Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

04.11.2009

20 Jahre Kinderrechte – Gemeinsam Flagge zeigen am Anger

logoEine Veranstaltung ganz anderer Art findet am Freitag, 20. November am „Haus am Anger“ statt. Alle Falkenseer Kindergärten, Schulen und Familien sind aufgefordert, sich zu den Kinderrechten zu positionieren. 7.600 Fähnchen, die symbolisch die Anzahl der Kinder in unserer Stadt abbilden, sollen rund um den Angerteich für Kinderechte werben.

Gemeinsam soll ein Bogen gespannt werden, um künftig noch besser und zielsicherer die Kinderrechte verbindlich umzusetzen. Die Aktion „Flagge“ zeigen für die Kinderrechte startet am Freitag, 20. November ab 10 Uhr am Haus am Anger.

Die Kinderrechte geben u.a. freien Träger der Jugendhilfe eine klare Leitlinie und eindeutige Antworten auf konzeptionelle Fragen bei der Umsetzung der vielschichtigen Jugendhilfeaufgaben. Deshalb ist es dem ASB wichtig, anlässlich des 20- jährigen Bestehens der UN-Konventionen über die Rechte des Kindes, auf ganz vielfältige Art und Weise sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Gelingt es uns in unserer zivilisierten Gesellschaft die Kinderrechte durchgängig umzusetzen? Was können wir konkret in unserem Landkreis noch verbessern – was haben wir in Falkensee zu tun…?

Diskutiert werden soll dies zur feierlichen Eröffnung der ASB-Veranstaltungsreihe „20 Jahre Kinderrechte“ am Donnerstag, 12. November um 15 Uhr im ASB Kultur- und Seminarhaus, dem Mehrgenerationenhaus Falkensee, Ruppiner Straße 15. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich rege an der Diskussion zu beteiligen.

Stadt Falkensee
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

Seitenaufrufe: 2

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige