Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.05.2009

Abgeordnete würdigten Auszeichnung zum „Ort der Vielfalt“

viel2Feierlich übergab gestern Abend der stellvertretende Vorsitzende der SVV, Michael Richter-Kempin, auf der Stadtverordnetenversammlung Bürgermeister Heiko Müller das Schild auf dem es schwarz auf weiß steht: Falkensee ist ein Ort der Vielfalt. Bei dem bundesweiten Wettbewerb war Falkensee eine von 93 Kommunen, die mit diesem Titel ausgezeichnet wurde.

Bürgermeister Heiko Müller freute sich über die Auszeichung, die Michael Richter-Kempin für die Stadt am 25. Mai bei einer Auszeichungsveranstaltung in Berlin entgegengenommen hatte. Er bedankte sich besonders bei den Vereinen und Institutionen, denen Falkensee den Titel zu verdanken hat. Namentlich zählte er das Bündnis gegen Rechts, das Creative Zentrum „Haus am Anger“, den SV-Falkensee-Finkenkrug, die AG Stolpersteine, die Lokale Agenda 21 und das Bündnis für Familie auf.
Sie alle wendeten sich mit vielen Aktivitäten gegen rechtsextreme Gesinnungen und trügen zu einem toleranten Miteinander in Falkensee bei, so Heiko Müller.

Der Wettbewerb „Orte der Vielfalt“ war zum zweiten Mal durchgeführt worden. Im September 2008 waren bereits 66 Kommunen zu „Orten der Vielfalt“ ernannt worden. Bei seiner Laudatio auf der Auszeichungsveranstaltung hatte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Hermann Kues, darauf hingewiesen, dass hinter den 93 in diesem Jahr ausgezeichneten Kommunen und Kreisen 1.202 Gemeinden mit mehr als 11 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern stehen. „Sie engagieren sich gemeinsam vor Ort in Aktionsbündnissen, Initiativen und Projekten für ein vielfältiges, tolerantes und demokratisches Miteinander in unserem Land. Ihnen allen gebührt der große Dank der Bundesregierung“, so Kues.

Foto: Yvonne Zychla
BU: von li. Michael Richter-Kempin übergibt das Schild mit dem Schriftzug „Falkensee. Ort der Vielfalt“ an Bürgermeister Heiko Müller.

Manuela Dörnenburg
Stadt Falkensee
Öffentlichkeitsarbeit
Falkenhagener Str. 43/49
14612 Falkensee

Seitenaufrufe: 1

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige