Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

25.12.2018

Falkensee: Janny‘s Eis jetzt direkt am Bahnhof

Falkensee: Janny‘s Eis jetzt direkt am Bahnhof

Die Idee ist so schlecht nicht: Sven Desens ergriff die Gelegenheit beim Schopfe, mit „Janny‘s Eis Falkensee“ einfach nur um die Ecke zu ziehen und im Ziesecke-Bau in der Bahnstraße ein neues Domizil aufzumachen: „Wir sind nun direkt gegenüber vom Bahnhof Falkensee zu finden. … (ANZEIGE)

… Unsere Kunden fallen sozusagen aus der Bahn mitten in unser neues Café. Hier werden wir im nächsten Jahr auch die direkt einfallende Sonne viel besser ausnutzen können, wenn unsere Kunden mit einem leckeren Eis draußen auf der Terrasse im Sonnenschein sitzen und beim Eisschlecken oder bei einem Kaffee aus der Siebträgermaschine das Kommen und Gehen vor Ort beobachten.“

Viele Nerven hat der gelernte Glaser, dessen Eltern Gudrun und Günter Desens die Janny‘s-Filiale am 17. April 92 eröffnet hatten, beim Umzug gelassen. Der Bauverzug gefährdete den anvisierten Termin, am Ende tapezierte und malerte Falkensees Eismann einfach in Eigenregie das neue Café. Doch es hat sich gelohnt. Der Gastraum ist nun annähernd quadratisch gehalten und bietet einen perfekten Blick auf den Tresen und auf die Bahnstraße. An der Wand ist eine grüne Karte vom Havelland zu sehen. Die Möbel und die gepolsterten Stühle fügen sich farblich perfekt ein. Sven Desens, der das Geschäft zunehmend von seinen Eltern übernimmt: „Um die Einrichtung habe ich mich selbst gekümmert, da habe ich eine klare Vision gehabt. Alle Farben, die in den neuen Möbeln zum Ausdruck kommen, finden sich auch im Janny‘s-Logo wieder. Im Café haben wir nun 30 Plätze, wir bieten ab sofort auch ein Frühstück, belegte Sandwiches und Brötchen, Kaffee und Kuchen, Waffeln, Crêpes und Flammkuchen aus dem Ofen an.“

Eine besonders treue Stammkundin konnte den Umzug und die Einweihungsfeier am 2. Oktober gar nicht erwarten: Elke Weisener (64) läuft jeden Tag im Schnitt sieben Kilometer. Zur Belohnung gönnt sie sich nicht weniger häufig ein Eis bei Janny‘s. Klar, dass sie die allererste am neuen Standort aus den Schalen gezogene Eiskugel bekam.

Elke Weisener: „Die Sorte Cookies mag ich am liebsten, also habe ich mich dafür entschieden. Das neue Eiscafé gefällt mir sehr gut, es ist sehr freundlich und schön hell eingerichtet.“

Das Eis steht natürlich auch weiterhin im Mittelpunkt des Angebots. 24 Sorten kommen gleichzeitig in die Vitrine, darunter auch Sorten wie Crunchy Macadamia, Erdbeer-Sorbet, Eierlikör oder Schwarzwälder-Kirsch. Sven Desens: „Ganz neu sind Sorten wie Banana-Dream, Birne-Sorbet, Chunky Hazelnut oder Honey-Crisp.“ (Text/Fotos: CS)

Info: Janny‘s Eis Falkensee, Bahnstraße 5-7, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-205814, www.jannys-eis-falkensee.de

Dieser Artikel wurde in „FALKENSEE.aktuell – Unser Havelland“ Ausgabe 152 (11/2018) veröffentlicht.

Seitenaufrufe: 78

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige