Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

16.12.2018

Das MeilenStein in Berlin-Spandau

Das MeilenStein direkt gegenüber von der Spandauer Altstadt gibt es seit dem 28. Mai 2010. Hier sitzt man bei Sonnenschein gemütlich im Freien und kann all die vielen Leute beobachten – das ist Kudamm-Flair in Spandau. Ansonsten gibt es noch 50 wettersichere Plätze im Restaurant – zum Teil mit Sofas zum Sitzen dekoriert. (ANZEIGE) mehr…

16.12.2018

Spandau Arcaden: Klettern für den guten Zweck!

Um in den Spandau Arcaden von einer Etage zur nächsten zu gelangen, nimmt man am besten die Rolltreppe oder steigt in den Fahrstuhl. Vom 30. Juli bis zum 12. August gab es noch eine andere Möglichkeit, um an Höhe zu gewinnen: Die Besucher der Arcaden konnten sich in einem besonderen Indoor-Hochseilklettergarten von Plattform zu Plattform vorarbeiten. mehr…

16.12.2018

Berlin-Spandau: Der 36. Bayern-Tag

Für viele Bayern-Freunde beginnt Ende September die schönste Zeit im Jahr: Dann werden in den Biergärten der Nation wieder die Oktoberfest-Tage ausgerufen. In der Altstadt Spandau gab es schon vorab eine ordentliche Prise Bayern zu genießen. Immer am 1. Samstag im August wird hier der Bayern-Tag begangen – in diesem Jahr bereits zum 36. Mal. mehr…

14.12.2018

Stand Up Paddling in Spandau

Das ist die neue Trend-Sportart. Immer mehr Menschen verfallen dem Stand Up Paddling (Stehpaddeln). Ganz egal, ob Wannsee, Havel oder ein kleiner See um die Ecke: Man braucht dafür nur ein SUP-Brett, das etwas größer ist als ein Surfbrett und das deutlich ruhiger im Wasser liegt. Auf diesem Brett kann eine Person bequem stehen – und mit der Hilfe eines einzelnen, langen Paddels Geschwindigkeit aufnehmen und die Richtung ändern. mehr…

14.12.2018

Der Kubbtreff Spandau stellt sich vor!

Helmut Niehoff (61) stammt aus Hameln an der Weser. Inzwischen steht er allerdings oft mitten in einem Berliner Park, hält einen hölzernen König in der Hand und wartet auf Leute, die Lust darauf haben, mit ihm zu spielen. Was ist denn da nur los? Helmut Niehoff: „Ich bin Vorsitzender des Vereins SSC Inkognito 12 Berlin e.V. Der Verein wurde ursprünglich 2012 in Hameln gegründet. … mehr…

14.12.2018

Der Havelland-Radweg

Seit April 2003 gibt es den Havelland-Radweg – als inzwischen 142 Kilometer lange Verbindung zwischen Berlin-Spandau und der Hansestadt Havelberg in Sachsen-Anhalt. Mitten durchs idyllische Havelland führt dieser Radweg. Kein Wunder also, dass der Landkreis Havelland ihn auch finanziell unterstützt. Dies war auch in diesen Tagen wieder nötig. mehr…

14.12.2018

Spandau: In der Zitadellen Wirtschaft

Rumms! Auf der Spandauer Zitadelle tut sich etwas. Die Zitadellen Schänke in den dicken Mauern der alten Feste gibt es nicht mehr, aus ihr ist nun die Zitadellen Wirtschaft hervorgegangen. Neuer Inhaber vor Ort ist Thomas Spindler von Trinity Music. Als Geschäftsführer und Restaurantleiter übernimmt Norbert Kuntz von Channel Music. (ANZEIGE) mehr…

27.08.2018

Bunte Eistherapie bei Eis to go Da Dalt

Seit vier Jahren ist Margaret Da Dalt mit ihrem Geschäft Eis to go Da Dalt bereits vor den Toren der Spandauer Altstadt zu finden. Die Italienerin stammt aus einer bekannten Eisdynastie – ihr Vater hat seine erste Eisdiele bereits 1966 in Berlin eröffnet. (ANZEIGE) mehr…

27.08.2018

Noch ein Jahr Bowling Arena!

Kaum hat der Spandauer den Schock halbwegs überwunden, dass die Kartbahn am Juliusturm für immer ihre Türen geschlossen hat, da kommt die nächste Hiobs-Botschaft um die Ecke. Sven Streck von der Bowling Arena Spandau sagt: „Zunächst einmal – wir sind noch da. In den letzten Wochen stand unsere Existenz nämlich auf der Kippe. … (ANZEIGE) mehr…

27.08.2018

Pickleball spielen in Spandau

Wie wäre es denn einmal mit einer ganz neuen Sportart? Wer gern zu neuen Ufern aufbrechen möchte, muss nur bis nach Spandau fahren. In der Sporthalle der B.-Traven-Gemeinschaftsschule lädt der amerikanische Trainer Dale Gowan (48) zum Pickleball ein. mehr…

27.08.2018

Bei Gunia Catering in Spandau

Die nächste Feier kommt bestimmt. Wer Gäste einlädt, hat oft genug keine Lust, auch noch für ihre Verpflegung in der Küche zu stehen – und bestellt lieber einen Caterer. Das Familienunternehmen GUNIA Catering kann auf eine sehr lange Geschichte zurückschauen. (ANZEIGE) mehr…

26.08.2018

Wappen von Spandau: Berlin zu Wasser erkunden

Berlin ist eine Reise wert. Na klar. Aber – zu Fuß? Da latscht man sich ja die Beene krumm. Viel besser ist es, die Wahrzeichen der Hauptstadt mit dem Boot zu besuchen. Denn was nur die wenigsten wissen: Berlin ist nicht nur eine der grünsten Städte Europas, sondern auch eine, die überall sehr nah am Wasser gebaut ist. (ANZEIGE) mehr…

26.08.2018

Berlin Spandau: Natur Eis probieren

In der Spandauer Altstadt gibt es eine neue Eisdiele. Gleich schräg gegenüber vom „Hasir“ bietet Marta Bryjak (36) ihr Eis an. Man könnte glauben, gerade rund um die Altstadt gibt es bereits ausreichend Versorgungsstellen, wenn es um die gefrostete Leckerei geht. (ANZEIGE) mehr…

26.08.2018

Neu in Berlin Spandau: Simplé Restaurant

Neu in der Heerstraße 419 ist das indochinesische Restaurant Simplé. An der gleichen Stelle kurz vor der Kreuzung Magistratsweg hat auch der Pizza-Club (jetzt Klosterstraße) seine Anfänge genommen. Nachdem es vor Ort einige gastronomische Wechsel gab, sind nun Dang Minh und Nguyen Hoang Son am Zug. (ANZEIGE) mehr…

25.05.2018

Jan‘s Gelateria in Berlin-Spandau

Jan Lutz (36) stammt aus Pisa in Italien. Seit einem Jahr erst lebt er in Deutschland. Dass der waschechte Italiener trotzdem so gut deutsch sprechen kann, liegt daran, dass er als Kind in der Schweiz zur Schule gegangen ist. In Spandau hat sich Jan Lutz seinen Traum erfüllt, wegen dem er nach Deutschland gekommen ist – am 24. März hat er seinen eigenen Eisladen eröffnet. (ANZEIGE) mehr…

25.05.2018

Berlin-Spandau: Frisch gebrautes Johannes 1858

Im Spandauer Brauhaus wird das Bier noch selbst gebraut. Direkt vor Ort durchläuft der begehrte Gerstensaft alle Stationen, bis am Ende der schäumende Genuss aus dem Zapfhahn läuft. Neben dem hellen Havelbräu, das das gesamte Jahr über auf dem Programm steht, kommen im monatlichen Wechsel Spezialbiere zum Einsatz. (ANZEIGE) mehr…

25.05.2018

Oliver Grammel: Zaubern im Spandauer Brauhaus

Oliver Grammel (49, www.Oliver-Grammel.de) ist in Spandau längst kein Unbekannter mehr. Der diplomierte Biochemiker ist Mitglied im Magischen Zirkel. Zusammen mit mehreren Zaubererkollegen tritt er regelmäßig im Kulturhaus Spandau auf und zeigt als Teil des TrickPacks seine besten Zauberkniffe. (ANZEIGE) mehr…

25.05.2018

Berlin-Spandau: Shop a Job in den Spandau Arcaden

Für die Firmen und Behörden wird es immer schwieriger, geeignete Mitarbeiter zu finden. Und so ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen. 76 Unternehmen aus Berlin und Brandenburg haben so am 19. und 20. April die Chance genutzt, sich bei der zweitägigen Jobmesse „Shop a Job“ potenziellen Arbeitnehmern vorzustellen. mehr…

24.04.2018

Neu in Spandau: Lieblingsdinge

Immer wieder das gleiche Problem. Ein Geburtstag, eine Feier, ein Jubiläum stehen an – und was bringt man als Geschenk mit? Gefragt sind vor allem handgefertigte Unikate aus kleinen Manufakturen. Sie versprechen ein individuelles Präsent zu sein, das sich deutlich von der Industrie-gefertigten Massenware unterscheidet, die einem sonst als Geschenk vom Fließband angeboten wird. (ANZEIGE) mehr…

24.04.2018

Neue Betreiber in der Spandauer G7 Gaststätte!

Ja, was soll man sagen? Wo eine Tür sich schließt, öffnet sich eine neue. Thomas Schälicke (46) und Kathrin Pietsch (47) schließen zum 31. März ihre Kart-World in Spandau und ziehen damit nach über 20 Jahren einen Schlussstrich. Thomas Schälicke: „Das ist eine freiwillige Entscheidung aus rein familiären Gründen. … (ANZEIGE) mehr…

24.03.2018

Kochen im Freygeist

Genau zu Nikolaus im letzten Jahr hat in Spandau-Pichelsdorf kurz vor der Frey-Brücke das „Freygeist“ aufgemacht. Das einzeln stehende Gebäude zwischen der Heerstraße und dem ehemaligen Postgebäude war ganz früher einmal das Toiletten- und Aufenthaltshäuschen für die Bahn, als die Straßenbahn die Berliner noch am Wochenende nach Pichelsdorf karrte. (ANZEIGE) mehr…

16.12.2018

Das MeilenStein in Berlin-Spandau

Das MeilenStein direkt gegenüber von der Spandauer Altstadt gibt es seit dem 28. Mai 2010. Hier sitzt man bei Sonnenschein gemütlich im Freien und kann all die vielen Leute beobachten – das ist Kudamm-Flair in Spandau. Ansonsten gibt es noch 50 wettersichere Plätze im Restaurant – zum Teil mit Sofas zum Sitzen dekoriert. (ANZEIGE) mehr…

16.12.2018

Spandau Arcaden: Klettern für den guten Zweck!

Um in den Spandau Arcaden von einer Etage zur nächsten zu gelangen, nimmt man am besten die Rolltreppe oder steigt in den Fahrstuhl. Vom 30. Juli bis zum 12. August gab es noch eine andere Möglichkeit, um an Höhe zu gewinnen: Die Besucher der Arcaden konnten sich in einem besonderen Indoor-Hochseilklettergarten von Plattform zu Plattform vorarbeiten. mehr…

16.12.2018

Berlin-Spandau: Der 36. Bayern-Tag

Für viele Bayern-Freunde beginnt Ende September die schönste Zeit im Jahr: Dann werden in den Biergärten der Nation wieder die Oktoberfest-Tage ausgerufen. In der Altstadt Spandau gab es schon vorab eine ordentliche Prise Bayern zu genießen. Immer am 1. Samstag im August wird hier der Bayern-Tag begangen – in diesem Jahr bereits zum 36. Mal. mehr…

14.12.2018

Stand Up Paddling in Spandau

Das ist die neue Trend-Sportart. Immer mehr Menschen verfallen dem Stand Up Paddling (Stehpaddeln). Ganz egal, ob Wannsee, Havel oder ein kleiner See um die Ecke: Man braucht dafür nur ein SUP-Brett, das etwas größer ist als ein Surfbrett und das deutlich ruhiger im Wasser liegt. Auf diesem Brett kann eine Person bequem stehen – und mit der Hilfe eines einzelnen, langen Paddels Geschwindigkeit aufnehmen und die Richtung ändern. mehr…

14.12.2018

Der Kubbtreff Spandau stellt sich vor!

Helmut Niehoff (61) stammt aus Hameln an der Weser. Inzwischen steht er allerdings oft mitten in einem Berliner Park, hält einen hölzernen König in der Hand und wartet auf Leute, die Lust darauf haben, mit ihm zu spielen. Was ist denn da nur los? Helmut Niehoff: „Ich bin Vorsitzender des Vereins SSC Inkognito 12 Berlin e.V. Der Verein wurde ursprünglich 2012 in Hameln gegründet. … mehr…

14.12.2018

Der Havelland-Radweg

Seit April 2003 gibt es den Havelland-Radweg – als inzwischen 142 Kilometer lange Verbindung zwischen Berlin-Spandau und der Hansestadt Havelberg in Sachsen-Anhalt. Mitten durchs idyllische Havelland führt dieser Radweg. Kein Wunder also, dass der Landkreis Havelland ihn auch finanziell unterstützt. Dies war auch in diesen Tagen wieder nötig. mehr…

14.12.2018

Spandau: In der Zitadellen Wirtschaft

Rumms! Auf der Spandauer Zitadelle tut sich etwas. Die Zitadellen Schänke in den dicken Mauern der alten Feste gibt es nicht mehr, aus ihr ist nun die Zitadellen Wirtschaft hervorgegangen. Neuer Inhaber vor Ort ist Thomas Spindler von Trinity Music. Als Geschäftsführer und Restaurantleiter übernimmt Norbert Kuntz von Channel Music. (ANZEIGE) mehr…

27.08.2018

Bunte Eistherapie bei Eis to go Da Dalt

Seit vier Jahren ist Margaret Da Dalt mit ihrem Geschäft Eis to go Da Dalt bereits vor den Toren der Spandauer Altstadt zu finden. Die Italienerin stammt aus einer bekannten Eisdynastie – ihr Vater hat seine erste Eisdiele bereits 1966 in Berlin eröffnet. (ANZEIGE) mehr…

27.08.2018

Noch ein Jahr Bowling Arena!

Kaum hat der Spandauer den Schock halbwegs überwunden, dass die Kartbahn am Juliusturm für immer ihre Türen geschlossen hat, da kommt die nächste Hiobs-Botschaft um die Ecke. Sven Streck von der Bowling Arena Spandau sagt: „Zunächst einmal – wir sind noch da. In den letzten Wochen stand unsere Existenz nämlich auf der Kippe. … (ANZEIGE) mehr…

27.08.2018

Pickleball spielen in Spandau

Wie wäre es denn einmal mit einer ganz neuen Sportart? Wer gern zu neuen Ufern aufbrechen möchte, muss nur bis nach Spandau fahren. In der Sporthalle der B.-Traven-Gemeinschaftsschule lädt der amerikanische Trainer Dale Gowan (48) zum Pickleball ein. mehr…

27.08.2018

Bei Gunia Catering in Spandau

Die nächste Feier kommt bestimmt. Wer Gäste einlädt, hat oft genug keine Lust, auch noch für ihre Verpflegung in der Küche zu stehen – und bestellt lieber einen Caterer. Das Familienunternehmen GUNIA Catering kann auf eine sehr lange Geschichte zurückschauen. (ANZEIGE) mehr…

26.08.2018

Wappen von Spandau: Berlin zu Wasser erkunden

Berlin ist eine Reise wert. Na klar. Aber – zu Fuß? Da latscht man sich ja die Beene krumm. Viel besser ist es, die Wahrzeichen der Hauptstadt mit dem Boot zu besuchen. Denn was nur die wenigsten wissen: Berlin ist nicht nur eine der grünsten Städte Europas, sondern auch eine, die überall sehr nah am Wasser gebaut ist. (ANZEIGE) mehr…

26.08.2018

Berlin Spandau: Natur Eis probieren

In der Spandauer Altstadt gibt es eine neue Eisdiele. Gleich schräg gegenüber vom „Hasir“ bietet Marta Bryjak (36) ihr Eis an. Man könnte glauben, gerade rund um die Altstadt gibt es bereits ausreichend Versorgungsstellen, wenn es um die gefrostete Leckerei geht. (ANZEIGE) mehr…

26.08.2018

Neu in Berlin Spandau: Simplé Restaurant

Neu in der Heerstraße 419 ist das indochinesische Restaurant Simplé. An der gleichen Stelle kurz vor der Kreuzung Magistratsweg hat auch der Pizza-Club (jetzt Klosterstraße) seine Anfänge genommen. Nachdem es vor Ort einige gastronomische Wechsel gab, sind nun Dang Minh und Nguyen Hoang Son am Zug. (ANZEIGE) mehr…

25.05.2018

Jan‘s Gelateria in Berlin-Spandau

Jan Lutz (36) stammt aus Pisa in Italien. Seit einem Jahr erst lebt er in Deutschland. Dass der waschechte Italiener trotzdem so gut deutsch sprechen kann, liegt daran, dass er als Kind in der Schweiz zur Schule gegangen ist. In Spandau hat sich Jan Lutz seinen Traum erfüllt, wegen dem er nach Deutschland gekommen ist – am 24. März hat er seinen eigenen Eisladen eröffnet. (ANZEIGE) mehr…

25.05.2018

Berlin-Spandau: Frisch gebrautes Johannes 1858

Im Spandauer Brauhaus wird das Bier noch selbst gebraut. Direkt vor Ort durchläuft der begehrte Gerstensaft alle Stationen, bis am Ende der schäumende Genuss aus dem Zapfhahn läuft. Neben dem hellen Havelbräu, das das gesamte Jahr über auf dem Programm steht, kommen im monatlichen Wechsel Spezialbiere zum Einsatz. (ANZEIGE) mehr…

25.05.2018

Oliver Grammel: Zaubern im Spandauer Brauhaus

Oliver Grammel (49, www.Oliver-Grammel.de) ist in Spandau längst kein Unbekannter mehr. Der diplomierte Biochemiker ist Mitglied im Magischen Zirkel. Zusammen mit mehreren Zaubererkollegen tritt er regelmäßig im Kulturhaus Spandau auf und zeigt als Teil des TrickPacks seine besten Zauberkniffe. (ANZEIGE) mehr…

25.05.2018

Berlin-Spandau: Shop a Job in den Spandau Arcaden

Für die Firmen und Behörden wird es immer schwieriger, geeignete Mitarbeiter zu finden. Und so ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen. 76 Unternehmen aus Berlin und Brandenburg haben so am 19. und 20. April die Chance genutzt, sich bei der zweitägigen Jobmesse „Shop a Job“ potenziellen Arbeitnehmern vorzustellen. mehr…

24.04.2018

Neu in Spandau: Lieblingsdinge

Immer wieder das gleiche Problem. Ein Geburtstag, eine Feier, ein Jubiläum stehen an – und was bringt man als Geschenk mit? Gefragt sind vor allem handgefertigte Unikate aus kleinen Manufakturen. Sie versprechen ein individuelles Präsent zu sein, das sich deutlich von der Industrie-gefertigten Massenware unterscheidet, die einem sonst als Geschenk vom Fließband angeboten wird. (ANZEIGE) mehr…

24.04.2018

Neue Betreiber in der Spandauer G7 Gaststätte!

Ja, was soll man sagen? Wo eine Tür sich schließt, öffnet sich eine neue. Thomas Schälicke (46) und Kathrin Pietsch (47) schließen zum 31. März ihre Kart-World in Spandau und ziehen damit nach über 20 Jahren einen Schlussstrich. Thomas Schälicke: „Das ist eine freiwillige Entscheidung aus rein familiären Gründen. … (ANZEIGE) mehr…

24.03.2018

Kochen im Freygeist

Genau zu Nikolaus im letzten Jahr hat in Spandau-Pichelsdorf kurz vor der Frey-Brücke das „Freygeist“ aufgemacht. Das einzeln stehende Gebäude zwischen der Heerstraße und dem ehemaligen Postgebäude war ganz früher einmal das Toiletten- und Aufenthaltshäuschen für die Bahn, als die Straßenbahn die Berliner noch am Wochenende nach Pichelsdorf karrte. (ANZEIGE) mehr…

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige