Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de

16.06.2021
Neue Tourismus-Linie in Ribbeck vorgestellt: Mit Havelbus das West-Havelland erkunden!

Auch im westlichen Havelland warten viele touristische Perlen darauf, endlich entdeckt zu werden. Das Barockschloss in Nennhausen, das Museum „Kolonistenhof“ in Großderschau, der Optikpark in Rathenow oder die Bockwindmühle in Prietzen: Ohne ein Auto haben Touristen kaum eine Chance, sich diese havelländischen Ausflugsziele einmal anzuschauen. Bis jetzt. Denn ab sofort startet am Wochenende eine neue „Tourismus-Linie“, die Havelbus aus vier einzelnen Buslinien zusammensetzt. Sie steuert die wichtigsten Ziele an. mehr

11.06.2021
Bauerngespräch mit Ernteprognose: „Wir brauchen Regen für eine gute Ernte!“

Nach vier fürchterlichen Jahren mit erst viel zu viel und dann deutlich zu wenig Regen freuen sich die Landwirte aus dem Havelland in diesem Jahr auf eine solide und damit durchschnittlich gute Ernte. Traditionell lud Johannes Funke vom Kreisbauernverband Havelland e.V. wieder zu einem Vor-Ernte-Gespräch mitten aufs bestellte Feld ein. Der Tenor: Das aktuelle Jahr sieht bislang ganz gut aus, für die Zukunft fehlt es aber an Perspektive. mehr

02.06.2021
Die Esel-Freunde in Paaren: Die Mittelbrandenburgische Sparkasse hat ein Herz für liebe Esel!

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) hat auch in diesem Jahr wieder Fördermittel bereitgestellt, um regionale Projekte zu unterstützen. Insgesamt 120.000 Euro wurden an 23 Vereine, Organisationen und Einrichtungen im Landkreis Havelland ausbezahlt. Zu den Empfängern zählt auch der Verein „Esel-Freunde im Havelland e.V.“ Er kümmert sich um inzwischen 24 Esel, die zum Teil aus schlimmen Verhältnissen stammen. mehr

25.05.2021
Karlchen testet: Corona-Testzentrum bei Karls auch am Wochenende offen!

Es hat eine Weile gedauert, aber inzwischen bieten jede Stadt und jede Gemeinde in der Region ein eigenes Corona-Testzentrum an. Ein Problem bei vielen Angeboten sind allerdings die beschränkten Öffnungszeiten, die für die arbeitende Bevölkerung nicht immer günstig liegen. Das beste Angebot kann nun Wustermark allen Testwilligen unterbreiten. Das Corona-Testzentrum, das bei „Karls Erdbeerhof“ einen Unterschlupf gefunden hat, ist an jedem Tag in der Woche von 10 bis 18 Uhr geöffnet. mehr

25.05.2021
Der Schwarzblaue Ölkäfer ist in der Döberitzer Heide zu finden!

Das Weibchen vom Schwarzblauen Ölkäfer wird fast so lang wie ein kleiner Finger! Die ebenso großen wie auch trägen Insekten sind jetzt bereits auf den sandigen Flächen in der Döberitzer Heide zu entdecken. Aufgrund eines besonderen Wirkstoffes namens Cantharidin im Blut wurden die Käfer in der Vergangenheit zum Heilen und als Aphrodisiakum, aber auch für gemeine Giftmorde eingesetzt. mehr

21.05.2021
Gesteigerte Sucht: Caritas Suchtberatung hat während Corona verstärkten Zulauf!

Während des Corona-Lockdowns fallen immer mehr Menschen mangels Kontakt durch die Maschen ihres eigenen sozialen Netzes. Die Suchtberatung der Caritas stellt an ihren Standorten in Nauen, Rathenow und Falkensee in der Folge einen erhöhten Zulauf an Suchtkranken fest, die um Hilfe bitten. Alkohol bleibt dabei der Suchtfaktor Nummer eins, aber es geht auch um Drogen und ums Online-Glücksspiel. „Unser Havelland“ sprach mit der Suchtberaterin Martina Plewa (55). mehr

02.05.2021
E-Scooter fahren: Viele parken direkt vor Falkensees Stadtgrenze!

Auf denkbar kleinen Rollen kurven sie über die Straßen von Berlin – und bringen Touristen ebenso wie Einheimische schnell und elektromobilisiert von A nach B. Inzwischen tauchen die E-Scooter immer häufiger auch am Falkenseer Stadtrand auf. Da fragt man sich: Wie funktionieren diese Miet-Roller eigentlich? Und darf man sie auch in Brandenburg nutzen? mehr

29.04.2021
Verschenkte Dosis: Impfzentrum Falkensee verimpft nur sechs Dosen BioNTech!

Der Kampf gegen das Corona-Virus lässt sich nur auf eine Weise gewinnen: Impfen, impfen, impfen. Leider ist Deutschland in Sachen Impf-Performance nur unter „ferner liefen“ zu finden. Nun gibt es eine neue Diskussion: Im Impfzentrum Falkensee werden aus einem Gläschen BioNTech-Impfstoff nur sechs Dosen aufgezogen – der Rest wird weggeworfen. Die Hausärzte schaffen es aber oft, sieben Dosen zu verimpfen. Kann man sich diese Vorgehensweise überhaupt noch leisten? mehr

24.04.2021
Rittergut Zeestow: Neues Bauprojekt könnte Bevölkerung in Zeestow verdoppeln!

In Zeestow erhält das lange brachliegende Rittergut zurzeit sehr viel Aufmerksamkeit. Die beiden Unternehmen terraplan und Wittfoth Bau möchten hier den Schulterschluss wagen, um das Rittergut Zeestow gemeinsam auszubauen. 200 neue Bewohner sollen so eine neue Heimat in Zeestow bekommen. Vor dem endgültigen Kauf holten sich die Bauexperten noch den Segen der Gemeinde: Sie stellten das Projekt auf einer öffentlichen Sitzung des Ortsbeirats vor. mehr

24.04.2021
Wolfslake weg? Tankstelle „Wolfslake“ soll gehen, Tankstelle „Havelseen“ kommen!

Direkt an der A10 – und noch im Gebiet von Schönwalde-Glien – lässt sich die zweigeteilte Tank- und Rastanlage „Wolfslake“ ansteuern. Wenn es nach dem Landesbetrieb Straßenwesen geht, soll die „Wolfslake“ allerdings schon bald verschwinden. Stattdessen soll eine neue einseitige Tank- und Rastanlage „Havelseen“ näher an Potsdam errichtet werden. Dagegen formiert sich inzwischen erheblicher Widerstand. mehr

24.04.2021
Bienenkunde in der Döberitzer Heide: Dr. Hannes Petrischak kennt sich mit den Wildbienen aus!

Dr. Hannes Petrischak (47) leitet seit 2016 den Geschäftsbereich Naturschutz in der Heinz Sielmann Stiftung. Wenn die Sonne scheint und etwas Zeit ist, schnappt er sich seine Kamera und spürt den Tieren in der Döberitzer Heide nach. Vor allem die Wildbienen haben es dem Biologen angetan. Sein Buch „Welche Wildbiene ist das?“ ist gerade als Naturführer im Kosmos-Verlag erschienen. Es stellt 100 Wildbienenarten in Wort und Bild vor. mehr

24.04.2021
Andreas Gärtner ist im Beirat für Menschen mit Behinderungen tätig: Ein erfülltes Leben in Falkensee

Andreas Gärtner (36) arbeitet im Falkenseer „Beirat für Menschen mit Behinderungen“ mit. Außerdem ist er bei der Lebenshilfe Havelland e.V. im „Rat behinderter Menschen“ tätig. Zurzeit setzt sich der Ur-Falkenseer etwa dafür ein, dass die Stadt wichtige Texte und Informationen für seine Bürger auch in Einfacher Sprache anbietet. Die Lebenshilfe hat es Andreas Gärtner nun ermöglicht, aus Nauen wieder in die alte Heimat zurückzuziehen. mehr

24.04.2021
Ergebnis: Havelländer Falke 2020

Bei der 8. Wahl zum „Falken“ stimmten in diesem Jahr 808 Anwender ab und vergaben 17.231 Stimmen. Das sind weniger Teilnehmer als im Vorjahr, was sicherlich auch der Corona-Situation geschuldet ist. Die Aufgabe der Leser von „Unser Havelland“ war es einmal mehr, den fünf lokalen Unternehmen in verschiedenen Rubriken eine Stimme zu geben, die ihnen im vergangenen Jahr 2020 besonders positiv aufgefallen waren.* mehr

10.04.2021
Igel Ritter Elstal warnen: Igel sind noch im Winterschlaf – Vorsicht bei Gartenarbeiten!

„Igelmama“ Alexandra Livet gibt Alarmstufe Rot aus: Unsere Igel sind nach dem kalten Winter noch lange nicht über den Berg. Sie halten oft bis weit in den April oder Mai hinein Winterschlaf. Als Versteck reicht ihnen der kleinste Laubhaufen aus. Um die Tiere nicht vor der Zeit zu wecken, bittet die Igelexpertin darum, mit den anstehenden Gartenarbeiten noch etwas zu warten. mehr

10.04.2021
Projekt Kreuzotter in Falkensee & Schönwalde-Glien: 1000 Euro für die Erhaltung der Kreuzotter-Habitate!

Eine Ringelnatter hat fast jeder Havelländer schon einmal gesehen. Nur die wenigsten sind auf einem Spaziergang aber schon einmal einer Kreuzotter begegnet. Wie auch? Deutschlands Giftschlange verliert ein Habitat nach dem anderen – an den Menschen, aber auch an die Kanadische Goldrute oder die Traubenkirsche, die ihre Lebensräume überwuchern. Eine kleine Gruppe Naturfreunde kämpft seit Jahren darum, die letzten Kreuzotterbestände in der Region zu bewahren. mehr

31.03.2021
Erster Besuch vor Ort: Das Impfzentrum Falkensee geht mit Biontech an den Start!

Erst hieß es, dass der Landkreis Havelland kein eigenes Impfzentrum bekommt. Die Havelländer sollten zum Impfen nach Potsdam oder nach Brandenburg an der Havel fahren. Dann kam doch noch das Zugeständnis: Der Landkreis darf ein Impfzentrum in Falkensee errichten – allerdings in eigener Regie. Das ist gelungen: Am 1. April 2021 geht das Impfzentrum in der Falkenseer Stadthalle an den Start. Verantwortlich für den Betrieb ist die Johanniter-Unfall-Hilfe. 16 Ärzte aus der Region beteiligen sich am Impfen. mehr

11.03.2021
Hexenhaus-Streit: Der Baumpark Hexenhaus Falkensee stößt auf Widerstand!

Vor einem Jahr stellten Dr. Lothar Hardt und Edmund Becker den Stadtverordneten von Falkensee ihre Idee von einem ganz anderen Leben rund ums Hexenhaus vor. Geplant ist es, elf Häuser auf Stelzen so im Hexenwald zu errichten, dass kein einziger Baum weichen muss. Der „Baumpark Hexenhaus“ soll ökologisches Neuland betreten und zugleich eine komplett neue Form des Zusammenlebens ermöglichen. Am 8. März stellte das Team den Stadtverordneten den aktuellen Status der Planungen vor – und stieß plötzlich auf deutliche Ablehnung. mehr

10.03.2021
Schul-Tampons in Falkensee: Hygieneartikelautomat für das Lise-Meitner-Gymnasium!

Schottland gibt seit 2020 kostenlose Tampons und Binden in öffentlichen Gebäuden aus. In Kanada, Irland und Kenia werden keine Steuern auf diese Hygieneprodukte erhoben. Und wie sieht es in Deutschland aus? Hier bekommt nun das Falkenseer Lise-Meitner-Gymnasium einen allerersten Hygieneartikel-Automaten. Wird er gut angenommen, könnten weitere Schulen folgen. mehr

10.03.2021
S-Bahn kommt nach Falkensee: Keine Regionalbahnanbindung zum Hallenbad möglich?

Im September 2020 wurde das „Projekt i2030“ auch in Falkensee vorgestellt. Ziel ist es, die Bahnverbindungen im Land deutlich zu verbessern und die „Verkehrswende hin zur Schiene“ einzuläuten. Beim Ausbau der Schiene zwischen Spandau und dem Bahnhof Finkenkrug steht Großes auf der Agenda: Die Züge sollen bis 2030 auf gleich sechs Gleisen durch Falkensee rollen. Falkensee befürchtet nun, dass dieser Ausbau mehr Nach- als Vorteile mit sich bringt. mehr

Seitenaufrufe: 135713