Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.02.2019 (Mittwoch): Nauen, Berliner Straße – Unfall zwischen Wild und Motorrad

Ein 39-Jähriger befuhr mit seinem Motorrad der Marke Yamaha am Mittwochabend die Berliner Straße in Nauen. Zwischen der Bundesstraße 5 und einer Tankstelle kreuzte ein Wildtier die Straße. Es kam zu einem Zusammenstoß, den das Wildtier offenbar unverletzt überlebte und seinen Weg zügig fortsetzte. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht am Fuß verletzt, verzichtete aber auf eine medizinische Behandlung vor Ort. Sein Motorrad blieb fahrbereit und er konnte seinen Heimweg fortsetzen. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf. (Keip)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

21.02.2019
Falkensee: Wenn Schüler kochen…

Am 25. November tagte der MIT-Kreisverband Havelland in den Räumen der Falkenseer „Lebenshilfe“ und lud zu einer Diskussion zum Thema „Coworking Space“ ein. Passend dazu gab es für gut 40 Personen ein Martinsgans-Essen mit Rotkohl und Kartoffeln. Die Überraschung: Für das gesamte Catering hatte die MIT kein kommerzielles Unternehmen engagiert, sondern eine Schülerfirma aus der Falkenseer Gesamtschule Immanuel Kant. mehr

03.02.2019
Eine Sozialgenossenschaft für den Nymphensee?

Die Gemeinde Brieselang hat dem alten Pächter des Nymphensees die Kündigung ausgesprochen – zu groß waren in den Augen der Verantwortlichen die Mängel bei der Bewirtschaftung des Sees. Nun stehen gleich neun Interessierte Schlange, um die Nachfolge anzutreten. Die Sozialgenossenschaft Nymphensee hat sich bereits vor einer Entscheidung der Gemeinde in Stellung gebracht. mehr

30.01.2019
Kreativhof in Falkensee? Möglicher Platz für Kreative gefunden!

Platz! Wir brauchen einfach mehr Platz! Dieser Ruf kommt von den vielen Kreativen aus dem Netzwerk „Made in Falkensee“, die oftmals noch in den eigenen vier Wänden werkeln, aber auch von den aufstrebenden Falkenseer Firmen und Startups, die sich einen Coworking Space in der Gartenstadt wünschen. mehr

18.01.2019
Das Havelland auf der Grünen Woche

Die Grüne Woche unter dem Berliner Funkturm ist die weltweit größte Verbrauchermesse. In diesem Jahr findet sie erneut vom 18. bis zum 27. Januar statt. Über 75 Akteure aus der Brandenburger Agrar- und Ernährungswirtschaft nutzen die Gelegenheit, sich und die eigenen Produkte auf der Messe vorzustellen. Sie bauen ihre Stände in der Brandenburg-Halle 21A auf – mehr

16.01.2019
Falkensee: Alternativplanung für Ausbau der Spandauer Straße – Linden retten?

Vom neu gebauten Kreisverkehr bis hin zum Eingang in das alte Falkenmarkt-Areal ist die Spandauer Straße in Falkensee bereits komplett erneuert worden. In diesem ersten Bauabschnitt hat der Landesbetrieb Straßenwesen die Straße komplett neu gebaut und sie mit komfortablen Abbiegespuren und Haltebuchten für den Bus versehen – mit dem Ziel, auf diese Weise den Verkehr flüssiger zu gestalten. mehr

04.01.2019
1. öffentliche Elektro-Ladesäule am Rathaus Falkensee

Direkt in Sichtweite zur meistbefahrenen Straßenkreuzung in Falkensee ist seit dem 4. Januar die erste öffentliche Elektro-Ladesäule der Gartenstadt zu finden. Sie wurde von der EMB an der Falkenhagener Straße 43/49 gleich neben dem Rathaus aufgestellt und erlaubt es nun, dass zwei Elektroautos zeitgleich ihre Batterien neu aufladen. mehr

02.01.2019
100 Jahre Wohnungsgenossenschaft in Falkensee!

Zur Wohnungsgenossenschaft Falkenhorst eG rund um die Falkenseer Adlerstraße gehören zurzeit 655 Wohnungen. Ralf Zimmermann, Geschäftsführender Vorstand, freut sich über eine stetig steigende Nachfrage: „Bei uns gibt es keinen Leerstand. Ganz im Gegenteil, wir führen Wartelisten. Das Wohnen in der Genossenschaft (www.wg-falkenhorst.de) wird immer beliebter. … mehr

02.01.2019
Wustermark: Viele starke Projekte für die nahe Zukunft

Während in Falkensee noch emsig darüber diskutiert wird, ob und wann Bauprojekte wie das angedachte Hallenbad oder die drei Kreisverkehre im Zentrum überhaupt gebaut werden, ist man in Wustermark schon ein ganzes Stück weiter. Hier werden die Ärmel hochgekrempelt, um viele spannende Projekte auf den Weg zu bringen. mehr

02.01.2019
Braucht Falkensee einen Coworking Space für Gründer?

In Berlin und in anderen Großstädten ist das Coworking längst eine etablierte Arbeitsform. Gründer, die noch ganz am Anfang stehen, sparen Miete – sie teilen sich mit anderen Selbstständigen Räume, Ressourcen und Technik. Ein Coworking Space ist also so etwas wie ein Gemeinschaftsbüro, in dem jeder seinen eigenen Platz hat, … mehr

02.01.2019
Heimatjahrbuch 2019 Falkensee ist da

Einmal im Jahr erscheint das neue Heimatjahrbuch für Falkensee und Umgebung. Erarbeitet wird es von vielen ehrenamtlich tätigen Autoren, die sich in ihrer Freizeit gern in einem historischen Thema verbeißen und das Ergebnis ihrer Recherchen in einen spannenden Artikel einfließen lassen. mehr

02.01.2019
Im Kreis gedreht: Diskussion in Falkensee um neuen Kreisverkehr!

„In Falkensee wird über alles immer nur geredet. Und am Ende wird ja doch nichts gebaut.“ So hörte man es am 26. November 2018 auf einer weiteren Diskussionsveranstaltung im Foyer der Falkenseer Stadthalle. Die Interessengemeinschaft Falkensee (IGF), die Interessengemeinschaft Zentrum (IgZ), die Werbegemeinschaft Starke Mitte, … mehr

02.01.2019
Falkensee: 10 tolle Jahre Porsche-Junior-Team

Wenn rote Oldtimer-Traktoren der Marke Porsche Diesel bei lokalen Hoffesten Furchen in den Acker vom Hofladen Falkensee fräsen und auf großen Outdoor-Veranstaltungen im Erlebnispark Paaren ihre Runden drehen, dann steht dahinter immer die Schülerfirma „Porsche-Junior-Team Falkensee“ (www.pjt-falkensee.de). mehr

02.01.2019
Volkstrauertag 2018 in Falkensee

Am 18. November war Volkstrauertag. Der Gedenktag wurde 1919 vom Volksbund Deutsche Gräberfürsorge eingeführt, um an die gefallenen Soldaten des 1. Weltkriegs zu erinnern. Längst hat sich die Bedeutung dieses Tages gewandelt. Inzwischen gedenkt man den Toten beider Weltkriege – und aller Opfer von Gewaltherrschaft auf der Welt. mehr

01.01.2019
Falkensees Geschichte: Das Heimatjahrbuch 2019 kommt!

Einmal im Jahr erscheint das neue Heimatjahrbuch für die Region Falkensee und Umgebung. Es wird der Allgemeinheit stets im November im Museum und Galerie Falkensee vorgestellt. Einzelne Autoren aus dem Team lesen dann vor Ort ihre Beiträge aus dem Buch vor und stärken so die Neugierde der zahlreich herbeiströmenden Zuhörer auf das dieses Jahr 158 Seiten starke Werk. mehr

Seitenaufrufe: 57606