Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

04.09.2010

Katzenfreunde

katzeTierfreunde gibt es viele im Havelland. Aber nicht alle sind auch aktiv. Oder sogar so rege wie die Mitglieder vom Tierschutzverein Falkensee-Osthavelland e.V. Der Verein wurde am 20. September 1990 im damaligen Kulturhaus „Theodor Fontane“ in Falkensee gegründet. Inzwischen kümmert sich Monika Kruschinski als Vorstandvorsitzende um die Geschicke des Vereins, Michaela Gemüth ist ihre Stellvertreterin.

Sie sagt: „Wir feiern im September 20-jähriges Jubiläum. Das ist für uns ein wichtiges Ereignis, das wir mit mehreren kleinen Aktionen und Veranstaltungen feiern werden.“

Damals wurde der Verein von 8 Mitgliedern gegründet. Heute zählt er 150 Mitglieder, wovon allerdings nur 15 wirklich aktiv sind – im Sinne des Vereins. Denn der Tierschutzverein kümmert sich um herrenlose Haustiere, die dringend ein neues Zuhause suchen. Manchmal müssen sich die Besitzer wegen einer Allergie oder einer Auflage vom Vermieter von ihren Lieblingen trennen. Manchmal werden die Tiere aber auch auf der Straße aufgelesen.

Michaela Gemüth: „Wir haben kein zentrales Tierheim, sondern betreiben mehrere private Pflegestellen. Dabei nehmen unsere Mitglieder die zu vermittelnden Tiere direkt in die eigene Familie auf, sodass sie sich besser pflegen, aufpäppeln und auch mit Streicheleinheiten versehen lassen. Unsere Kapazitäten sind natürlich sehr begrenzt, sodass wir uns immer nur um wenige Tiere kümmern können. Das aber umso intensiver.“

Welche Tiere gerade auf einen neuen Besitzer hoffen, lässt sich aktuell immer auf der Vereins-Homepage einsehen. Neben einigen Kleintieren und Hunden sind es aber vor allem die Katzen, die vermittelt werden müssen. Michaela Gemuth: „Momentan suchen wir für mehrere Katzenkinder ein neues Zuhause. Die Kater Lucky und Leo sowie ihre Schwestern Lucy und Loni stammen etwa von einer halbwilden Katze, die auf einem Pferdehof ausgesetzt wurde, und im Juni diese süßen vier Welpen zur Welt gebracht hat.“

Wichtig ist allen Vereinsmitgliedern, dass die Arbeit mit den Tieren ehrenamtlich erfolgt. Die Tiere werden gegen Schutzgebühr abgegeben.

Info: Tierschutzverein Falkensee-Osthavelland e.V., Am Wald 24, 14656 Brieselang, www.tierschutz-falkensee.de

Foto:  Tierschutzverein Falkensee-Osthavelland e.V.

Seitenaufrufe: 4

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige