Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

27.08.2018

Noch ein Jahr Bowling Arena!

Noch ein Jahr Bowling Arena!

Kaum hat der Spandauer den Schock halbwegs überwunden, dass die Kartbahn am Juliusturm für immer ihre Türen geschlossen hat, da kommt die nächste Hiobs-Botschaft um die Ecke. Sven Streck von der Bowling Arena Spandau sagt: „Zunächst einmal – wir sind noch da. In den letzten Wochen stand unsere Existenz nämlich auf der Kippe. … (ANZEIGE)

… Nun wurde uns aber der Mietvertrag, der am 31. Mai 2018 auslief, endlich verlängert. Leider ist aber auch die neue Verlängerung wieder nur auf ein einziges Jahr beschränkt. So können wir nicht in die Zukunft planen und schon gar keine teuren Investitionen am Standort umsetzen. Auch das Ordnungsamt reagiert auf die jährlichen Mietverlängerungen und deutet bereits an, dass es nicht selbstverständlich ist, dass unsere Schankkonzession jedes Mal verlängert wird. Wir hätten das Grundstück mit dem Gebäude gern gekauft. Da dies zu einem für uns marktrealistischen Preis nicht möglich scheint, geben wir bekannt: So wie jetzt der Stand ist, werden wir unser Engagement vor Ort mit dem Ablauf des neuen Mietvertrags beenden. Die Bowling Arena in Spandau wird damit zum 31. Mai 2019 Geschichte sein – und seine Türen für immer schließen. Wir werden bis dahin einen neuen Standort gefunden haben – und führen bereits erste Gespräche.“

Nach dem Wegfall der Kartbahn nun auch noch der drohende Verlust der Bowling Arena? Spandau verliert damit zwei wichtige Wahrzeichen der lokalen Bürgerbespaßung.

Sven Streck: „Wir sind aber bis zum Schluss für unsere Freunde, Besucher und Stammkunden da. Zunächst freuen wir uns bis Mitte Juli auf eine starke Fußball-Meisterschaft, die wir auf vier Großbildleinwänden und 30 Fernsehbildschirmen übertragen werden. Zugleich haben wir doch noch einmal Geld in die Hand genommen und in eine neue Klimaanlage, neue Pins und neue Anläufe für die Bahnen investiert, um auf die Wintersaison vorbereitet zu sein. Auch haben wir unseren Imbiss vor der Tür neu vermietet. Und: Natürlich werden wir uns von Spandau mit einer großen Abschieds-Sause verabschieden.“

Damit auch wirklich alle ein paar Bälle in Richtung Pins werfen können, gibt es ab sofort in der Bowling Arena noch ein besonderes Angebot. Sven Streck: „Wir läuten das Wochenende jetzt schon am Donnerstag ein. Ab 18 Uhr gilt: Ein Spiel kostet pro Person nur noch 1,50 Euro. Das passt zu jeder Geldbörse. Und wer beim Spielen Hunger bekommt, kann sich in unserem Spandau Diner frisch zubereitete Leckereien bestellen.“ (Text / Fotos: CS)

Info: Bowling Arena Spandau, Neuendorfer Str. 39, 13585 Berlin, Tel.: 030-67060999, www.bowlingarena-spandau.de

Dieser Artikel wurde in „FALKENSEE.aktuell – Unser Havelland“ Ausgabe 148 (7/2018) veröffentlicht.

Seitenaufrufe: 317

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige