Aktuelle Termine

Polizeiberichte

17.09.2020 (Donnerstag): Dallgow-Döberitz, Artilleriepark – Betrunkener Autofahrer

Auf 1,4 Promille pustete sich ein Autofahrer am Donnerstagabend. Polizisten hatten den Transporter des Mannes am Artilleriepark in Dallgow-Döberitz gestoppt, nachdem ein Zeuge den Hinweis auf das in Schlangenlinien fahrende Auto gegeben hatte. Während der Kontrolle und der Blutentnahme äußerte der 30-Jährige verfassungswidrige Parolen. Jetzt muss sich der junge Mann neben dem Fahren unter Alkoholeinfluss auch noch wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

14.09.2020
Bredow aktiv e.V. lud zum ersten Mal zum Bredower Trödelmarkt ein!

Wer mit kritischem Blick durch die eigene Wohnung läuft, findet viele Dinge, die eigentlich nur noch Staubfänger sind. Vielleicht haben aber andere Menschen noch ihre Freude daran? Der Verein „Bredow aktiv“ hat diesen Gedanken weitergesponnen und am 12. September zum 1. Bredower Trödelmarkt eingeladen. Im Zeestower Weg drängten sich bereits morgens um zehn Uhr 30 private Trödler direkt aus der Region. mehr

10.09.2020
Stiller Alarm: Der deutschlandweite Warntag wird zum Rohrkrepierer!

10. September, 11 Uhr in Deutschland. Zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung sollen in ganz Deutschland wieder die Sirenen ertönen und laut aufheulen. Auch die offiziellen Warn-Apps wie „Nina“ oder „Katwarn“ für das Smartphone sollen probeweise Alarm schlagen. Ziel der bundesweiten Aktion sei es, die Sinne der Bürger zu schärfen für diese Art der Alarmgebung – etwa bei Naturgefahren, gefährlichen Wetterlagen, Waffengewalt, Unfällen in Chemiebetrieben, Stromausfall, Radioaktivität oder Feuer. mehr

18.08.2020
Neue Radkonzepte: Radelnder Stammtisch zum Auftakt des Falkenseer Stadtradelns!

In ganz Deutschland heißt es zurzeit wieder: Stadtradeln! 21 Tage lang soll jeder doch einmal probeweise versuchen, so viele Wege wie nur möglich mit dem Rad zu bewältigen. Das ist gut für die eigene Gesundheit, schärft den Blick für die fehlende Radinfrastruktur am Heimatort und tut nebenbei auch noch etwas Gutes für das Klima: Das CO2, das die Radfahrer keuchend ausatmen, fällt da nicht mehr wirklich ins Gewicht. mehr

14.08.2020
30 Jahre Einheit: Neue Stele am ehemaligen Grenzstreifen in Schönwalde-Glien eingeweiht!

Für Bodo Oehme, Bürgermeister von Schönwalde-Glien, ist der Mauerbau noch immer eine starke Zäsur in seinem Leben; eine historische Wunde, die sich in seinem Kopf kaum schließen lässt. Unermüdlich lädt er aus diesem Grund zu jährlich wiederkehrenden Gedenkveranstaltungen an der Steinernen Brücke ein – dort, wo früher Ost und West und damit auch Schönwalde-Glien und Spandau für viele Jahre geteilt waren. mehr

11.08.2020
Ärger am See: Jugendliche Outdoor-Parties werden in Falkensee zu öffentlichem Ärgernis!

Andreas Maul ist nicht begeistert. Er wohnt mit seiner Frau Simone direkt am Neuen See in Falkensee. Zu den Dünen und zum Badestrand muss er nicht weit laufen. Die Nähe zum See wird ihm aber in letzter Zeit zunehmend verleidet: Seit Wochen finden vor Ort Abend für Abend ausschweifende Parties statt. Oft finden sich hier im ländlichen Idyll weit über hundert Jugendliche ein, um bis spät in die Nacht im Freien extrem lautstark Musik zu hören und jede Menge Alkohol zu trinken. mehr

10.08.2020
Biker-Poker: „Related Sons“ aus Brieselang machen beim Poker Run mit!

Wie spielen echte Rocker eigentlich Poker? Keine Frage: Sie machen mit beim monatlich stattfindenden „Poker Run“. Das ist im Grunde genommen eine etwas längere Ausfahrt mit dem Motorrad – mit einem kleinen Extra. Manfred C. (59) alias „Chippy“, First Member und President der Motorrad Fahrgemeinschaft „Related Sons“ (www.related-sons.de) mit Sitz im Havelland, erklärt die besonderen Pokerregeln, die gelten: … mehr

09.08.2020
Frühstück am Falkenhagener See: Oldtimer, Zigarren und Grammophon – es leben die Goldenen Zwanziger!

Einmal im Jahr, da wird am Falkenhagener See in Falkensee die Zeit zurückgeschraubt. Die Goldenen Zwanziger (und auch die Dreißiger) feiern auf der grünen Wiese eine plötzliche Wiederauferstehung, wenn hochbeinige Oldtimer und ein Jahrhundert alte Motorräder lautstark herantuckern, um die Oldtimer Freunde Falkensee (www.oldtimerfreunde-falkensee.de) vor Ort zusammenzuführen. mehr

30.07.2020
Richtfest: Der Da-Vinci-Campus in Nauen bekommt ein Kreativitätshaus mit Amphitheater!

Die Unglückszahl 13 ist dem Leonardo-Da-Vinci-Campus (www.ldvc.de) in der Alfred-Nobel-Straße 10 in Nauen knapp zwei Millionen Euro wert. Als „Haus 13“ entsteht auf dem Gelände zurzeit nämlich ein komplett neues Kreativitätshaus. Am 29. Juli war Richtfest, mit der Fertigstellung des Hauses wird am 9. Dezember gerechnet. Dann soll das Kreativitätshaus mit dem Musical „Antonia und der Reißteufel“ eröffnet werden. Kita, Grundschule und Gymnasium arbeiten gemeinsam an dieser Auftaktveranstaltung. mehr

22.07.2020
Openair-Lesestoff: Bredower Mini Bibliothek wartet am Bredower Teich auf Leseratten!

Lasst die Bücher frei! In den meisten Wohnzimmerregalen im Havelland stehen viele spannende Bücher, die in diesem Leben aber trotzdem niemand aus der Familie mehr in die Hand nehmen wird. Nun ist es so, dass es sich absolut nicht mehr lohnt, alte Bücher für ein paar Cents bei eBay einzustellen. Selbst auf Flomärkten entwickeln sich ausgelesene Bücher leicht zur Dauerware, die den aufgestellten Tapeziertisch einfach nicht mehr verlässt. mehr

22.07.2020
Dringendes Bedürfnis: Falkenseer Seepavillon bekommt endlich eine eigene Toilette!

Seit 1999 gibt es den Seepavillon direkt auf der großen Wiese zwischen dem Falkenhagener See und dem Neuen See. Wer in Falkensee einen Spaziergang im Grünen unternimmt, mit den Kindern auf dem Spielplatz am See tobt oder in der Natur seinem Sport nachgeht, kann hier einkehren, um z.B. ein selbstgemachtes Eis oder eine heiße Pizza aus dem Steinofen zu genießen. mehr

21.07.2020
Heinz Sielmann Stiftung in Wustermark: Alte Kommandantur wird zum Natur-Erlebniszentrum Döberitzer Heide!

Vor 16 Jahren erwarb die Heinz Sielmann Stiftung den Truppenübungsplatz Döberitzer Heide. Seitdem macht sich die Stiftung für den Erhalt eines einzigartigen Biotops stark, das viele seltene Tiere und Pflanzen beheimatet. Zu dem Gelände gehört auch die alte sowjetische Kommandantur, die seit vielen Jahren ungenutzt leer steht. Sie soll nun zu einem Besucherzentrum der Heinz Sielmann Stiftung umgebaut werden. mehr

19.07.2020
Offene Gärten 2020: Thomas Vogel bewirtschaftet einen Selbstversorgergarten in Falkensee!

Thomas Vogel (41) ist in Falkensee aufgewachsen. Tatsächlich wohnt er noch immer in seinem alten Elternhaus in der Seegefelder Straße. Hier betreibt er auf 200 Quadratmetern einen eigenen Nutzgarten: „Das ist ein Selbstversorgergarten mit Steinobst, Früchten, Gemüse und Kräutern. Ich kann hier einen guten Teil von dem, was ich zum Leben brauche, selbst ernten – und das von März bin in den Januar hinein. … mehr

10.07.2020
Olym­pisches Dorf in Elstal: Richtfest mit über 300 Gästen!

Am 9. Juli schwebte die grüne Richtkrone über dem ehemaligen Heizhaus im Olympischen Dorf von 1936 in Elstal. Die Zimmermänner trugen einen langen Richtspruch vor, nahmen einen tiefen Schluck aus dem Sektglas und zerdöpperten die Gläser an der Hausfassade. Keine Frage: Großes entsteht hier vor Ort in der historischen Stätte, die seit der Wende so viele Jahre lang ungenutzt vor sich hin verrottete. mehr

08.07.2020
50.000 E-Mails: Rotary Club startet DKMS-Aktion für Baby Pauline!

Dieses Schicksal lässt einen nicht kalt: Die kleine Pauline wurde in diesem Januar in Berlin geboren. Anfang Mai bekamen die Eltern die schockierende Diagnose: akute Leukämie. Pauline bekommt zurzeit eine Chemotherapie. Ihre einzige Rettung ist aber eine passende Stammzellspende. Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS (www.dkms.de/pauline) tritt an, um den Blutkrebs zu besiegen. mehr

08.07.2020
Gegen den Krieg: In Wustermark weht die Flagge der Majors for Peace!

Von Aalen bis Zittau: In 680 Gemeinden und Flaggenstädten in ganz Deutschland wird in jedem Jahr genau am 8. Juli eine ganz besondere Flagge gehisst: Die grün-weiße Bürgermeister-für-den-Frieden-Flagge. Die Flagge mit der Friedenstaube wird von der Organisation „Mayors for Peace“ gestellt, die 1982 vom Bürgermeister in der japanischen Stadt Hiroshima gegründet wurde. mehr

07.07.2020
100 Linden retten: „Bürgerbündnis 100 Linden“ demonstriert für Baumerhalt!

Die Schlacht ist noch lange nicht geschlagen. Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg baut in Falkensee die Spandauer Straße zwischen dem Kreisverkehr und der Berliner Stadtgrenze aus – und das in mehreren Etappen. Ein erster Teilabschnitt bis zur Einfahrt in den Falkenmarkt ist bereits fertiggestellt worden, ein weiterer Abschnitt könnte noch in diesem Jahr in Angriff genommen werden. mehr

28.06.2020
Stress am Angerteich: Die Bürgerinitiative Falkenhagener Anger wurde gegründet!

Das war doch einmal eine Überraschung. Die Stadt Falkensee hatte sich beim Bund-Länder-Programm „Zukunft Stadtgrün“ beworben – und mit dem Plan „Behutsame Neugestaltung des Falkenhagener Angers als historischer Ortskern und grüner Stadtraum für alle Bürgerinnen und Bürger“ sogar gewonnen. 1,452 Millionen Euro könnten nun als Fördergelder fließen, um den Falkenseer Anger auf Vordermann zu bringen – wobei ein Drittel der Summe allerdings von der Stadt Falkensee getragen werden müsste. mehr

28.06.2020
Blühpatenschaft Wustermark geht in die zweite Runde!

In der Ferne rauscht der Verkehr der A10 vorbei. Im Hintergrund ist auch der farbenfrohe Neubau vom dm-Verteilzentrum in Wustermark zu sehen. Davor: Felder. Landwirt Uwe Jürgens steht auf seinem Zuckerrübenacker in Dyrotz. Die Pflanzen haben ihre ersten Blätter aus der Erde geschoben, die Regenfälle der letzten Tage haben der Zuckerrübe gut getan. Uwe Jürgens: „Da wird nachher Zucker draus gemacht.“ mehr

Seitenaufrufe: 109082