Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.02.2019 (Mittwoch): Nauen, Berliner Straße – Unfall zwischen Wild und Motorrad

Ein 39-Jähriger befuhr mit seinem Motorrad der Marke Yamaha am Mittwochabend die Berliner Straße in Nauen. Zwischen der Bundesstraße 5 und einer Tankstelle kreuzte ein Wildtier die Straße. Es kam zu einem Zusammenstoß, den das Wildtier offenbar unverletzt überlebte und seinen Weg zügig fortsetzte. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht am Fuß verletzt, verzichtete aber auf eine medizinische Behandlung vor Ort. Sein Motorrad blieb fahrbereit und er konnte seinen Heimweg fortsetzen. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf. (Keip)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

21.02.2019
Berlin-Spandau: Im Gutshaus Neukladow

Der Gutspark Neukladow bietet eine einzigartige Parklandschaft mit einem tiefen Tal, gewaltigen Platanen und einer urwüchsigen Natur. Die Anlage grenzt direkt an die Havel und erlaubt den Blick auf die Insel Schwanenwerder auf der anderen Uferseite. Die ganze Anlage liegt in unmittelbarer Nähe zu den preußischen Schlössern und Gärten, die Peter Joseph Lenné im Auftrag König Friedrich Wilhelms IV. zu einem “preußischen Arkadien” formen sollte – (ANZEIGE) mehr

04.02.2019
Prinz Heinrich lud zum Tabakskollegium auf die Zitadelle!

Der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I wollte damals gern wissen, wie seine Untergebenen über die Staatspolitik, das Militär und die Religion wirklich dachten. So führte er an seinem Hof in Königswusterhausen das „Tabakskollegium“ ein. Bei reichlich Bier und rauchendem Pfeifenkraut war es allen geladenen Gästen erlaubt, frei heraus die eigene Meinung zu sagen, ohne anschließend am nächsten Tag dafür belangt zu werden. mehr

06.01.2019
Wortgewaltiges beim Eagel Slam im Kulturhaus Spandau

Am 5. Januar gab es im Theatersaal vom Kulturhaus Spandau keinen einzigen freien Sitzplatz mehr. Die Zuschauer des „Eagel Slams“ schauten gegen 20 Uhr gebannt auf das einsame Mikrofon auf der Bühne und warteten auf das, was da kommen möge. Wobei: Man sollte die Gäste wohl besser als Zuhörer bezeichnen. mehr

02.01.2019
Spandau: Die 1-Meter-Pizza bei Solo Pizza

Auch Pizza geht in edel. Ein Geheimtipp für alle Pizza-Gourmets ist das kleine Ladengeschäft „Solo Pizza“ in der Wilhelmstraße. Hier gibt es nichts anderes auf der Karte als hausgemachte Pizza, die aus dem mit Holz befeuerten Steinofen kommt. Knapp 30 Pizzen stehen auf der Karte. (ANZEIGE) mehr

02.01.2019
Spandau: Dieter Schäfer und seine Steinbaukästen

Man gebe Kindern ein paar Klötzchen – und sie bauen die tollsten Gebäude. Heute bestehen die quadratischen und rechteckigen Formen aus Plastik, vor einigen Jahren hat man sie noch aus Holz gefertigt. Für Dieter Schäfer (82) aus Spandau ist selbst Holz nicht das richtige Material. mehr

02.01.2019
Neues Theater Varianta: Fabula Rasa

Das Spandauer Volkstheater Varianta war einmal. Die Theatertruppe ist in letzter Zeit durch schwere Zeiten gegangen. So ist das Gymnasium, unter dessen Dach das Theater mit der eigenen Bühne residierte, aus den alten Mauern in der Carl-Schurz-Straße 59 ausgezogen. Stattdessen ist übergangsweise die Musikschule Spandau eingezogen, die aber aus allen Nähten platzt. mehr

02.01.2019
Spandau: Gutbürgerliche Berliner Küche im Bierbrunnen

Der Spandauer Bierbrunnen liegt gleich gegenüber von den Spandau Arcaden am Anfang der Klosterstraße. Viele Shopping-Begeisterte schlendern von der Einkaufsmeile gern hinüber in den Bierbrunnen, um sich hier zahlreichen Rentnern aus der Nachbarschaft und den Büromitarbeitern in der Mittagspause anzuschließen. (ANZEIGE) mehr

01.01.2019
Spandau: Brunch im Hüftgold

In der Region gibt es eine drastische Unterversorgung, wenn es darum geht, am Wochenende einmal gepflegt brunchen zu gehen. Immerhin: Seit Ende April bietet ganz tief in Kladow das „Hüftgold“ seine kulinarischen Dienstleistungen an. Edgar und Addi haben den alten „Seeblick“ direkt an der Havel übernommen, … (ANZEIGE) mehr

01.01.2019
Spandau: Zug der Fledermäuse

Fledermäuse sind die Säugetiere der Lüfte. Oft sah man sie im Sommer in der Dämmerung auf der Jagd nach Insekten über den eigenen Garten fliegen oder elegante Kreise um die Straßenlaternen drehen. Die seit 1933 unter Schutz gestellten Kleinsäuger sind echte Kulturfolger. mehr

01.01.2019
Spandau: Aus dem Erzgebirge

Die Weihnachtszeit kündigt sich an. Bei vielen Familien gehören nun geschwungene Schwibbögen, sich drehende Pyramiden, qualmende Räuchermännchen und Musikantenengel aus Holz ganz fest zur Dekoration mit dazu. Das ist kein Wunder, denn diese handgefertigten Dekostücke aus dem sächsischen Erzgebirge sind für viele oft schon seit Generationen ein Teil der Weihnachtszeit und gehören somit zur gelebten Tradition. (ANZEIGE) mehr

18.12.2018
Berlin-Spandau: Der Zeppelin-Schmaus

Zu Renate Hackbarth (65) kommen die Leute, wenn sie richtig Hunger haben – Kohldampf eben. Ihr „Zeppelin-Schmaus“ liegt mitten im Spandauer Gewerbegebiet Zeppelinpark – zwischen Heerstraße und Brunsbüttler Damm. Hier ist bereits morgens ab 5:30 Uhr geöffnet, dafür schließt der Imbiss aber auch schon um 15 Uhr, am Freitag sogar noch früher. Am Wochenende ist geschlossen. (ANZEIGE) mehr

16.12.2018
Das MeilenStein in Berlin-Spandau

Das MeilenStein direkt gegenüber von der Spandauer Altstadt gibt es seit dem 28. Mai 2010. Hier sitzt man bei Sonnenschein gemütlich im Freien und kann all die vielen Leute beobachten – das ist Kudamm-Flair in Spandau. Ansonsten gibt es noch 50 wettersichere Plätze im Restaurant – zum Teil mit Sofas zum Sitzen dekoriert. (ANZEIGE) mehr

16.12.2018
Spandau Arcaden: Klettern für den guten Zweck!

Um in den Spandau Arcaden von einer Etage zur nächsten zu gelangen, nimmt man am besten die Rolltreppe oder steigt in den Fahrstuhl. Vom 30. Juli bis zum 12. August gab es noch eine andere Möglichkeit, um an Höhe zu gewinnen: Die Besucher der Arcaden konnten sich in einem besonderen Indoor-Hochseilklettergarten von Plattform zu Plattform vorarbeiten. mehr

16.12.2018
Berlin-Spandau: Der 36. Bayern-Tag

Für viele Bayern-Freunde beginnt Ende September die schönste Zeit im Jahr: Dann werden in den Biergärten der Nation wieder die Oktoberfest-Tage ausgerufen. In der Altstadt Spandau gab es schon vorab eine ordentliche Prise Bayern zu genießen. Immer am 1. Samstag im August wird hier der Bayern-Tag begangen – in diesem Jahr bereits zum 36. Mal. mehr

14.12.2018
Stand Up Paddling in Spandau

Das ist die neue Trend-Sportart. Immer mehr Menschen verfallen dem Stand Up Paddling (Stehpaddeln). Ganz egal, ob Wannsee, Havel oder ein kleiner See um die Ecke: Man braucht dafür nur ein SUP-Brett, das etwas größer ist als ein Surfbrett und das deutlich ruhiger im Wasser liegt. Auf diesem Brett kann eine Person bequem stehen – und mit der Hilfe eines einzelnen, langen Paddels Geschwindigkeit aufnehmen und die Richtung ändern. mehr

14.12.2018
Der Kubbtreff Spandau stellt sich vor!

Helmut Niehoff (61) stammt aus Hameln an der Weser. Inzwischen steht er allerdings oft mitten in einem Berliner Park, hält einen hölzernen König in der Hand und wartet auf Leute, die Lust darauf haben, mit ihm zu spielen. Was ist denn da nur los? Helmut Niehoff: „Ich bin Vorsitzender des Vereins SSC Inkognito 12 Berlin e.V. Der Verein wurde ursprünglich 2012 in Hameln gegründet. … mehr

14.12.2018
Der Havelland-Radweg

Seit April 2003 gibt es den Havelland-Radweg – als inzwischen 142 Kilometer lange Verbindung zwischen Berlin-Spandau und der Hansestadt Havelberg in Sachsen-Anhalt. Mitten durchs idyllische Havelland führt dieser Radweg. Kein Wunder also, dass der Landkreis Havelland ihn auch finanziell unterstützt. Dies war auch in diesen Tagen wieder nötig. mehr

14.12.2018
Spandau: In der Zitadellen Wirtschaft

Rumms! Auf der Spandauer Zitadelle tut sich etwas. Die Zitadellen Schänke in den dicken Mauern der alten Feste gibt es nicht mehr, aus ihr ist nun die Zitadellen Wirtschaft hervorgegangen. Neuer Inhaber vor Ort ist Thomas Spindler von Trinity Music. Als Geschäftsführer und Restaurantleiter übernimmt Norbert Kuntz von Channel Music. (ANZEIGE) mehr

27.08.2018
Bunte Eistherapie bei Eis to go Da Dalt

Seit vier Jahren ist Margaret Da Dalt mit ihrem Geschäft Eis to go Da Dalt bereits vor den Toren der Spandauer Altstadt zu finden. Die Italienerin stammt aus einer bekannten Eisdynastie – ihr Vater hat seine erste Eisdiele bereits 1966 in Berlin eröffnet. (ANZEIGE) mehr

27.08.2018
Noch ein Jahr Bowling Arena!

Kaum hat der Spandauer den Schock halbwegs überwunden, dass die Kartbahn am Juliusturm für immer ihre Türen geschlossen hat, da kommt die nächste Hiobs-Botschaft um die Ecke. Sven Streck von der Bowling Arena Spandau sagt: „Zunächst einmal – wir sind noch da. In den letzten Wochen stand unsere Existenz nämlich auf der Kippe. … (ANZEIGE) mehr

Seitenaufrufe: 57601