Aktuelle Termine

Polizeiberichte

30.03.2020 (Montag): Falkensee, Bahnhofstraße – Ansammlung von neun Personen aufgelöst

Im Rahmen der Streifentätigkeit stellten Beamte der Polizeiinspektion Havelland am Montag in der Falkenseer Bahnhofstraße eine Gruppe von neun Personen fest, die dicht gedrängt an einem Hauseingang saßen und sich austauschten. Die neun Männer ausländischer Herkunft (ukrainische, polnische und litauische Staatsbürger im Alter zwischen 23 und 51 Jahren) wurden hinsichtlich der aktuellen Rechtslage bzgl. des Infektionsschutzgesetzes i.V.m. der geltenden Eindämmungsverordnung aufgeklärt. Sie gaben an, aus Langeweile aus Berlin nach Falkensee gefahren zu sein. Da sich sechs der Männer nicht ausweisen konnten, mussten sie die Beamten auf das Revier begleiten. Nach der dort erfolgten Identitätsfeststellung wurden sie entlassen. Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz wurde aufgenommen. (Wagner-Leppin)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

19.03.2020
Corona-Interview: Eier rationiert im Hofladen Falkensee

Auch der Hofladen Falkensee (www.hofladen-falkensee.de) hat in den Corona-Krisenzeiten noch geöffnet – und bietet Brot, frisches Obst und Gemüse sowie viele andere Dinge für den täglichen Bedarf an. Das Angebot ist begehrt – so sehr, dass nun in einem dramatischen Aufruf die hofeigenen Eier im Verkauf beschränkt werden mussten. Er herrscht Ausnahmezustand im Hofladen. mehr

19.03.2020
Corona-Interview: In der Gastronomie werden Reservierungen abgesagt

Michael Arneburg ist der Inhaber vom Falkenseer Kronprinz. Ihm geht es in Corona-Zeiten wie vielen anderen Gastronomen der Region: Er darf zwar noch bis 18 geöffnet haben, aber die Gäste bleiben oft lieber Zuhause. Das kann für die Gastronomen eine existenzielle Bedrohung werden. Der Kronprinz bietet ja nicht nur eine Gastronomie an, sondern auch eigene Hotelzimmer. Wie sieht es denn hier zurzeit aus? mehr

18.03.2020
Corona-Interview: Dr. Antonia Stahl – das Schutzmaterial geht uns aus!

Dr. Antonia Stahl ist Allgemeinärztin. Sie ist in der Praxisgemeinschaft Falkensee in der Bahnstraße tätig. Die Corona-Epidemie beschäftigt auch das ganze Praxisteam und sorgt zurzeit für anstrengende und lange Stunden. Wir haben uns bei der Ärztin nach dem Status Quo erkundigt. Wie sieht zurzeit die Situation in Ihrer Praxis aus? Ist Corona ein Thema? mehr

16.03.2020
Corona-Interview: Wie ergeht es Heiko Richter von der Stadthalle Falkensee?

Heiko Richter ist der Veranstaltungsmanager der Falkenseer Stadthalle. Er koordiniert alle Events, die vor Ort stattfinden – und stellt auch noch viele eigene Konzerte auf die Beine. Vom Veranstaltungsverbot in Corona-Zeiten ist er besonders betroffen. Dich treffen die Corona-Massnahmen besonders hart. Wie viele Veranstaltungen fallen zurzeit aus, was tust Du jetzt den ganzen Tag? mehr

04.03.2020
Bürgerdiskussion um Neugestaltung des Falkenhagener Angers: Schwimmende Plattform?

Es gibt so viele aktuelle Baustellen in Falkensee. Nun kommt noch eine weitere hinzu. Der Falkenhagener Anger an der Kreuzung Bahnhofstraße und Falkenhagener Straße soll neugestaltet werden. Baudezernent und stellvertretender Bürgermeister Thomas Zylla: „Mit diesem Thema beschäftigen wir uns schon lange. Die Stadt Falkensee hat sich mit einem entsprechenden Plan bei der Ausschreibung ‚Zukunft Stadtgrün‘ beworben – und gewonnen. … mehr

20.02.2020
Achtung, Resistenzen: Neues Expertenteam in den Havelland Kliniken!

Bakterien sind unsere Freunde. Eigentlich. Allein anderthalb Kilo der nützlichen Einzeller sitzen im Darm und helfen dabei, unsere Nahrung aufzuspalten und lebenswichtige Vitamine bereitzustellen. Gelangen die Bakterien allerdings an Orte, an denen sie nichts zu suchen haben, kann es durchaus gefährlich werden. Antibiotika helfen in diesem Fall dabei, die kleinen Einzeller zu töten, sodass der Patient wieder gesunden kann. mehr

20.02.2020
Neuer P+R Parkplatz in Falkensee: An der Seegefelder Straße sind 320 Parkplätze geplant!

Viele Falkenseer arbeiten in Berlin – und nutzen die Bahn, um in die Stadt zu fahren. Aber wo lassen sie während der Arbeitszeit ihr Auto, mit dem sie zum Bahnhof gefahren sind? Der große P+R-Parkplatz in der Scharenbergstraße an der neuen Stadthalle ist zu den Stoßzeiten bereits voll ausgelastet. Für Abhilfe könnte der Bau neuer Parkflächen am Bahnhof „Seegefeld“ sorgen. mehr

17.02.2020
2. Agrarpolitisches Frühstück in der Waldschule Pausin: 800.000 Euro Strafe!

Die Landwirte in Deutschland und die große Politik – sie sind zurzeit nicht immer gute Freunde. Die Bauern fühlen sich nach schweren Dürrejahren gegenüber dem Preiskampf im Handel nicht ausreichend beschützt und bekommen es nun auch noch mit einer neuen Düngemittelverordnung zu tun. Um zu vermitteln und auch, um die verschiedenen Ansichten zu Gehör zu bringen, lud der Kreisverband Havelland der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) zum 2. Agrarpolitischen Frühstück mit anschließender Diskussionsrunde ein. mehr

16.02.2020
Dr. Mark Benecke zu Gast in der ausverkauften Stadthalle Falkensee: Insektenkunde!

Im letzten Jahr war der bekannte Krabbeltier-Forensiker Dr. Mark Benecke das erste Mal zu Gast in der Falkenseer Stadthalle, um einen seiner beliebten kriminalbiologischen Vorträge zu halten. Vor ausverkauften Rängen dozierte Deutschlands einziger öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständige für biologische Spuren über „Fälle am Rande des Möglichen“. mehr

15.02.2020
Neu im Museum 2019: Museum Falkensee präsentiert „Fundus mit Geschichte(n)“!

Die Geschichte Falkensees, sie wird im lokalen Museum (www.museum-galerie-falkensee.de) in Form von Exponaten gesammelt, begutachtet und archiviert. Seit vielen Jahren versuchen Gabriele Helbig und ihr Team, wichtige Fundstücke zu bewahren, die etwas über den Ort zu erzählen wissen. Dabei sind die Mitarbeiter auch darauf angewiesen, dass ihnen „Dachbodenfunde“ und andere spannende Dinge übergeben werden, bevor sie unbedacht im Müll landen. mehr

29.01.2020
Prüfungsrelevant: Kostenlose BARMER-Workshops für Azubis aus der Region!

Die BARMER Ersatzkasse unterhält in Falkensee in der Dallgower Straße 10 bis 14 am neuen Gesundheitszentrum eine eigene Zweigstelle. Regionalgeschäftsführerin Viola Leschik (43): „Das ist wichtig für unsere Versicherten, weil sie bei Fragen oder Problemen jederzeit zu uns kommen können und hier einen Ansprechpartner finden.“ (ANZEIGE) mehr

29.01.2020
Wie in Amerika: Der neu gebaute Falkenmarkt ist das bessere SeeCarré!

Seit Monaten wird in der seezugewandten, hinteren Hälfte vom Falkenmarkt ordentlich gebaut. Die alten Gebäude wurden komplett abgerissen, die hier verorteten Firmen mussten weichen und sich einen neuen Standort suchen – man denke nur an die „Popcorn Bakery“, die nun im alten „Schrääg `rüber“ zu finden ist. mehr

24.01.2020
Ein Mann rückt auf: Uwe Feiler ist parlamentarischer Staatssekretär!

Uwe Feiler (54) stammt aus Spaatz im Havelland. Hier haben seine Eltern einen Spargelhof begründet, der zurzeit von seiner Frau geführt wird. Uwe Feiler sitzt seit vielen Jahren für die CDU im Bundestag und macht sich hier für die Belange des Havellandes stark. Anfang Dezember wurde er zum parlamentarischen Staatssekretär ernannt. Er tritt nun im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft von Julia Klöckner die Nachfolge von Michael Stübgen an, der kürzlich als Innenminister von Brandenburg vereidigt wurde. mehr

24.01.2020
Conni-Autorin Julia Boehme zu Besuch im Autohaus Dallgow: Alles über Conni

Das Autohaus Dallgow hatte am 7. Dezember zur großen Weihnachtslesung mit Julia Boehme eingeladen. Die bekannte Berliner Kinderbuchautorin las zuerst für Kinder ab vier Jahren aus ihrem Buch „Wassili Waschbär – Das große Wunschzettel-Wunder!“ vor, um sich anschließend auch an die Kinder ab sieben Jahren zu wenden. Für sie las sie aus „Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest“. mehr

20.12.2019
Trockene Sommer: Havelländer Gewässer entwickeln neue Strandzone!

Zwei extrem trockene Sommer haben dafür gesorgt, dass zahllose Kubikmeter Wasser aus unseren Havelländer Gewässern verdunstet sind. Inbesondere die Seen ohne eigene Zuflüsse leiden: Der Wasserpegel ist deutlich gesunken – an vielen Stellen hat sich der Strandabschnitt dramatisch vergrößert. Auch die meisten Entwässerungsgräben sind seit Monaten komplett ausgetrocknet. mehr

12.12.2019
Masterplan Gutspark: Zwei erste Entwürfe zur Entwicklung des Gutsparks in Falkensee!

Viel wird in Falkensee diskutiert über die mögliche Steigerung der Aufenthaltsqualität im Zentrum. Da geht es aber nicht nur um den Verkehrsfluss in der Bahnhofstraße oder um das Angebot an coolen Geschäften am Standort, sondern auch um den direkt angrenzenden Gutspark. Dieser Grünstreifen wurde in den letzten Jahren weder weiterentwickelt noch ausreichend gepflegt. mehr

10.12.2019
Klima-Weltschmerz: Falkensee bekommt kein Hallenbad (Das komplette Dossier)

Der Falkenseer kann in seiner Badewanne plantschen. Im Sommer stehen ihm außerdem das Waldbad und der Falkenhagener See offen, einige Hausbesitzer haben auch einen Pool im Garten. Seit 2007 wird in der Gartenstadt aber auch darüber diskutiert: Wir brauchen zusätzlich ein Hallenbad. Der Seniorenbeirat Falkensee sammelte in diesem Jahr 7.000 Unterschriften für ein Hallenbad. mehr

02.12.2019
Bei den Jägern: Drückjagd im Brieselanger Forst zur Reduzierung des Wildes!

Am frühen Nachmittag des 30. Novembers war die mit großem Aufwand angesetzte Ansitzdrückjagd im Brieselanger Forst weit vor der erwarteten Zeit auch schon wieder zuende. 49 Schützen, 17 Treiber, 16 Stöberhunde und 9 Nachsuchehunde fanden sich allmählich wieder auf dem Gelände an der Nauener Chaussee 2 in Brieselang ein. Das gehört dem Landesbetrieb Forst Brandenburg. mehr

24.11.2019
Falkenhagener Blutschwur und Sowjets in der Ruppiner Straße: Das neue Heimatjahrbuch 2020 ist da!

Falkensee hat eine Geschichte. Und es lohnt sich, ihr nachzuspüren. Jedes Jahr verbeißen sich aufs Neue Zeitzeugen und historisch interessierte Autoren aus der Region in spannenden Themen, um ihnen kenntnisreich auf den Grund zu gehen. Die so entstandenen Werke finden Eingang in das Heimatjahrbuch. Das wird einmal im Jahr vom Verein „Freunde und Förderer von Museum und Galerie Falkensee e.V.“ herausgegeben. mehr

Seitenaufrufe: 94655