Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

03.11.2007

Bernd-Rüdiger Mann vom Kino-ALA in Falkensee

alaSeit über 70 Jahren sorgt das Kino ALA in Falkensee bereits für große Emotio­nen auf der Leinwand: Geschäftsführer Bernd-Rüdiger Mann (64) ist aber nicht nur stolz über die lange Tradition sein­es Hauses, sondern auch über den mo­dernen Status des Ein-Saal-Kinos. Sit­ze, Leinwand, Sound: Alles ist tech­nisch auf der Höhe der Zeit und sorgt somit für das perfekte Kinoerlebnis.

Bei Popcorn, Cola und anderen Snacks freut sich der Zuschauer auf top­aktuelle Blockbuster, die im Schnitt drei Wochen auf der großen Leinwand laufen. Bei der Auswahl legt der Chef großen Wert auf familienkompatible Fil­me. Mann: „In diesem Jahr waren der neue Harry Potter und Ratatouille die Filme, die am besten gelaufen sind.“ Viele Falkenseer wissen die Matinee am Sonntag um 10 Uhr 30 zu schätzen: Hier laufen viele Filme, die ansonsten keinen Platz mehr im Kino gefunden haben. Klar: Der Saal des ALA fasst zwar über 200 Personen, aber es kann eben immer nur ein Film zur gleichen Zeit laufen.

Viele Aktionen sorgen dafür, dass der Saal auch jenseits der Kernzeiten immer gut gefüllt ist. Viele Schulen aus der Umgebung nutzen etwa das Ange­bot, am Projekt „Schulkinowoche“ teil­zunehmen. Am 5. November wird den Kindern so „Effie Briest“ gezeigt, am 14. November sind die Astrid-Lind­-gren-Verfilmungen „Die Kinder von Bullerbü“ und „Pippi Langstrumpf“ dran. Beliebt bei den Cineasten sind auch die ALA-Preview-Aktionen. So kamen bei „Men in Black“ alle um­sonst ins Kino, die einen schwarzen An­zug trugen. Und bei „Stuart Little“ alle Kinder, die eine lebendige weiße Maus mit dabei hatten.

Für die ganzen Bemühungen um die Welt des Kinos wurde das ALA übrigens gerade erst mit dem Kino-Programmpreis 2007 für Berlin-Brandenburg ausgezeichnet. Wer jetzt noch mit einem Besuch hadert: Die Kinokarte kostet nur 4 Euro (am Kino-Dienstag und -Donnerstag!), am Wochenende gerade einmal 6,50 Euro. Kinder unter 12 Jahren zahlen immer nur 3,60 Euro.

Kontakt: Kino ALA, Potsdamer Str. 4, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-239927, www.kino-ala.de

Seitenaufrufe: 6

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige