Aktuelle Termine

Polizeiberichte

01.06.2020 (Montag): Nauen, Waldemardamm – Auseinandersetzung zwischen Bewohnern eines Übergangswohnheims

Wegen lauter Musik kam es zwischen mehreren Bewohnern des Übergangswohnheims zum Streit. Eine 38-jährige Frau und ein 43-jähriger Mann hatten den Wachschutz darauf aufmerksam gemacht, dass die Bewohnerinnen des Nachbarzimmers lautstark feiern und begaben sich gemeinsam mit dem Mitarbeiter zu deren Zimmer. Die beiden 36 und 42 Jahre alten Bewohnerinnen waren nach Angaben der Zeugen aggressiv und offenbar alkoholisiert. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung sollen die beiden Frauen schließlich die Bewohner ihres Nachbarzimmers körperlich angegriffen und verletzt haben. Daraufhin wurden Polizei und Rettungsdienst verständigt. Im Zuge der Klärung des Sachverhalts kamen immer mehr Bewohner hinzu und bedrängten die eingesetzten Beamten. Daher wurden weitere Einsatzkräfte der Polizei hinzugerufen, wodurch die Situation schließlich erfolgreich beruhigt werden konnte. Die beiden verletzten Bewohner wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen.(Wagner-Leppin)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

22.05.2020
In der Gaststätte G7: Deutsche Hausmannskost in Corona-Zeiten zum Abholen!

Kathrin Pietsch (49) hält die Stellung im ehrwürdigen Backsteingebäude von 1890, in dem ihre „Gaststätte G7“ zu finden ist. Der wunderschöne Biergarten im Freien ist verwaist und auch im Restaurant, wo sonst die Stammkunden hungrig an den Tischen sitzen, ist nichts los. Der Corona-Virus sorgt dafür, dass die Kundschaft am Gartentor stehenbleibt und darauf wartet, dass die Chefin das frisch zubereitete Essen aushändigt – zum Mitnehmen. (ANZEIGE) mehr

21.05.2020
Abholdienste in Corona-Zeiten: Trattoria Toscana

Die „Trattoria Toscana“ in Falkensee hatte aufgrund des Corona-Virus-Shutdowns zunächst komplett geschlossen. Manuel Sadiki, der das Restaurant im Februar 2019 vom Vorbesitzer Neset Abdulahovik übernommen hat: „Wir hatten drei Wochen lang am Stück zu. Erst am 19. April haben wir das Restaurant wieder aufgeschlossen. Jetzt steht ein Tisch vor der Tür, sodass die Gäste das Restaurant nicht betreten können. (ANZEIGE) mehr

21.05.2020
Lieferdienste in Corona-Zeiten: Goldfisch in Nauen

Viel hat sich in den letzten Jahren im asia­tischen Restaurant „Goldfisch“ kurz vor den Toren der Nauener Altstadt getan. Seit 1994 gibt es das Restaurant nun schon, das lange Zeit von Chefin Minh Hue und ihrer Familie betrieben wurde. Mit einem guten Instinkt für die Wünsche ihrer Kunden hat Minh Hue das Speisenangebot in ihrem Restaurant immer wieder erweitert und umgestellt. (ANZEIGE) mehr

21.05.2020
Lieferdienste in Corona-Zeiten: Toscana Solo Pizza

Neset Abdulahovik hat seine Trattoria Toscana vor über einem Jahr in neue Hände gegeben und konzentriert sich seitdem ganz auf seine „Toscana Solo Pizza“ in der unmittelbaren Nachbarschaft. Das kleine Restaurant an der Finkenkruger Straße ist bereits von weitem an seiner knallroten Fassade zu erkennen. Vor Ort warten nur einige wenige Tische auf ebenso gesellige wie hungrige Kunden, das Hauptgeschäft ist hier seit jeher auf die Lieferung ausgelegt. (ANZEIGE) mehr

21.05.2020
Enrico süffelt in Finkenkrug: Erstes Online-Rum-Tasting in der Corona-Zeit!

Auf die Dauer ist das kein Zustand für einen Barmann: Enrico Hübner (40) schleicht zurzeit ganz allein durch seine Rumbar Falkensee im Kellergewölbe unter dem Ehlers-Haus in Finkenkrug. Seine Gäste, die sonst so gern am Freitagabend auf einen Cocktail (oder zwei) die steile Treppe herunterstolpern, die bleiben zurzeit aus. Corona hat die Bar sozusagen unter Quarantäne gestellt. (ANZEIGE) mehr

15.05.2020
Baklava als Eis: Hausgemachte Eis­creme direkt an der Alt-Kladower Fähre!

Die vielen Vögel auf der Naturschutzinsel Imchen direkt vor dem Alt-Kladower Hafen stört es nicht, dass wir gerade in Corona-Zeiten leben. Sie kümmern sich nur um ihren Nestbau hoch oben in den Bäumen der Insel. Sie achten nicht auf die Menschen. Am idyllisch gelegenen Hafen in Alt-Kladow, wo die Fähre anlegt, ist tatsächlich nur wenig los. (ANZEIGE) mehr

06.05.2020
Abholdienste in Corona-Zeiten: Feine Küche: Zur Oase

Seit 1990 betreibt die Familie Meißner im Herzen von Falkensee ihr Hotel „Falkenseer Hof“. In bester Lage übernachten hier Geschäftsreisende und Urlauber. Im angeschlossenen Restaurant „Zur Oase“ darf auch gern geschlemmt werden: Mama Manuela steht am Herd und zaubert beste deutsche Küche. Hier gibt es Speisen wie Wildschwein aus dem Ofen, … (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Lieferdienste in Corona-Zeiten: Trattoria Lucania in Falkensee

Francesco Bellomo ist ein Gastronom mit einer echten Vision. Für die Gäste seiner Trattoria Lucania am Falkenmarkt in Falkensee sind nur die allerbesten Produkte aus Italien gut genug. Francesco Bellomo: „Meine Familie stammt aus der italienischen Region Lucania, die auch Basilicata genannt wird. Das liegt südlich von Neapel. Wir bringen die authentische Küche unserer Region auf den Teller. … (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Lieferdienste in Corona-Zeiten: Madame Dao in Falkensee

Seit August 2019 gibt es das „Madame Dao“ in Falkensee. In der Spandauer Straße, kurz vor der Stadtgrenze zu Berlin, ist das Restaurant in einem freistehenden Herrenhaus zu finden, in dem früher die „Ungarische Krone“ und später das „DreamRice“ ihr Essen ausgaben. Vor Ort sorgt Nguyen Thi Bich Dao als Madame Dao zusammen mit ihrem Mann dafür, dass die Falkenseer die vietnamesische Küche besser kennenlernen. (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Lieferdienste in Corona-Zeiten: Der Schwanenkrug in Schönwalde-Glien

Bereits seit 1784 gibt es den Gasthof Schwanenkrug in Schönwalde-Glien. Das lokale Epizentrum der ausgelassenen Feierkultur bietet einen riesigen Biergarten im Freien, ein gemütliches Kaminzimmer und einen großen Festsaal, der bis zu 200 Gäste fassen kann. Zurzeit ist der Schwanenkrug abgeschlossen, viele Hochzeiten und geplante Feiern konnten wegen Corona nicht stattfinden. (ANZEIGE) mehr

13.04.2020
Lieferdienste in Corona-Zeiten: Hexenhaus-Koch Edmund Becker mit vielen Ideen aus dem Foodtruck

Wenn es auf der Straße brummt – und die Gläser in der Vitrine zu klirren beginnen, dann ist das Essen da. Edmund Becker von „Edmond’s Foodtruck am Hexenhaus“ ist in den dunklen Corona-Zeiten rührig und einfallsreich wie kaum ein anderer Gastronom. Und das Essen, das er seinen Kunden anbietet, liefert er in Falkensee und Dallgow-Döberitz selbst aus – in einem ehemaligen Polizei-Mannschaftswagen. (ANZEIGE) mehr

13.04.2020
Abholdienste in Corona-Zeiten: Die Speisekarte rauf und runter – beim Mexikaner in Falkensee „Coronita“!

Eigentlich hat Robel Sternke alles richtig gemacht. Am 13. Februar eröffnete er im Herzen von Falkensee sein mexikanisches Restaurant „Coronita“. Der neu gestaltete Gastraum in der Bahnhofstraße 61 war seit der Eröffnung immer gut gefüllt: Sehr viele Havelländer hatten Lust darauf, die mexikanische Küche einmal auszuprobieren – und wurden darüber sogar zu Wiederholungstätern. (ANZEIGE) mehr

12.04.2020
Abholdienste in Corona-Zeiten: Hausgemachte Pasta und georgische Spezialitäten im La Finestra!

Im „La Finestra“ im ehrwürdigen Ehlers-Haus, das nur ein paar Schritte vom Bahnhof Finkenkrug entfernt liegt, gibt es eine feine italienisch-inspirierte Küche. Hier sitzt man in normalen Zeiten idyllisch im Restaurant, gemütlich im lichtdurchfluteten Wintergarten oder bei gutem Wetter auch im Biergarten im Freien. Es gibt knusprige Pizza aus dem Steinofen, leckere Antipasti, abwechslungsreiche Pasta-Gerichte, Fisch und Fleisch. (ANZEIGE) mehr

12.04.2020
Lieferdienst in Corona-Zeiten: Oreo Cup und Spaghetti-Eis: Der Eis-Lieferdienst von Janny’s Eis Falkensee!

Sobald die Sonne scheint, weiß Sven Desens von Janny’s Eis Falkensee: Gleich stehen die Kunden wieder Schlange, um sich ihre Lieblingseissorten in eine knusprige Waffel oder in einer Janny’s Bowl abfüllen zu lassen. In den aktuellen Corona-Zeiten ist allerdings alles ganz anders. Das Ladengeschäft in der Falkenseer Bahnstraße gleich gegenüber vom Bahnhof muss leider komplett geschlossen bleiben. (ANZEIGE) mehr

11.04.2020
Lieferdienst in Corona-Zeiten: Das Karyatis in Falkensee – Wenn der Grieche zwei Mal klingelt: Gyros & Lammbraten!

Gerade erst hat Akis Farmakis zusammen mit seinem Vater Petros und der ganzen Karyatis-Crew einen Umzug von der Bahnhofstraße in die Straße der Einheit gemeistert – inklusive einem teuren Umbau der neuen Lokalität. Den Gästen hat das „neue“ Karyatis ganz besonders gut gefallen. Doch lange konnten sie sich nicht dem Vergnügen hingeben, im neuen Ambiente zu speisen: Das Restaurant hat geschlossen. Wegen Corona. (ANZEIGE) mehr

11.04.2020
Abholservice in Corona-Zeiten: Boris Steiner sorgt im Landgut Schönwalde für eine radikale Landküche!

Boris Steiner arbeitet nun schon seit einem ganzen Jahr im Landgut Schönwalde. In dieser Zeit hat er sich in das kulinarische Herz von vielen Stammkunden gekocht, die seine radikale und besonders hochwertige Landküche zu schätzen wissen. Regionale Produkte, Kräuter aus dem eigenen Garten vor Ort und der völlige Verzicht auf Tüten, Pulver oder Tiefkühlware zeichnen den Kochstil von Boris aus. (ANZEIGE) mehr

07.04.2020
Saftiges Steak: Fünffache Mittagstischauswahl im Casa Toro Negro!

Mitten im roten Backsteingebäude vom Bahnhof Dallgow-Döberitz ist seit knapp zwanzig Jahren das Casa Toro Negro zu finden. Eine Dependance des Steakhauses gibt es übrigens auch noch in Nauen gleich schräg gegenüber vom Rathaus. Im Casa Toro Negro kann man wunderbar saftige Steaks essen, wobei der offene Blick in die Küche jederzeit zeigt, …(ANZEIGE) mehr

07.04.2020
Mittagstisch: Im Da Enzo in Falkensee gibt es eine große Auswahl!

Was tun, wenn in Falkensee zur Mittagszeit der Magen knurrt? Dann lohnt es sich, dem italienischen Restaurant Da Enzo einen Besuch abzustatten. Dini Limani (26): „Von Anfang an bieten wir im Da Enzo einen Mittagstisch an. Er wird auch sehr gut wahrgenommen – ab zwölf Uhr haben wir immer volles Haus. Viele Senioren aus der Nachbarschaft kommen dann zu uns, aber auch Falkenseer, … (ANZEIGE) mehr

Seitenaufrufe: 99875