Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

10.03.2009

Erste Meldungen für den Umwelttag/Technische Probleme der telefonischen Erreichbarkeit

logoDie ersten Meldungen für die Mitarbeit beim 17. Falkenseer Umwelttag sind im Rathaus eingegangen. Am 4. April wird zum einen die SPD rund um den Bahnhof Finkenkrug und um die Geschäftsstelle in der Potsdamer Straße die Besen schwingen. Zum anderen hat sich die Bürgerinitiative Schönes Falkensee gemeldet. Sie wird sich um das Gebiet am Falkenhagener See kümmern.

Am 5. April treffen sich die Jäger. Sie werden von der Roten Villa beginnend in den Wald ziehen und dort Müll räumen.

Bürgerinnen und Bürger, die am 4. April in der Zeit von 9 – 12 Uhr tatkräftig beim alljährlichen Frühjahrsputz mitwirken wollen, können sich beim städtischen Grundstücks- und Gebäudemanagement/Sachgebiet Grünpflege melden. Das Amt stellt Mülltüten und Greifgeräte zur Verfügung und holt anschließend den aufgesammelten Müll ab. Wichtig: Die bisher angegebene Telefonummer ist nicht sicher erreichbar. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter der Handynummer 0171 6356341 oder per E-Mail unter ggm.gruenflaechenpflege@falkensee.net.

Schriftlich wenden Sie sich bitte an die Stadt Falkensee, GGM, Falkenhagener Straße 43/49 in 14612 Falkensee. Auch die Mitarbeiterinnen der Pressestelle nehmen gerne Meldungen oder Anfragen entgegen (Rufnummer 03322 281 -112 oder -113, Fax 03322 281-102, E-Mail an pressestelle@falkensee.net).

Manuela Dörnenburg
Stadt Falkensee
Öffentlichkeitsarbeit

Seitenaufrufe: 1

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige