Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.09.2014

Schnitzelabend im Nauener Hof

schnitzel3Der Nauener Hof hat sich sehr gut entwickelt. Was sicherlich nicht nur am gemütlichen Ambiente liegt, sondern auch am frisch verheirateten Küchenchef Rico Sack (geb. Kummer), der dafür sorgt, dass die Nauener gern vor Ort einkehren.

Sei es zu einem abwechslungsreichen Brunch, für ein schönes Essen von der aktuellen Saison- und Fischkarte oder um vom Mittagstisch zu profitieren. Der Mittagstisch findet immer von 11 bis 14.30 Uhr an den Werktagen statt. Hier gibt es täglich wechselnde, leckere Gerichte wie etwa eine hausgemachte Kohlroulade, ein Seelachsfilet in Knusperpanade oder ein gebratenes Zanderfilet – zu fairen Preisen zwischen 5,40 und 7,60 Euro.

Auf der Homepage vom Nauener Hof findet sich noch ein weiteres Angebot, das leider noch viel zu selten angenommen wird, weil es noch nicht sehr bekannt ist: Jeder Freitag ist Schnitzeltag. Wer den Schnitzeltag für sich nutzen möchte, meldet sich am besten vorher telefonisch an, damit die Küche alles vorbereiten kann. Der Clou: Je mehr Personen am Schnitzeltag an einem Tisch sitzen, umso preiswerter wird es.

Eine Person allein zahlt für ihren Schnitzelteller 10 Euro. Ab zwei Personen reduziert sich der Preis pro Esser bereits auf 9 Euro. Ab vier Leutchen kostet das Vergnügen nur noch 8 Euro. Und wenn wenigstens sechs Personen Gabel und Messer wetzen, dann schrumpft der Preis bereits auf 7 Euro. Es lohnt sich also, alle Freunde zum großen Schnitzelessen zusammenzubringen und mal wieder in der großen Gruppe auszugehen. Dann präsentiert das Team im Nauener Hof auch eine gewaltige Platte mit leckeren Schnitzeln: Das muss man gesehen haben!

schnitzel1

schnitzel2

Auf den Tisch kommen dann für jeden hungrigen Gast verschiedene Variationen vom Schweineschnitzel, darunter Schnitzel „Mailänder Art“, „Wiener Art“ und „Hamburger Art“. Auch ein Schnitzel „Surprise“ gibt es. Dazu reicht der Küchenchef Champignons in Rahmsoße und knusprige Pommes Frites. Das Ergebnis weiß zu überzeugen: Die Schnitzel sind butterzart und auf den Punkt zubereitet. Dazu ein frisch gezapftes Bier: Der Abend könnte nicht schöner sein. (Text/Fotos: CS)

Info: Nauener Hof, Rathausplatz 2a, 14641 Nauen, Tel.: 03321 – 748 65 64, www.nauenerhof.de

Seitenaufrufe: 11

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige