Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

23.09.2007

Manfred Brand bemalt den Hertha-Schlumpf

schlumpfWenn Manfred Brand mit dem Pinsel kommt, wissen die Schlümpfe, welches Schicksal ihnen bevorsteht. Es dauert nicht lange und aus einem ganz normalen Schlumpf ist ein waschechter Herthaner geworden. Bei seinen kreativen Ausflügen ist Manfred Brand weder auf Schlümpfe noch auf den Fußball abonniert – seine eigentliche Passion ist der American Football.

Über 500 Schlümpfe hat der Falken­seer Manfred Brand (41) in den letzten Jah­ren bereits fingerfertig und mit spit­zer Pinselspitze bemalt. Dabei geht es ihm stets darum, aus den normalen Figuren echte Sportler-Schlümpfe im richtigen Dress zu machen. Für seine Freunde zaubert er vor allem den Fußball-Schlumpf, den es für knapp 4 Euro im Laden zu erstehen gibt. Aus die­sen Schlümpfen werden dann rasch echte Herthaner oder Spieler vom VfB Stuttgart. Brand: „Die Fuß­ball-Schlümpfe sind inzwischen ein gern gesehenes Mitbringsel oder Ge­burtstagsgeschenk.“

Brands Herz schlägt aber noch mehr für den American Football. Die­sen knochenharten Mannschaftssport hat er selbst 17 Jahre lang betrieben. Nun arbeitet er daran, die amerikani­schen Profiligen als Schlümpfe nach­zubilden. Da es den Football Schlumpf leider nicht mehr im Laden gibt, muss das Ausgangsmaterial allerdings teuer im Web eingekauft werden.

Ein echter Sport-Macho ist Manfred Brand trotzdem nicht. Und so hat er auch schon ein Hochzeitspaar als Schlümp­fe gestaltet oder den Cheer­lea­der-Schlumpf in neuen Farben be­malt. Witzig.

Seitenaufrufe: 21

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige