Aktuelle Termine

Polizeiberichte

01.06.2020 (Montag): Nauen, Waldemardamm – Auseinandersetzung zwischen Bewohnern eines Übergangswohnheims

Wegen lauter Musik kam es zwischen mehreren Bewohnern des Übergangswohnheims zum Streit. Eine 38-jährige Frau und ein 43-jähriger Mann hatten den Wachschutz darauf aufmerksam gemacht, dass die Bewohnerinnen des Nachbarzimmers lautstark feiern und begaben sich gemeinsam mit dem Mitarbeiter zu deren Zimmer. Die beiden 36 und 42 Jahre alten Bewohnerinnen waren nach Angaben der Zeugen aggressiv und offenbar alkoholisiert. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung sollen die beiden Frauen schließlich die Bewohner ihres Nachbarzimmers körperlich angegriffen und verletzt haben. Daraufhin wurden Polizei und Rettungsdienst verständigt. Im Zuge der Klärung des Sachverhalts kamen immer mehr Bewohner hinzu und bedrängten die eingesetzten Beamten. Daher wurden weitere Einsatzkräfte der Polizei hinzugerufen, wodurch die Situation schließlich erfolgreich beruhigt werden konnte. Die beiden verletzten Bewohner wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen.(Wagner-Leppin)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

31.05.2020
Brieselang: Alle 4 Meter Eichen – Im Bredower Forst werden Eichen nachgepflanzt!

Die Lärchen haben dem Borkenkäfer nach dem Sturmtief Xavier und zwei extrem trockenen Sommern nichts mehr entgegenzusetzen: Sie werden von unten nach oben aufgefressen und sterben ab. Damit die kleinen Käfer, die auf lebendiges Holz angewiesen sind, schnell aus dem Kreislauf der Natur entfernt werden, mussten die schönen Lärchen auch im Bredower Forst gefällt werden. mehr

15.05.2020
Alles gut beim Arzt: Dr. Simone Ohlendorf berichtet aus ihrem Corona-Praxisalltag!

Auch für die Falkenseer Hausärztin Dr. Simone Ohlendorf und ihr Team in der Praxisgemeinschaft Falkensee (Bahnstraße 5-7) hat das Corona-Virus den Alltag auf den Kopf gestellt. Dr. Simone Ohlendorf: „Natürlich waren die ersten Wochen kritisch. Es gab zu wenig Schutzkleidung, wir mussten täglich improvisieren. Aber das ist uns gemeinsam sehr gut gelungen. … (ANZEIGE) mehr

06.05.2020
Auf ein Corona-Wort: Im Gespräch mit Falkensees Bürgermeister Heiko Müller!

Heiko Müller, Bürgermeister von Falkensee, ist dank Corona im Dauer-Krisenmodus. Carsten Scheibe sprach mit ihm über Homeoffice, ausgefallene Urlaube und wegbrechende Gewerbesteuern. Wie arbeiten Sie eigentlich zurzeit? Im Büro des Bürgermeisters oder Zuhause im Homeoffice? Wie halten Sie Kontakt zu ihren Mitarbeitern? mehr

07.04.2020
Wie ist der Stand? Im Olympischen Dorf in Elstal entstehen neue Wohnungen!

Schräg gegenüber von Karls Erdbeerhof und auf der anderen Seite der B5 gelegen ist das traditionsreiche „Olympische Dorf“ zu finden. 1936 lebten hier Sportler aus der ganzen Welt, um in Berlin an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Nachdem die Sportler­unterkunft im Anschluss an die Olympischen Spiele nicht mehr benötigt wurde, fiel das insgesamt 52 Hektar große Gelände erst der Deutschen Wehrmacht und später den sowjetischen Streitkräften zu. 1992 zog die Rote Armee endgültig ab. mehr

06.04.2020
Alexander „Sascha“ Dik aus Falkensee: Schonungslos offen – ein Russlanddeutscher schreibt seine Autobiografie!

In Kasachstan ein Faschist, in Deutschland ein Scheiß-Russe. Alexander „Sascha“ Dik (36) ist vor vielen Jahren als Kind Russlanddeutscher aus Kasachstan nach Deutschland gekommen. Als Migrant bekommt er es im spannungsgeladenen Berlin mit allen Vorurteilen der Gesellschaft zu tun – und erfüllt sie auch. Seine Jugend in Marzahn ist als Spätaussiedler geprägt von Gewalt, erst der Sport holt ihn aus dem Milieu. mehr

19.03.2020
Corona-Interview: Eier rationiert im Hofladen Falkensee

Auch der Hofladen Falkensee (www.hofladen-falkensee.de) hat in den Corona-Krisenzeiten noch geöffnet – und bietet Brot, frisches Obst und Gemüse sowie viele andere Dinge für den täglichen Bedarf an. Das Angebot ist begehrt – so sehr, dass nun in einem dramatischen Aufruf die hofeigenen Eier im Verkauf beschränkt werden mussten. Er herrscht Ausnahmezustand im Hofladen. mehr

19.03.2020
Corona-Interview: In der Gastronomie werden Reservierungen abgesagt

Michael Arneburg ist der Inhaber vom Falkenseer Kronprinz. Ihm geht es in Corona-Zeiten wie vielen anderen Gastronomen der Region: Er darf zwar noch bis 18 geöffnet haben, aber die Gäste bleiben oft lieber Zuhause. Das kann für die Gastronomen eine existenzielle Bedrohung werden. Der Kronprinz bietet ja nicht nur eine Gastronomie an, sondern auch eigene Hotelzimmer. Wie sieht es denn hier zurzeit aus? mehr

18.03.2020
Corona-Interview: Dr. Antonia Stahl – das Schutzmaterial geht uns aus!

Dr. Antonia Stahl ist Allgemeinärztin. Sie ist in der Praxisgemeinschaft Falkensee in der Bahnstraße tätig. Die Corona-Epidemie beschäftigt auch das ganze Praxisteam und sorgt zurzeit für anstrengende und lange Stunden. Wir haben uns bei der Ärztin nach dem Status Quo erkundigt. Wie sieht zurzeit die Situation in Ihrer Praxis aus? Ist Corona ein Thema? mehr

16.03.2020
Corona-Interview: Wie ergeht es Heiko Richter von der Stadthalle Falkensee?

Heiko Richter ist der Veranstaltungsmanager der Falkenseer Stadthalle. Er koordiniert alle Events, die vor Ort stattfinden – und stellt auch noch viele eigene Konzerte auf die Beine. Vom Veranstaltungsverbot in Corona-Zeiten ist er besonders betroffen. Dich treffen die Corona-Massnahmen besonders hart. Wie viele Veranstaltungen fallen zurzeit aus, was tust Du jetzt den ganzen Tag? mehr

04.03.2020
Bürgerdiskussion um Neugestaltung des Falkenhagener Angers: Schwimmende Plattform?

Es gibt so viele aktuelle Baustellen in Falkensee. Nun kommt noch eine weitere hinzu. Der Falkenhagener Anger an der Kreuzung Bahnhofstraße und Falkenhagener Straße soll neugestaltet werden. Baudezernent und stellvertretender Bürgermeister Thomas Zylla: „Mit diesem Thema beschäftigen wir uns schon lange. Die Stadt Falkensee hat sich mit einem entsprechenden Plan bei der Ausschreibung ‚Zukunft Stadtgrün‘ beworben – und gewonnen. … mehr

20.02.2020
Achtung, Resistenzen: Neues Expertenteam in den Havelland Kliniken!

Bakterien sind unsere Freunde. Eigentlich. Allein anderthalb Kilo der nützlichen Einzeller sitzen im Darm und helfen dabei, unsere Nahrung aufzuspalten und lebenswichtige Vitamine bereitzustellen. Gelangen die Bakterien allerdings an Orte, an denen sie nichts zu suchen haben, kann es durchaus gefährlich werden. Antibiotika helfen in diesem Fall dabei, die kleinen Einzeller zu töten, sodass der Patient wieder gesunden kann. mehr

20.02.2020
Neuer P+R Parkplatz in Falkensee: An der Seegefelder Straße sind 320 Parkplätze geplant!

Viele Falkenseer arbeiten in Berlin – und nutzen die Bahn, um in die Stadt zu fahren. Aber wo lassen sie während der Arbeitszeit ihr Auto, mit dem sie zum Bahnhof gefahren sind? Der große P+R-Parkplatz in der Scharenbergstraße an der neuen Stadthalle ist zu den Stoßzeiten bereits voll ausgelastet. Für Abhilfe könnte der Bau neuer Parkflächen am Bahnhof „Seegefeld“ sorgen. mehr

17.02.2020
2. Agrarpolitisches Frühstück in der Waldschule Pausin: 800.000 Euro Strafe!

Die Landwirte in Deutschland und die große Politik – sie sind zurzeit nicht immer gute Freunde. Die Bauern fühlen sich nach schweren Dürrejahren gegenüber dem Preiskampf im Handel nicht ausreichend beschützt und bekommen es nun auch noch mit einer neuen Düngemittelverordnung zu tun. Um zu vermitteln und auch, um die verschiedenen Ansichten zu Gehör zu bringen, lud der Kreisverband Havelland der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) zum 2. Agrarpolitischen Frühstück mit anschließender Diskussionsrunde ein. mehr

16.02.2020
Dr. Mark Benecke zu Gast in der ausverkauften Stadthalle Falkensee: Insektenkunde!

Im letzten Jahr war der bekannte Krabbeltier-Forensiker Dr. Mark Benecke das erste Mal zu Gast in der Falkenseer Stadthalle, um einen seiner beliebten kriminalbiologischen Vorträge zu halten. Vor ausverkauften Rängen dozierte Deutschlands einziger öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständige für biologische Spuren über „Fälle am Rande des Möglichen“. mehr

15.02.2020
Neu im Museum 2019: Museum Falkensee präsentiert „Fundus mit Geschichte(n)“!

Die Geschichte Falkensees, sie wird im lokalen Museum (www.museum-galerie-falkensee.de) in Form von Exponaten gesammelt, begutachtet und archiviert. Seit vielen Jahren versuchen Gabriele Helbig und ihr Team, wichtige Fundstücke zu bewahren, die etwas über den Ort zu erzählen wissen. Dabei sind die Mitarbeiter auch darauf angewiesen, dass ihnen „Dachbodenfunde“ und andere spannende Dinge übergeben werden, bevor sie unbedacht im Müll landen. mehr

29.01.2020
Prüfungsrelevant: Kostenlose BARMER-Workshops für Azubis aus der Region!

Die BARMER Ersatzkasse unterhält in Falkensee in der Dallgower Straße 10 bis 14 am neuen Gesundheitszentrum eine eigene Zweigstelle. Regionalgeschäftsführerin Viola Leschik (43): „Das ist wichtig für unsere Versicherten, weil sie bei Fragen oder Problemen jederzeit zu uns kommen können und hier einen Ansprechpartner finden.“ (ANZEIGE) mehr

29.01.2020
Wie in Amerika: Der neu gebaute Falkenmarkt ist das bessere SeeCarré!

Seit Monaten wird in der seezugewandten, hinteren Hälfte vom Falkenmarkt ordentlich gebaut. Die alten Gebäude wurden komplett abgerissen, die hier verorteten Firmen mussten weichen und sich einen neuen Standort suchen – man denke nur an die „Popcorn Bakery“, die nun im alten „Schrääg `rüber“ zu finden ist. mehr

Seitenaufrufe: 99868