Aktuelle Termine

Polizeiberichte

12.06.2019 (Mittwoch): Falkensee, Kantstraße – Geldkassette entwendet

Der Betreiber der Eisdiele in der Kantstraße teilte den Einbruch in diese mit. Durch unbekannte Täter wurde das Vorhängeschloss der Gittertür zum Thekenbereich entfernt und eine Geldkassette mit einer geringen Menge an Bargeld entwendet. Des Weiteren konnten an einer Außentür des angrenzenden Lageraums Hebelspuren festgestellt werden. In das Innere des Lagerraumes gelangten die Täter nicht. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde der Sachschaden dokumentiert und eine Anzeige aufgenommen.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

10.06.2019
Das Theater in der Scheune: Stress im Champus Express

Einmal im Jahr verwandelt sich die Scheune vom Schönwalder kreativ e.V. in eine Spielstätte. Dann spielt die lokale Theatergruppe mal wieder eine neue Komödie – und das an acht Abenden. Das neue Stück heißt „Stress im Champus Express“. Es ist das 15. Stück, das die auf lustige Stücke abonnierte Crew seit dem Beginn in 2006 aufführt. mehr

23.05.2019
Wustermark ROCKT! Am 15. Juni steigt das zweite Rock Fest Wustermark!

In Schönwalde-Glien wird am Waldsee im Ortsteil Grünefeld seit vielen Jahren das Festival „Nation of Gondwana“ (www.pyonen.de) abgehalten, das ganz der elektronischen Musik huldigt. Nicht minder beliebt ist das SLUBL-Festival, das jährlich am Angelteich in Markee stattfindet. SLUBL steht für „Sommer, Liebe und Badelatschen Festival“ und spielt feinste Techno-Musik. mehr

19.05.2019
Auf der „Tour de Schönwalde“: Mit Reinhold Ehl die Ortsteile erkunden!

Was für eine schöne Idee an einem sonnigen Sonntag: Reinhold Ehl lud zu einer ganz besonderen Fahrradtour ein, zu einer „Tour de Schönwalde“. Der Schönwalder, der zum Kreativ-Verein gehört und hier das Theater in der Scheune leitet: „Die Ortsteile von Schönwalde-Glien liegen alle ein Stück weit auseinander und führen ein Eigenleben. In Bayern, wo ich herkomme, nennt man so etwas eine Samtgemeinde. Wir wollen die einzelnen Ortsteile einmal besuchen und sie uns aus der Nähe anschauen. … mehr

14.05.2019
Bodo Oehme schlägt Alarm: Rettet die L16!

Die Landesstraße 16 ist so etwas wie die lebenserhaltende Schlagader von Schönwalde-Glien. Sie verbindet alle Ortsteile der Gemeinde miteinander und erlaubt es den Anwohnern vor allem in Dorf, Wansdorf, Pausin und Paaren so, zueinander zu finden. Das Problem: Die L16 befindet sich seit Jahren in einem mehr als desolaten Zustand. Bei der 1904 angelegten Straße handelt es sich um eine rumpelige Kopfsteinpflasterstraße, die irgendwann mit einer Teerdecke versehen wurde. mehr

11.05.2019
29. Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung: BraLa einmal anders

Die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung, kurz „BraLa“ genannt, gab sich zur 29. Neuauflage einen neuen Fokus. Ab sofort nutzt die BraLa nicht mehr den sonst stets gesetzten Vatertag als Startsignal zu einer viertägigen Ausstellung der landwirtschaftlichen Betriebe, sondern legt bereits deutlich vorher im Mai los. Auf diese Weise möchte die „kleine Grüne Woche im Freien“, wie Landrat Roger Lewandowski die BraLa gerne nennt, mehr Fachbesuchern die Anreise erlauben, zugleich aber auch den regionalen Schulklassen den Weg zur Ausstellung eröffnen. mehr

11.05.2019
Dallgow-Döberitz: Das Rathaus ist fertig!

Endlich ist es geschafft. Dallgow-Döberitz hat – mit großer Verzögerung – ein neues Rathaus bekommen. Die Fertigstellung wurde am 11. Mai mit einem „Tag der offenen Tür“ gefeiert. Die „Sugar Beats“ aus dem nahen Grünefeld, unlängst mit dem Kulturpreis des Havellandes gewürdigt, spielten vor dem neuen Rathaus mit rockiger Musik auf. Die Line Dancer und die Rhythmische Sportgymnastik vom SV Dallgow ließen ihre Kunst sehen, … mehr

05.05.2019
Colorflash: Mit dem Leuchtarmband in der Falkenseer Stadthalle tanzen!

„Du stehst auf der Tanzfläche, das Licht geht aus – völlige Dunkelheit! Wir zählen gemeinsam den Countdown herunter, der Bass setzt ein und tausende LED-Armbänder lassen Euch zum Mittelpunkt der Lichtshow werden.“ Dieser Werbetext für den Colorflash in der Falkenseer Stadthalle machte mich richtig an. Ich persönlich finde es toll, wie vielseitig das Programm in unserer Stadthalle zurzeit ist. mehr

25.04.2019
Baum des Jahres 2019: Bodo Oehme pflanzt Flatterulme im ehemaligen Grenzstreifen

Seit 2009 pflanzt Bodo Oehme, Bürgermeister von Schönwalde-Glien, stets am 25. April zum offiziellen „Tag des Baums“ ein neues Bäumchen. Es wird auf dem ehemaligen Grenzstreifen an der „Steinernen Brücke“ ins Erdreich eingelassen und anschließend symbolträchtig gegossen. Dank dieser Tradition ist auf dem Grenzstreifen fast schon ein kleiner Mischwald entstanden. mehr

25.04.2019
Der Falke 2018 – Die Gewinner!

Bereits zum sechsten Mal hat die Redaktion die Leser dazu aufgefordert, ihre Stimme für den „Falken“ abzugeben. Für lokale Unternehmen ist das in jedem Jahr DIE Gelegenheit, einmal zu überprüfen, wie weit sie in der Gunst ihrer Kunden vorne liegen. mehr

21.04.2019
KARAT akustisch: Live-Konzert in der Falkenseer Stadthalle

Die Falkenseer Stadthalle, ordentlich bestuhlt, schien am 20. April restlos ausverkauft zu sein. Kein Wunder, denn die 1975 in der DDR gegründete Band „Karat“ hatte sich angekündigt. Das ist nach „City“ der nächste Besuch einer der ganz großen Ost-Bands in der Gartenstadt. Viele, die mit der Band großgeworden waren, wollten die Deutschrocker noch einmal live auf der Bühne sehen. Und ließen sich die Gelegenheit dazu nicht entgehen. mehr

17.04.2019
Das Falkenseer ALA wird verkauft

Der Schreck war zunächst sehr groß. Auf den Seiten der „Bundesanstalt für Immobilienaufgaben“ (www.bundesimmobilien.de) konnte Mitte April ein ganz besonderes Verkaufsangebot gefunden werden: Ein „kleines, feines Kino“ mitsamt einer „Wohneinheit am Bahnhof Falkensee“ wurde im Immobilienportal angeboten. Ganz klar, dabei konnte nur das Gebäude mit dem ALA-Kino gemeint sein – dem einzigen Kino, was jenseits von Spandau im Berlin-nahen Havelland noch zu finden ist. mehr

15.04.2019
Im neuen Sause-Land: Karls Erlebnis-Dorf mit „Erdbeer-Drop“ und „Löffel-Jet“

Auch wenn die April-Temperaturen noch gruselig waren am 12. April: Bei Karls stehen längst alle Signale auf Sommer 2019: Das neue „Sause-Land“ wurde am Freitag von Karls-Chef Robert Dahl höchstpersönlich in Elstal eröffnet. Zusammen mit Maskottchen Karlchen und zwei Karls-Mitarbeitern durchschnitt er das rote Band und gab damit einen ganz neuen Bereich frei, der nun von den Gästen von Karls Erlebnis-Dorf erkundet werden kann. mehr

13.04.2019
Boxlegende Axel Schulz zu Besuch bei HELLWEG Falkensee!

Boxlegende Axel Schulz (50) hat – in seiner aktiven Zeit Mitte der Neunziger Jahre – im Boxring viele Sympathiepunkte für Deutschland erkämpft. Der ehemalige Schwergewichtsboxer steht zwar als Kommentator inzwischen nur noch neben dem Ring, hat aber aufgrund seiner Bodenständigkeit und seiner lockeren Sprüche noch immer eine sehr große und treue Fanbase. Die Falkenseer freuten sich jedenfalls wie Bolle, als der Profiboxer am 13. April zu einem „Meet & Greet“ im HELLWEG-Bau und Gartenmarkt in Falkensee auftauchte. mehr

11.04.2019
Neuer Bürgerbus für Dallgow-Döberitz

Seit sechs Jahren gibt es in Dallgow-Döberitz einen Bürgerbus (www.bürgerbus-dallgow-döberitz.de). Die in einem Verein organisierten Fahrer lenken den roten Minibus auf rein ehrenamtlicher Basis durch den Ort – und ergänzen so den Havelbus-Fahrplan. 35.000 Fahrgäste wurden in den letzten Jahren befördert, dabei hat der Bürgerbus an die 200.000 Kilometer zurückgelegt. mehr

01.04.2019
Dr. Mark Benecke in Falkensee: Der Busen-Mord

Er singt nicht, er steppt nicht, er steht nur an seinem Notebook und erzählt aus seinem Berufsalltag. Und trotzdem füllt er jeden Saal bis auf den letzten Stuhl, wenn er an fast jedem Abend irgendwo in Deutschland zu einem Vortrag einlädt. Die Rede ist von Dr. Mark Benecke, Deutschlands einzigem öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für biologische Spuren. mehr

24.03.2019
HOSSA Schlagersause MallorcaStyle: Mia Julia in Falkensee!

Malle ist nur einmal im Jahr? So ein Quatsch. Mallorca ist so oft, wie die Fans sich das wünschen. Und manchmal, da kommt Mallorca auch zu einem nach Hause. Am 23. März reiste das Insel-Sternchen Mia Julia vom Ballermann ins noch kalte Falkensee, um auf der Bühne die „HOSSA Schlagersause MallorcaStyle“ (www.schlagersause.de) in Angriff zu nehmen. Der Bedarf ist absolut vorhanden. mehr

24.03.2019
120 Cosplayer aus Falkensee & Umgebung: Auf zur Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse zieht jeden März aufs Neue viele tausend Leseratten aus allen Bundesländern wie magisch an. Die Besucher möchten vor Ort die Bestseller von morgen kennenlernen, Selfies mit berühmten Autoren machen oder einfach nur die nackte Essenz des gedruckten Wortes in den engen Gängen der Messe einatmen. Der Bus, der seit nunmehr 15 Jahren stets am Sonnabendmorgen des Buchmessen-Wochenendes vor der Kant-Schule hält, bringt aber keine überzeugten Bücherwürmer nach Leipzig. mehr

22.03.2019
Die Wandertruppe der Senioren in Falkensee

Seit den Achtziger Jahren gibt es eine eigene Wandergruppe in Falkensee, die zum Sportverein SV Falkensee-Finkenkrug e.V. gehört. Ihr gehören zurzeit 16 aktive Mitglieder an, größtenteils sind es Senioren. Manfred Pok­litar (76) kümmert sich um das Programm für die noch rüstigen Wanderer: „Nur wenige von uns sind noch berufstätig. Trotzdem nehmen wir gern Rücksicht auf sie und legen unsere Wanderungen stets auf das Wochenende. mehr

22.03.2019
Mia Julia kommt nach Falkensee!

Der Puls steigt in der Falkenseer Stadthalle – und das nicht nur einmal im Jahr 2019. Im dritten Jahr ihres Bestehens kommt die Veranstaltungshalle endlich auf Temperatur und zeigt einen Top-Act nach dem anderen. Am 23. März kommt so etwa Mia Julia in die Stadthalle. Zusammen mit DJ Chrismen an den Plattentellern lädt sie zu „Hossa – die Schlagersause“ (www.schlagersause.de) und verspricht ein originales Mallorca-Feeling wie in den großen Partybunkern der sonnigen Baleareninsel. mehr

Seitenaufrufe: 70371