Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

03.08.2021
Die 10 Fragen (4): Sven Steller vom Sportverein Falkensee Finkenkrug e.V.

Sven Steller (52) stammt aus Berlin, lebt mit seiner Familie aber bereits seit über zwanzig Jahren in Falkensee. Hier engagiert er sich als Stadtverordneter (CDU) in der SVV der Stadt Falkensee. Wichtig ist ihm aber vor allem immer wieder der Sport. So steht er dem Sportverein Falkensee Finkenkrug e.V. als 1. Vorsitzender vor. Er ist aber auch Sprecher der Falkenseer Sportarbeitsgemeinschaft „Aktiv Sport“ und 2. Vorsitzender im Kreissportbund. mehr

03.08.2021
Stadtbi­bliothek Falkensee: Leiterin Christiane Radon geht in den Ruhestand!

Christiane Radon war viele Jahre lang die Leiterin der Stadtbibliothek Falkensee. Nun ist sie am 1. Juli 2021 mit 65 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Anschließend nahm sie sich noch einmal die Zeit – für ein vielseitiges Gespräch über viel zu kleine Stadtbibliotheken, queere Büchersammlungen, historische Romane und ihren bald sehr fitten Dackel. Die Fragen stellte Carsten Scheibe. mehr

03.08.2021
Interview mit Michael Koch: Wasserknappheit, Afrikanische Schweinepest und Wasserstoff!

Michael Koch (41) aus Brieselang hat bereits eine lange Karriere in der kommunalen Politik hinter sich. Nun hat er im April einen komplett neuen Posten angetreten. Er ist ab sofort der neue Beigeordnete des Landkreises und wird sich als Wahlbeamter um das Dezernat für Umwelt, Landwirtschaft, Ordnung und Sicherheit kümmern. Hier setzt er eigene Akzente, arbeitet aber auch eng mit den Kommunen und Städten im Havelland zusammen. mehr

03.08.2021
Reine Nervensache: Yahya Al Thawr hat in Falkensee eine Praxis für Neurochirurgie eröffnet!

Immer mehr Ärzte lassen sich in Falkensee nieder, eröffnen eine eigene Praxis und tragen so zur medizinischen Versorgung der Bevölkerung vor Ort bei. Im Juli hat Yahya Al Thawr seine Praxis für Neurochirurgie in der Gartenstart ins Leben gerufen – direkt über dem Restaurant „Karyatis“ in der Straße der Einheit. Der Facharzt, der bereits seit sechs Jahren in Falkensee lebt, bekommt es sehr oft mit Bandscheibenvorfällen zu tun. (ANZEIGE) mehr

03.08.2021
Private Zucht: Marvin Kopka aus Elstal züchtet Gottesanbeterinnen!

Marvin Kopka (23) aus Elstal hat viele Leidenschaften. Er fährt leidenschaftlich gern mit dem BMX-Rad, moderiert das jährliche Event „Nauen auf Rollen“ und – züchtet in seiner Wohnung Gottesanbeterinnen, Rosenkäfer und Gespenstschrecken. Insbesondere bei den Gottesanbeterinnen ist der Insektenkenner bereits so erfolgreich, dass Mantiden-Freunde aus ganz Deutschland Nachwuchs bei ihm bestellen. Und ihn um Rat bitten. mehr

03.08.2021
Mobile Kosmetik: Janett Barthel aus Falkensee fährt zu den Kunden nach Hause!

Was kann es Entspannenderes geben als eine ausgiebige Fußpflege oder eine kundige Gesichtskosmetik? Dafür braucht man ab sofort noch nicht einmal mehr das eigene Haus zu verlassen: Janett Barthel bietet eine mobile Kosmetik an und besucht ihre Kundinnen in den eigenen vier Wänden. Auch die Männer entdecken zunehmend die Freuden einer Fußpflege für sich – und verwandeln sich in besonders treue Stammkunden. (Anzeige) mehr

03.08.2021
Naviva pflegt: In Falkensee geht ein neuer Pflegedienst an den Start!

Der demografische Wandel trifft auch das Havelland. Die Menschen werden immer älter. Und im hohen Alter möchten sie so lange, wie es nur geht, in ihrer gewohnten Umgebung wohnen bleiben. Das gelingt oft nur mit der Hilfe eines ambulanten Pflegedienstes, der sich um die Behandlungspflege kümmert, aber auch hauswirtschaftliche Leistungen erbringt. In Falkensee hat sich der „Pflegedienst Naviva“ neu gegründet. (ANZEIGE) mehr

03.08.2021
Inklusion im Fokus: Jenny Klestil fotografiert in Falkensee: „Glück kennt keine Behinderung“!

Jenny Klestil reist durch ganz Deutschland. Sie besucht Familien, die ein Kind mit einer Behinderung haben – und fotografiert sie. Über 5.000 Familien haben auf diese Weise bereits seit 2015 einen ganz besonderen Schnappschuss für ihr Familienalbum erhalten. Ende Juli war die Fotografin erstmals auch in Falkensee zu Gast – und fotografierte viele Familien direkt am Falkenhagener See. mehr

03.08.2021
Kleintierzuchtverein D 459 Wansdorf mit Problemen: Kleintierzüchter brauchen Nachwuchs und Veranstaltungen!

Der „Kleintierzuchtverein D 459 Wansdorf“ ist der letzte Zuchtverein, der Schönwalde-Glien noch geblieben ist – zu DDR-Zeiten gab es die Vereine noch in deutlich mehr Ortsteilen. Die Züchter von Kaninchen, Hühnern, Tauben und Wassergeflügel klagen über ein ernstzunehmendes Nachwuchsproblem, stellen zugleich aber auch fest, dass viele Zugezogene aus der Großstadt Probleme mit einem krähenden Hahn in der Nachbarschaft haben. Landrat Roger Lewandowski hat sich die Sorgen der Vereinsmitglieder genau angehört. mehr

02.08.2021
Eröffnung Oktober 22: Neues Seniorenpflegezentrum entsteht in Wustermark!

In allerbester Wustermarker Lage, direkt an der Brandenburger Straße, wirbeln zurzeit die Baukräne. Hier wächst ein großflächiger Rohbau in die Höhe. Vor Ort entsteht ein Seniorenpflegezentrum (SPZ), das am 24. Oktober 2022 Eröffnung feiern soll. 79 Einzelzimmer werden hier als Pflegeplätze angelegt. Auch wenn die Baumaterialien immer teurer werden: Der Fertigstellungstermin scheint nicht in Gefahr zu sein. Landrat Roger Lewandowksi nahm die Baustelle im Rahmen eines Ortsbesuchs in Augenschein. mehr

01.08.2021
Genehmigungsfrei: Baumschulen Nauen nutzen neue Bauordnung und errichten großes Gewächshaus!

In Brandenburg wird traditionell Getreide, Raps und Mais angebaut. Eine Produktion von Obst und Gemüse findet so gut wie gar nicht statt. Das könnte sich ändern: Seit dem Dezember 2020 gibt es eine neue Bauordnung in Brandenburg. Sie gestattet es land- und forstwirtschaftlichen Betrieben, Gewächshäuser und Folientunnel mit einer Grundfläche von bis zu 1.600 Quadratmetern ohne Genehmigung zu bauen. Die Baumschulen Nauen gehören zu den ersten Unternehmen, die diese Bauordnung für sich genutzt haben. mehr

01.08.2021
Falkensee: Tag der offenen Tür vom NABU Osthavelland auf der Streuobstwiese im Dyrotzer Luch!

Die Bahn hat im Dyrotzer Luch eine sogenannte Ausgleichsfläche in Form einer Streuobstwiese geschaffen – und sie in der Folge leider sich selbst überlassen. Der NABU Osthavelland hat die Fläche vor einigen Jahren per Zufall entdeckt – und ihre Pflege in Absprache mit der Bahn übernommen. Viele seltene Tiere und Pflanzen fühlen sich seitdem vor Ort wieder heimisch. Am Tag der offenen Tür konnte sich jeder Interessierte selbst ein Bild von der Arbeit der Naturfreunde machen. mehr

28.07.2021
Stichwort Naturferiendorf: Karls entwickelt fast 80 Hektar Fläche – so geht es weiter!

Corona hat Karls in den letzten anderthalb Jahren ordentlich ausgebremst. An den weitreichenden Ausbauplänen für die nahe Zukunft hat diese Zwangspause aber nichts geändert. Der Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler, der Karls-Repräsentant Frank Havemann und Wustermarks Bürgermeister Holger Schreiber diskutierten auf dem Dach des Löwentums über den aktuellen Stand der Pläne und ihre Auswirkungen auf den Verkehr auf der B5. mehr

28.07.2021
Scheibes Glosse: Der Corona-Hund

Corona hat unser gesamtes Leben ordentlich durcheinander gewirbelt. Gerade im Lockdown war dank Kontaktverbot, Home Office und Ausgangssperre nichts mehr so wie vorher. Darunter leiden nicht nur die Menschen, sondern auch die Haustiere. Labrador Willy gibt ihnen eine Stimme: Wuff, wuff. Mein Name ist Willy. Ich bin ein Labrador und natürlich der beste Hund der Welt. mehr

28.07.2021
Kino-Filmkritik: Chaos Walking

Man stelle sich einen Science-Fiction-Film vor, der von der Prämisse ausgeht, man könnte die ungefilterten Gedanken ausschließlich der Männer laut hören und sogar auch sehen. So ein Mann, das wäre dann ganz bestimmt ein Chaos auf zwei Beinen, also „Chaos Walking“. Damit ist schon einmal geklärt, wie der Film „Chaos Walking“ von Regisseur Doug Liman zu seinem Namen gekommen ist. mehr

28.07.2021
Kino-Filmkritik: Nobody

Hutch Mansell (Bob Odenkirk aus „Better Call Saul“) ist einer von uns. Eben ein Nobody, ein Durchschnittskerl. Er arbeitet in der Firma seines Schwiegervaters und muss hier jeden Tag langweilige Zahlenkolonnen in Excel eingeben. Er hat zwei Kinder, die ihn nicht unbedingt für einen superspannenden Dad halten, und eine Frau (Connie Nielsen), die ihn schon sehr lange im Schlafzimmer auf Abstand hält. Das Leben ist langweilig und eintönig. mehr

28.07.2021
Kino-Filmkritik: Freaky

Mit „Freaky“ kommt ein richtig blutiger Teenager-Slasher ins Kino. Der „Körpertausch mit Blutrausch“ präsentiert sich dabei bestens abgehangen, musste er doch Corona-bedingt lange auf seinen Kinostart verzichten. Das ist auch der Grund dafür, warum der Film nicht in die Halloween-Saison fällt, sondern mitten im Sommer veröffentlicht wird. mehr

28.07.2021
Nicht stolpern! 14 Bushaltestellen in Falkensee werden barrierefrei ausgebaut!

Zurzeit wird wieder gebaut in Falkensee – und das gleich an mehreren Stellen. 14 Bushaltestellen im Ort werden so umgestaltet, dass sie anschließend als barrierefrei gelten. Das hört sich einfach an, entpuppt sich bei einer Begehung vor Ort aber als komplexes Bauprojekt. 355.000 Euro werden auf diese Weise im laufenden Jahr verbaut. 80 Prozent der Summe kommen zum Glück über eine Landkreis-Förderung wieder zurück in die Stadtkasse. mehr

28.07.2021
Logistik-Großprojekt im Falkenseer Gewerbegebiet!

Zwei Geschäftszweige, die im Berliner Speckgürtel ganz besonders gut florieren, das sind die Logistik und die Produktion. Das Unternehmen „Garbe Industrial Real Estate“ denkt mit – und baut im Falkenseer Gewerbegebiet eine Multi-User-Immobilie mit 18.700 Quadratmetern Hallenfläche, die bereits im Sommer 2022 bezugsfertig sein soll. Mieter werden für das Objekt noch gesucht. mehr

28.07.2021
Wir bauen das: Funke Baustoffe hat genau das, was Bauherren brauchen!

Überall wird gebaut im Havelland. Die nötigen Baustoffe hält Jens Funke in seinem Falkenseer Baustoff-Fachhandel bereit. Ganz egal, ob Terrassenplatten, Dachpappe, Dämmung, Farbe oder Ziersplitt: „Funke Baustoffe“ verkauft nicht nur direkt an die Firmen, sondern beliefert auch Privatkunden. Besonders interessant für Gartenbesitzer ist der Naturstein-Mustergarten. (ANZEIGE) mehr

Seitenaufrufe: 140249