Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

10.06.2009

Mit dem Rad zur Arbeit

fahrradHeute gab Bürgermeister Heiko Müller den Startschuß für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in Falkensee. Die Aktion ist eine Initiative des ADFC und der AOK unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Matthias Platzeck. Ein erstes Rathaus-Team hat sich bereits unter dem Namen „Die Rathäusler“ gefunden. Heiko Müller, der heute selber mit dem Rad zur Arbeit kam, hofft auf eine rege Beteiligung durch die Rathausmitarbeiter und viele Falkenseer.

Bei der bundesweiten Gesundheitsaktion geht es darum, an mindestens 20 Tagen das Auto gegen den Drahtesel zu tauschen und mit dem Fahrrad allein oder im Team zur Arbeit zu fahren. Auch Bahn- und Buspendler können sich beteiligen. Unter allen Radlerinnen und Radlern, die das Ziel erreichen oder übertreffen, werden zahlreiche Preise rund um den Radsport verlost.

Bis zu vier Teilnehmer können sich zu einem Team zusammenschließen – ohne gemeinsam die gleiche Strecke radeln zu müssen. Unter den angemeldeten Mannschaften wird ein eigener Teampreis verlost.

Anmeldeschluss zur Sommer-Aktion ist der 30. Juni 2009.
Teilnahmeunterlagen finden Sie unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de.

Foto/Pressestelle:
Niederlassungsleiterin für das Havelland, Kesrin Kufeld, und Kundenberater, Uwe Meissner, nahmen Bürgermeister Heiko Müller beim Anradeln in ihre Mitte.

Manuela Dörnenburg
Stadt Falkensee
Öffentlichkeitsarbeit
Falkenhagener Str. 43/49
14612 Falkensee

Seitenaufrufe: 9

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige