Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.07.2017

Ostereier suchen bei Hellweg in Falkensee!

Ostereier suchen bei Hellweg in Falkensee!

Was tun Falkenseer Kinder, wenn es über Ostern draußen nass und kalt ist? Na klar: Sie gehen mit ihren Eltern in den Baumarkt. René Lucas vom Hellweg Baumarkt an der Spandauer Straße lud am Ostersamstag nun schon zum 6. Mal in Folge zum großen Ostereiersuchen ein.

Um Punkt 12 Uhr fiel der Startschuss für weit über 150 Kinder, die sich umgehend auf den Weg in die Gartenabteilung machten – rennend. Hier waren 150 bunte und mit Zahlen beschriftete Plastikeier versteckt, die es nun zu finden galt.

Die ersten Kinder brauchten keine fünf Minuten, um fündig zu werden. Schnell eilten sie zurück zur Kasse 7, um hier ihr Ei gegen einen tollen Preis einzutauschen. Es gab Tuschkästen, Straßenmalkreiden, Malstifte, Zaubertafeln, Malbücher und stets auch einen kleinen Osterhasen geschenkt. Taina (11, Foto oben) war zum ersten Mal bei der Ostereisuche mit dabei, sie hatte von ihren Freundinnen vom Event gehört – und war eine der allerersten Kinder, deren Suche von Erfolg gekrönt war. Sie tauschte das Ei Nummer 97 gegen eine kleine Überraschung ein.

Die Hauptpreise gehörten zu den Eiern 1 bis 5 – und diese waren tatsächlich etwas besser versteckt. Amelie (4, Foto links) fand schließlich das Ei mit der Nummer 3 und bekam dafür einen Riesen-Osterhasen aus Schokolade und einen magischen Zauberhut zum Spielen.

Ganz zum Schluss war ausgerechnet das Ei mit der Nummer 1 nicht aufzuspüren. Über 30 Kinder schwärmten noch einmal aus. Gefunden hat es am Ende Elisa (10, Foto links). Sie freute sich über ein Brettspiel und einen 50-Euro-Einkaufsgutschein. René Lucas am Ende: „Ich glaube, nächstes Jahr müssen wir 200 Eier verteilen, es werden jedes Jahr mehr Kinder.“ (Fotos / Text: CS)

Seitenaufrufe: 46

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige