Aktuelle Termine

Polizeiberichte

02.04.2020 (Donnerstag): Falkensee, Dyrotzer Weg / Rembrandtstraße – Verkehrsunfall mit verletztem Autofahrer und hohem Sachschaden

Der 37-jährige Fahrer eines PKW Skoda wollte am Donnerstagabend in Falkensee von der Rembrandtstraße nach rechts in den Dyrotzer Weg abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen vorfahrtsberechtigten PKW Volvo, dessen 37-jährige Fahrerin auf dem Dyrotzer Weg in Richtung Finkenherd fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Volvo gegen den Zaun eines angrenzenden Grundstücks geschleudert. Der 37-jährige Skodafahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Volvo blieb unverletzt. Allerdings waren im Auto der Frau zum Unfallzeitpunkt vier Hunde, von denen einer tödlich verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von etwa 10.000 Euro. (Wagner-Leppin)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

03.04.2020
Trotz Corona: Marktschwärmerei Schönwalde wird jetzt im April ein Jahr alt!

Im April gibt es die Marktschwärmerei Schönwalde nun bereits ein ganzes Jahr. Gegründet wurde sie von Dr. Inge Schwenger auf ihrem Landgut Schönwalde. Die Idee, vor vielen Jahren in Frankreich aus der Not vieler Landwirte heraus geboren und inzwischen in etlichen europäischen Ländern etabliert, ist aber auch zu schön: In einer Marktschwärmerei finden sich viele regionale Erzeuger zusammen, die online ihre Produkte zum Kauf anbieten. mehr

13.02.2020
Jugendforum Falkensee: Einladung zum Spieleabend in der Vollmond-Zeit!

Das Falkenseer Jugendforum ist oft recht politisch unterwegs. Es ist ja auch auf den Friday-for-Future-Demos aktiv und hat mit „JuFo uninformiert – der Politiktalk“ jüngst ein neues Format auf den Weg gebracht, das einmal mehr in diese Richtung geht. Aber man kann sich nicht immer nur die Köpfe heiß reden. Es ist auch einmal wichtig, zu chillen, die Füße hochzulegen, Leute zu treffen und Spaß zu haben. mehr

12.02.2020
Einmal im Monat in Falkensee: Das Tanzcafé am Nachmittag für Senioren!

Einmal im Monat findet in Falkensee die Veranstaltung „Kaffeeklatsch & Tanzmusik“ statt – für alle Senioren mit Freude an der Musik, aber auch für Menschen mit und ohne Demenz, deren Angehörige und Freunde. Im Grunde kann jeder vorbeikommen, der Spaß am Tanzen hat und der dazu bereit ist, sieben Euro Kostenbeitrag zu bezahlen – da ist der üppig vorhandene Kuchen und der ausgeschenkte Kaffee aber bereits enthalten. Die Veranstaltung wird u.a. vom Landkreis Havelland unterstützt. mehr

01.02.2020
Mord in Ribbeck: Dr. Johannes Wilkes las aus seinem Roman „Der Fall Fontane“

Der „4. Ribbecker Bücherwinter“ bietet den Havelländern einen bunten Strauß völlig unterschiedlicher kultureller Veranstaltungen rund ums Buch. Die Lesungen, Vorträge und Gespräche finden – unterstützt vom Landkreis Havelland – von Januar bis März in der Alten Schule Ribbeck, im Schloss Ribbeck, im Theater der Frische und im Landhaus Ribbeck ein temporäres Zuhause. mehr

29.01.2020
Wir wollen aber: Jetzt kommt ein Bürgerbegehren zum Bau des Hallenbads!

Jetzt reicht es aber! Dem Seniorenbeirat Falkensee platzt die Hutschnur. Seit dem Jahr 2007 setzen sich die Senioren mit großem Engagement für den Bau eines Hallenbads in Falkensee ein. Der Bürgerwille steht den badelustigen Senioren ganz klar zur Seite. Nur in der SVV wird anders abgestimmt: Das Hallenbad wurde abgelehnt. mehr

27.01.2020
Der schönste Tag: Hochzeits- und Festmesse 2020 im Erlebnispark Paaren!

Für viele Paare steht auch in diesem Jahr wieder eine Hochzeit auf dem Plan. Dieser ganz besondere Tag muss bis ins letzte Detail geplant werden. Und wer keinen Wedding Planer mit der Organisation beschäftigt, muss lange im Voraus Ausschau halten nach einer geeigneten Location zum Feiern, nach einem Hochzeitsfotografen, nach einem Blumenhändler und nach einer Makeup-Artistin. mehr

21.01.2020
Der TSV Falkensee e.V. lud zum Neujahrsempfang ein: 100 Kilometer Laufen

Der Turn und Sportverein Falkensee e.V., kurz TSV (www.tsv-falkensee.de) genannt, ist der größte Sportverein im Havelland. Hier finden die Falkenseer und die Menschen aus den Nachbarorten eine sportliche Heimat, wenn es um Hockey, das Boxen, die Fitness, das Ringen, die Tuchakrobatik, das Cheerleading oder um das Einradfahren geht – um nur einige der im TSV angebotenen Sportarten beim Namen zu nennen. mehr

20.01.2020
Neujahrsempfang vom Landkreis im Golf-Hotel Semlin: Bald ein Sommerfest?

Der Neujahrsempfang vom Landkreis Havelland ist ein gesellschaftliches Ereignis. Auch in diesem Jahr machten sich wieder über 300 eingeladene Persönlichkeiten aus dem Landkreis von Rathenow bis nach Falkensee auf, um am 17. Januar in das Golf-Hotel Semlin zu fahren. Wer dabei nicht mit dem eigenen Auto anreisen wollte, konnte umweltwirksam einen Shuttle-Bus nutzen – und im eigenen Ort bequem zusteigen. mehr

19.01.2020
Tacheles gesprochen: Bodo Oehme feierte Neujahrsempfang in Schönwalde-Glien!

Wenn Bodo Oehme, Bürgermeister in Schönwalde-Glien, zum Neujahrsempfang lädt, dann können sich die Besucher sicher sein, dass dieser Empfang immer ein wenig anders abläuft, als dies sonst üblich ist. Bodo Oehme mag es gern rustikal, nah am Bürger und keine Spur abgehoben. Und so lud er am 18. Januar einmal mehr in den Schönwalder Schwanenkrug ein – und das zum Vormittag und nicht erst zum Abend. mehr

17.01.2020
Neue Sternfahrt: Die Bauern wehren sich gegen neue Düngeverordnung!

Am 26. November rollten die Landwirte aus ganz Deutschland in ihren Traktoren über die Autobahnen bis direkt nach Berlin vor das Brandenburger Tor. Geplant hatte diese Sternfahrt mit anschließender Demonstration die frisch gegründete Bauern-Organisation „Land schafft Verbindung“. Die Forderung der vereinten Bauern: Redet mit uns und nicht über uns. Bindet uns als Experten mit in die Entscheidungsprozesse ein! mehr

12.01.2020
Erst die Schafe, dann die Menschen: 70 Bürger packten bei Aufräumaktion an Falkenseer Grünzug mit an!

Für Kathleen Kunath kam bei einer Aufräumaktion in einem Falkenseer Grünzug ein plötzliches Gefahrenmoment dazu: Vor einem aufgeschreckten Wildschwein, das überraschend aus dem Unterholz vorpreschte, musste sie sich hinter einem Baum in Sicherheit bringen. Was war passiert? Zur Vorgeschichte: Am 1. November 2019 brachte Schäfer Olaf Kolecki 70 seiner Schafe und eine Ziege, die sich von ihren wollenen Kollegen nicht trennen wollte, auf den Grünzug direkt an der Kölner Straße Ecke Solinger Straße. mehr

10.01.2020
10. Börse für Ausbildung und Studium im Erlebnispark Paaren: Schüler stellen Fragen

Besucherrekord: 1.700 Schüler kamen am 9. Januar in die Messehallen im Erlebnispark Paaren, um sich im Rahmen der 10. Börse für Ausbildung und Studium über das Ausbildungsangebot vieler lokaler Unternehmen und Behörden zu informieren. Die Jugendlichen schlenderten entspannt von einem Stand zum anderen, um erste Fragen zu stellen. Neben der klassischen Ausbildung stand dabei auch das Duale Studium hoch im Kurs der neugierigen Schüler. mehr

08.01.2020
Ganz beseelt: „The Best of Black Gospel“ in der Falkenseer Stadthalle!

Preiset den Lord! Und Rumsitzen und Arme verschränken ist nicht! Der afroamerikanische Gospel-Chor „The Best of Black Gospel“ (www.bestofblackgospel.de), der am 7. Januar das kulturelle Programm für das Jahr 2020 in der Falkenseer Stadthalle mit eröffnete, machte gleich zum Start des Konzerts eine klare Ansage. Die neugierigen Besucher in den bestuhlten Reihen sollten sich locker machen, fröhlich sein und zur Musik der bekannten Gospel-Choräle die Hüften schwingen, in die Hände klatschen und gern auch laut mitsingen. mehr

06.01.2020
Ihre Stimme ist jetzt gefragt: Stimmen Sie online ab – Wahl zu „Der Falke 2019“

Liebe Leser, einmal im Jahr erhalten Sie eine Stimme. Dann haben Sie die Möglichkeit, DIE Gastronomie, DEN Dienstleister, DEN Händler, DAS Freizeitangebot, DEN Healthcare-Anbieter oder DEN Spandauer Anbieter zu küren, der Ihnen im vergangenen Jahr besonders positiv aufgefallen ist. Die Wahl zum „Falken des Jahres“ ist Ihre Möglichkeit, einmal „Danke“ zu sagen … mehr

20.12.2019
Sammelleidenschaft pur: Antik-, Trödel und Sammlermarkt in der Falkenseer Stadthalle

Am Wochenende des 19. und 20. Oktobers verwandelte sich die Falkenseer Stadthalle in einen echten Antikmarkt. Beim allerersten „Antik-, Trödel und Sammlermarkt“, ausgerichtet von der NOBIS Verlags- u. Veranstaltungs GmbH & Co. KG aus Diera-Zehren, konnten die Besucher an den Ständen von 40 Ausstellern nach dem einen oder anderen Schatz Ausschau halten. mehr

19.12.2019
Azubis gesucht: 10. Börse für Ausbildung und Studium im Erlebnispark Paaren startet am 9. Januar 2020!

Azubis braucht das Land. Das gilt natürlich auch und im Besonderen für das Havelland. Um der jungen, nachwachsenden Generation aufzuzeigen, welche Ausbildungsmöglichkeiten es in der Region und damit in der unmittelbaren Nachbarschaft überhaupt gibt, wurde vom Landkreis Havelland die „Börse für Ausbildung und Studium“ (www.ausbildung-im-havelland.de) ins Leben gerufen. mehr

14.12.2019
Weihnachtskonzert der Schulchöre in der Falkenseer Geschwister-Scholl-Grundschule

Jede Schule ist ein Kosmos ganz für sich. Dabei lohnt es sich für die Schüler und auch für die Lehrer, über die Grenzen des eigenen Schulhofs hinauszuschauen und Kooperationen mit anderen Schulen und Institutionen einzugehen. Zu welch beeindruckenden Ergebnissen es führen kann, wenn mehrere Partner ihre Talente gemeinsam in die Waagschale werfen, zeigte sich am Freitag, dem 13. Dezember, in der Falkenseer Geschwister-Scholl-Grundschule. mehr

08.12.2019
Eingefrorenes Asien: Die 5. große Eiswelt lässt sich bei Karls in Elstal besichtigen!

Das Jahr ist vorbei, das „Erdbeerkönigreich“ wurde abgebaut und die 4. Eiswelt bei Karls in Elstal ist nun auch schon wieder Geschichte. So eine Eiswelt lässt sich übrigens sehr einfach abtragen, erklärt der Eiswelt-Chefplaner Othmar Schiffer-Belz: „Die alten Eisfiguren werden aus der extra für die Eiswelt gebauten Halle einfach ins Freie transportiert. Hier schmelzen sie in der Sonne. Da wir außer Wasser nur Lebensmittelfarben einsetzen, gibt es keine Inhaltsstoffe, die getrennt zu entsorgen wären.“ mehr

07.12.2019
Falkenseer Weihnachtsfeier: 24 Firmen feiern zusammen Weihnachten in der Stadthalle!

Es braucht – im positiven Sinn – bekloppte Ideen, damit Leben ins Havelland kommt. Einer, der in diesem Sinn immer wieder liefert, ist Heiko Richter. Zusammen mit seinem Team denkt er sich immer wieder neue Events und Veranstaltungen aus. Die neueste Kreation beschreibt er so: „Viele Firmen in der Region möchten sich bei ihren Mitarbeitern mit einer schönen Weihnachtsfeier für das vergangene Jahr bedanken. … mehr

Seitenaufrufe: 95178