweinchen. mehr…

25.08.2017

Schätze heben: Geocaching in Falkensee und Dallgow-Döberitz

Wie bekommt man lauffaule Kinder und Ehemänner vom Sofa, um sie zu einem Spaziergang in der freien Natur zu animieren? Wie schafft man es, dass sie freiwillig bei Wind und Nieselregen durch das Unterholz brechen und stundenlang der Witterung trotzen? Ganz einfach: Man macht ein Spiel draus. mehr…

25.08.2017

Falkensee: Goldener Meisterbrief für Schlossermeister Heinz Ziesecke!

Der 30. Juni 2017 ist für Heinz Ziesecke (78) ein ganz besonderes Datum. An diesem Tag feierte der Falkenseer den 50. Jahrestag seiner Meisterprüfung im Schlosserhandwerk. Ziesecke kam übrigens Mitte der 1950er Jahre nach Falkensee – als Kind. Und das kam so: Das Zuhause der Familie in Berlin-Charlottenburg wurde 1945 von den Russen und den Amerikanern zerbombt. mehr…

25.08.2017

Neues Buskonzept in Falkensee & Umgebung

Falkensee hat ein großes Problem: Der stetige Zuzug von immer mehr Menschen sorgt für eine Überlastung der Straßen – zu viel Verkehr. Besser wäre es, wenn so viele Havelländer wie nur möglich auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen würden. mehr…

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige