Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

Herzlich Willkommen

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde, Brieselang, Elstal, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@falkenseeaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Unsere Terminübersicht gibt es auch als gedrucktes Heft – das PDF finden Sie hier!

01.07.2018 (Sonntag)


Falkensee: Offene Gärten 2018: Anne Lehmann

Im Rahmen der „Offenen Gärten“ öffnen viele Naturgartenbesitzer ihre Gartenpforte und laden Interessierte dazu ein, sich einmal umzusehen. Dabei bleibt viel Zeit für Fachgespräche. Die Gärten sind stets von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Anne Lehmann, Templiner Str. 8, 14612 Falkensee. Zu sehen gibt es: Interessant gestalteter Garten am Waldrand mit Keramiken. Eine Veranstaltung der Lokalen Agenda 21 Falkensee.


Falkensee: Offene Gärten 2018: Petra Hauser

Im Rahmen der „Offenen Gärten“ öffnen viele Naturgartenbesitzer ihre Gartenpforte und laden Interessierte dazu ein, sich einmal umzusehen. Dabei bleibt viel Zeit für Fachgespräche. Die Gärten sind stets von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Petra Hauser, Karl-Liebknecht-Str. 12, 14612 Falkensee. Zu sehen gibt es: Wohngarten mit Wasserlauf und Schwimmteich und Streuobstwiese. Eine Veranstaltung der Lokalen Agenda 21 Falkensee.


Falkensee: Schuljahresabschlusskonzert der Musik- und Kunstschule Havelland

Schuljahresabschlusskonzert der Schüler der Musik- und Kunstschule Havelland. Im Rathaussitzungssaal, Falkenhagener Str. 43 – 49, 14612 Falkensee.


Nauen: Brunch im Nauener Hof – Juli

Was gibt es Schöneres als einen Sonntag mit einem gemütlichen Brunch in angenehmer Atmosphäre zu beginnen? Im Nauener Hof gibt es einmal im Monat am Sonntag eine Auswahl von kalten und warmen Speisen, inklusive einem Glas Sekt zur Begrüßung, Kaffee, Tee und Orangensaft. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr für 17,90 € pro Person. Restaurant „Nauener Hof“, Rathausplatz. 2A, 14641 Nauen, Tel.: 03321-7486564, www.nauenerhof.de.


Nauen: Führung über das Landgut Stober

Jeden 1. Sonntag des Monats um 11 Uhr. Tauchen Sie mit dem Eigentümer Michael Stober ein in die einzigartige Geschichte dieses magischen Ortes. Kulinarisch verwöhnt Sie unser Küchenteam mit einem Zwei-Gänge-Menü aus frischen, regionalen und saisonalen Produkten. Unkostenbeitrag: 29,50 € pro Person. Anmeldung und Infos unter: 033239-208065. Landgut Stober, Behnitzer Dorfstraße 29-31, 14641 Nauen OT Groß Behnitz, www.landgut-stober.de.


Berlin-Spandau: 14. Sommer-Familientheater-Reihe 2018: Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag

Kindertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle – 16 Uhr. Von Astrid Lindgren, Musik: Rainer Bielfeldt, Libretto / Text: Otto Senn. Schauspielspaß ab 4 Jahre, Dauer ca. 85 Minuten. Eintritt: Große 12 € | Kleine 10 € | Gruppen 5 € p.P. Wegen des großen Erfolgs 2017 feiert Das Berliner KinderTheater 2018 erneut „Pippi Langstrumpfs Geburtstag“ als Sommertheater mit vielen Bekannten aus dem Lindgren-Universum! In der 14. Sommer-Familientheater-Reihe präsentiert das Berliner KinderTheater diese Geschichte von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren, mit vielen Liedern von Rainer Bielfeldt und in Szene gesetzt als Musical von Andreas Schmidt, mit einem echten „kleinen Onkel“ auf der Bühne. Kartentelefon: 030 – 62705926.


02.07.2018 (Montag)


Berlin-Spandau: Citadel Music Festival: Nine Inch Nails

Seit vielen Jahren holt das Citadel Music Festival international bekannte Music-Acts nach Spandau. Im Innenhof der Zitadelle geben sie ein Live-Konzert. Start heute: 19 Uhr. Mehr Informationen: www.citadel-music-festival.de.


03.07.2018 (Dienstag)


Falkensee: Demo zum Thema Hallenbad

Am Dienstag den 03.07. gibt es eine Demo zum Thema „Wie kann es sein, das der Bürgerwille zum Hallenbad ungehört bleibt?“. Die Demo ist angemeldet und genehmigt. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr vor dem Büro der CDU in der Bahnhofstrasse. Der Weg führt zum Büro der CDU, weiter zur AfD und wieder zurück. Es gibt Stopps für Kundgebungen. Gern mitbringen: Plakate mit entsprechenden Aussagen… sowie entsprechendes „Dekomaterial“ wie Schwimmflügel, Schwimmgürtel, Schwimmnudeln, Saunatuch usw.


Nauen: Buddhistische Meditation

Buddhistische Meditation in Nauen – Lerne zu lächeln, jeden Dienstag von 19.00 bis 20.00 Uhr in der Deutschen Rheuma-Liga e.V., Dammstr. 43, 14641 Nauen, Beitrag: 3,- Euro: von buddhistischen Mönchen und Nonnen angeleitete Meditationen mit Körper-Geist-Entspannungs-Übung, für alle – Anfänger und Fortgeschrittene – die mehr innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Freudigkeit suchen. Ohne Anmeldung, Infos unter 033838-30985.


04.07.2018 (Mittwoch)


Falkensee: Sommerfest für Senioren

Beginn: 14 Uhr. Ende: 18 Uhr. Kulturhaus „Johannes R. Becher“, Havelländer Weg 67, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-3287, fv-kulturhaus-jrbecher.de.


05.07.2018 (Donnerstag)


Falkensee: Open Stage in der Elsterklause (7-18)

Bühne frei heißt es wieder ab 19 Uhr in der Elsterklause. Künstler jeder Musikrichtung sind eingeladen, sich mit ihren Songs zu präsentieren. Egal, ob nun absoluter Neuling oder mit langjähriger Bühnenerfahrung: Jeder ist willkommen und erhält Applaus. Später am Abend wird dann noch gejammt und es können neue Verbindungen geknüpft werden. Voranmeldung wird empfohlen, ist aber nicht Pflicht: Elsterklause, Elsterstraße 37, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-244116.


06.07.2018 (Freitag)


Nauen: Schlossfestspiele Ribbeck: Die drei Musketiere(bis 08.07.2018)

Einer für alle, alle für einen ! Degen, Duelle, Intrigen und romantische Liebe: der Schlossgarten Ribbeck verwandelt sich im Juli 2018 in das Paris des 17. Jahrhunderts. Die Bühnenfassung des Klassikers von Alexandre Dumas wurde für Ribbeck neu geschrieben. Action & Abenteuer, Freundschaft & Liebe, die Geschichte von vier Freunden, die unzertrennlich waren und dem Kardinal, dem mächtigsten Mann Frankreichs trotzten, um die Ehre ihrer Königin zu retten, ist zeitlos. Das alles wird auf der Bühne im Ribbecker Schlossgarten zu erleben sein. Die Premiere ist am 6.7., weitere Vorstellungen sind am 7.7., 8.7., 13.7., 14.7. und 15.7.2018. Der Kartenverkauf bei www.reservix.de hat bereits begonnen. Weitere Infos auf der Homepage www.schlossfestspiele-ribbeck.de.


07.07.2018 (Samstag)


Falkensee: Waldbad lädt zum Sommerfest ein

Am Samstag, 7. Juli veranstaltet das Falkenseer Waldbad in der Salzburger Straße 59 sein diesjähriges Sommerfest. Von 10 bis 17 Uhr erwartet Jung und Alt eine witzige und flippige Wasser-Spie­le-Show. Bei unterhaltsamen Quizrunden, verrückten Wett- und Staffelspielen und anderen sportlichen Aktivitäten sind Reaktion, Geschicklichkeit, Wissen und Teamgeist gefragt. Das Programm richtet sich nicht nur an Kinder, auch die Erwachsenen sind bei speziellen Familienspielen zum Mitmachen aufgeru­fen. Auf einer Spielwiese locken über 30 verschiede­ne Spielmaterialien wie Riesenangelspiel, Vier-Ge­winnt, Jonglierteller, Som­merski, Ringwurfspiele u.v.a.m. zum Ausprobieren und Spaß haben. In diesem Jahr gibt es auch eine Tombola. Fans von Tattoos werden sich über wasserfeste Glitzertattoos freuen. Eine bunte Musik­auswahl sorgt für gute Un­terhaltung, für Verpflegung vor Ort ist gesorgt. Das Waldbadteam freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher. Es gelten die üblichen Eintrittspreise.


08.07.2018 (Sonntag)


Dallgow-Döberitz: Antik- und Trödelmarkt / Volks- und Trödelfest Juli 18

Auf dem Parkplatz vom HavelPark Dallgow finden regelmäßig die Volks- & Trödelfeste statt. Start 8 Uhr. Marktende 15 Uhr. Organisiert und durchgeführt werden diese Veranstaltungen von Herrn Wulfes und dem Verein der Trödelfreunde e.V. Weitere Infos auf www.troedelfreunde.de.


Berlin-Spandau: 14. Sommer-Familientheater-Reihe 2018: Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag

Kindertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle – 16 Uhr. Von Astrid Lindgren, Musik: Rainer Bielfeldt, Libretto / Text: Otto Senn. Schauspielspaß ab 4 Jahre, Dauer ca. 85 Minuten. Eintritt: Große 12 € | Kleine 10 € | Gruppen 5 € p.P. Wegen des großen Erfolgs 2017 feiert Das Berliner KinderTheater 2018 erneut „Pippi Langstrumpfs Geburtstag“ als Sommertheater mit vielen Bekannten aus dem Lindgren-Universum! In der 14. Sommer-Familientheater-Reihe präsentiert das Berliner KinderTheater diese Geschichte von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren, mit vielen Liedern von Rainer Bielfeldt und in Szene gesetzt als Musical von Andreas Schmidt, mit einem echten „kleinen Onkel“ auf der Bühne. Kartentelefon: 030 – 62705926.


Berlin-Spandau: Naturführungen im Fort Hahneberg

Wir bringen Ihnen die spezielle Flora und Fauna der vielfältigen Lebensräume im Fort Hahneberg inmitten des Landschafts- und Naturschutzgebietes näher. Teilweise dichter Robinienwald, Wiesenflächen mit einzelnen Büschen, aber auch „künstliche“ Schluchten und Höhlen bieten unterschiedliche Biotope. Erfahren Sie während 90 Minuten mehr über die geschützten, einzigartigen Biotope und deren interessanter Entwicklung. Die Gräben der Festungsanlage ebenso wie die militärische Planung haben Pflanzengesellschaften hervorgebracht, die so nur im Fort zu finden sind. In einem der größten Winterquartiere der Fledermäuse im Raum Berlin ist die Naturführung im Fort Hahneberg eine spannende Entdeckungstour für die ganze Familie. 15 Uhr. Preis 7,50 Euro für Erwachsene. Das Fort Hahneberg, Hahnebergweg 50, 13591 Berlin, Tel.: 030-31951920, www.forthahneberg.de.


Schönwalde: Theater in der Scheune spielt „Die Insel“

Auch in diesem Jahr spielt das Theaterensemlbe von kreativ e.V. unter der Leitung von Antonia Stahl wieder ein neues Stück. Es ist eine Komödie in zwei Akten mit dem Titel „Die Insel“. Geschrieben hat es Antonia Stahl. Gespielt wird in der Theaterscheune, Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, OT Dorf. Weitere Infos hier: www.kreativ-ev.de. 17 Uhr.


10.07.2018 (Dienstag)


Falkensee: 8. Falkenseer Sommerakademie(bis 12.07.2018)

Programm: 10. Juli, 10 Uhr „Warum sammelt ein Museum Dinge?“ 11. und 12. Juli, 10 Uhr – „Sommerkino“ für Kinder und Jugendliche: „Wir kaufen eine Feuerwehr“. Ein farbiger Kinderfilm der DEFA 1970, Regie: Hans Kratzert. Kostenbeitrag: 0,50 Euro Kinder, 1,00 Euro Erwachsene. Museum und Galerie Falkensee, Falkenhagener Str. 77, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-22288, www.museum-galerie-falkensee.de.


Nauen: Buddhistische Meditation

Buddhistische Meditation in Nauen – Lerne zu lächeln, jeden Dienstag von 19.00 bis 20.00 Uhr in der Deutschen Rheuma-Liga e.V., Dammstr. 43, 14641 Nauen, Beitrag: 3,- Euro: von buddhistischen Mönchen und Nonnen angeleitete Meditationen mit Körper-Geist-Entspannungs-Übung, für alle – Anfänger und Fortgeschrittene – die mehr innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Freudigkeit suchen. Ohne Anmeldung, Infos unter 033838-30985.


Berlin-Spandau: 14. Sommer-Familientheater-Reihe 2018: Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag(bis 11.07.2018)

Kindertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle – 10:30 (Di) und 15.30 Uhr (Mi). Von Astrid Lindgren, Musik: Rainer Bielfeldt, Libretto / Text: Otto Senn. Schauspielspaß ab 4 Jahre, Dauer ca. 85 Minuten. Eintritt: Große 12 € | Kleine 10 € | Gruppen 5 € p.P. Wegen des großen Erfolgs 2017 feiert Das Berliner KinderTheater 2018 erneut „Pippi Langstrumpfs Geburtstag“ als Sommertheater mit vielen Bekannten aus dem Lindgren-Universum! In der 14. Sommer-Familientheater-Reihe präsentiert das Berliner KinderTheater diese Geschichte von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren, mit vielen Liedern von Rainer Bielfeldt und in Szene gesetzt als Musical von Andreas Schmidt, mit einem echten „kleinen Onkel“ auf der Bühne. Kartentelefon: 030 – 62705926.


13.07.2018 (Freitag)


Falkensee: Mantra-Meeting

im Bürgerhaus Finkenkrug. Wer wie wir – zwei Neulinge in Falkensee – Lust hat, einmal im Monat freitagabends Mantras zu singen, zu tönen, mit der Stimme zu spielen und sich auszutauschen, ist herzlich zum Mantra-Meeting eingeladen. Mantras sind Silben, Worte oder Verse, die traditionell 108 Mal wiederholt werden. Ein Mantra dient dazu, Gedanken und Verstand zu beruhigen, sich zu fokussieren, klar zu werden und alte Gewohnheitsmuster zu durchbrechen und loszulassen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte Sitzkissen und Decke mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Zeit: 19.30 bis 21.00 Uhr. Ort: Bürgerhaus Finkenkrug,Feuerbachstraße 23, 14612 Falkensee-Finkenkrug. Mehr Infos bei: Rita & Helmut Maier, Tel 0 33 22 – 27 98 523


Falkensee: Pappbootrennen am Falkenhagener See

Auch in diesem Jahr gibt es ein Pappbootrennen am Falkenhagener See, dies ist eine gemeinschaftliche Aktion der Jugendarbeit und Streetwork und Falkensee und Dallgow. Ort: Falkenhager See, An der Seite des Restaurants/Ende Kantstraße/Spielplatz. Der Termin für dieses Event wird der 13.7.2018 sein. Beginn des Bootsbaus ist ab 10 Uhr. Start des ersten Rennens zwischen 14.30 und 15.00 Uhr. Zweites ab 15 Uhr. Zum Bootsbau zugelassen handelsübliche Pappe (Einzelhandel) und Klebeband. Besonderheiten: Diese Jahr keine Verpflegung und Entsorgung der Boot/Pappe muss selbst geleistet werden!


Falkensee: Open Mic Night im EGAL

Am Freitag, den 13. Juli 2018 um 19 Uhr findet die erste Open Mic Night im EGAL in der Bahnhofstraße 80 in Falkensee statt. Open Mic bedeutet, dass jede*r die Möglichkeit hat sein Talent zu präsentieren, ob singend, sprechend oder klatschend. Poetry-Slam, Dramen, Songs oder Geschichten – alles ist erlaubt und wird gefeiert. Interessierte haben die Wahl zwischen Jubel und zujubeln. Dazu gibt es gekühlte Getränke und eine tolle Atmosphäre.


Nauen: Schlossfestspiele Ribbeck: Die drei Musketiere(bis 15.07.2018)

Einer für alle, alle für einen ! Degen, Duelle, Intrigen und romantische Liebe: der Schlossgarten Ribbeck verwandelt sich im Juli 2018 in das Paris des 17. Jahrhunderts. Die Bühnenfassung des Klassikers von Alexandre Dumas wurde für Ribbeck neu geschrieben. Action & Abenteuer, Freundschaft & Liebe, die Geschichte von vier Freunden, die unzertrennlich waren und dem Kardinal, dem mächtigsten Mann Frankreichs trotzten, um die Ehre ihrer Königin zu retten, ist zeitlos. Das alles wird auf der Bühne im Ribbecker Schlossgarten zu erleben sein. Die Premiere ist am 6.7., weitere Vorstellungen sind am 7.7., 8.7., 13.7., 14.7. und 15.7.2018. Der Kartenverkauf bei www.reservix.de hat bereits begonnen. Weitere Infos auf der Homepage www.schlossfestspiele-ribbeck.de.


14.07.2018 (Samstag)


Nauen: Offener Garten und Eselschau (Juli)(bis 15.07.2018)

Besuchen Sie die offenen Gärten vom Hotel Lavendelhof & Eselhof in Nauen von 10 -18 Uhr. Führung durch den von der Lenne Akademie zertifizierten Naturgarten, sowie Eselschau und Grillbuffet ab 12 Uhr). Lavendelhof Nauen, Am Schlangenhorst 14-21 in 14641 Nauen, Tel.: 03321-487578, www.lavendelhof-nauen.de.


15.07.2018 (Sonntag)


Berlin-Spandau: 14. Sommer-Familientheater-Reihe 2018: Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag

Kindertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle – 16 Uhr. Von Astrid Lindgren, Musik: Rainer Bielfeldt, Libretto / Text: Otto Senn. Schauspielspaß ab 4 Jahre, Dauer ca. 85 Minuten. Eintritt: Große 12 € | Kleine 10 € | Gruppen 5 € p.P. Wegen des großen Erfolgs 2017 feiert Das Berliner KinderTheater 2018 erneut „Pippi Langstrumpfs Geburtstag“ als Sommertheater mit vielen Bekannten aus dem Lindgren-Universum! In der 14. Sommer-Familientheater-Reihe präsentiert das Berliner KinderTheater diese Geschichte von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren, mit vielen Liedern von Rainer Bielfeldt und in Szene gesetzt als Musical von Andreas Schmidt, mit einem echten „kleinen Onkel“ auf der Bühne. Kartentelefon: 030 – 62705926.


Berlin-Spandau: Offene Gärten 2018: Susanna Komischke

Im Rahmen der „Offenen Gärten“ öffnen viele Naturgartenbesitzer ihre Gartenpforte und laden Interessierte dazu ein, sich einmal umzusehen. Dabei bleibt viel Zeit für Fachgespräche. Die Gärten sind stets von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Susanna Komischke, Bolteweg 32, 13591 Berlin. Zu sehen gibt es: Nasch- und Schnuppergarten in Staaken. Eine Veranstaltung der Lokalen Agenda 21 Falkensee.


Brieselang: Siedler-Büffet jeden 3. Sonntag/Monat

12 bis 15 Uhr. Es gibt mehrere Vor-, Haupt- und Nachspeisen, wobei die Lieblingsgerichte der Gäste und Saisonales mit eingebaut werden. Die à la carte Menükarte ist an diesem Tag außer Kraft gesetzt. Preis 19,90 €, Kinder ermäßigt. **Landhotel – Restaurant „Zum ersten Siedler“, Karl-Marx Straße 113 in 14656 Brieselang, Tel.: 033232-36153, www.hotel-brieselang.de.


16.07.2018 (Montag)


Nauen: Kinderstadt Nauen

Endlich bekommen auch die Kinder in Nauen ihre Kinderstadt. Nachdem in den letzten Sommerferien bereits eine Gruppe aus Nauen zur Kinderstadt in Rathenow fahren durfte, bringt die Caritas das Ferienprogramm nach dem Rathenower Vorbild nun auch nach Nauen. Die Stadt Nauen, die das Caritas-Projekt unterstützt, stellte dem Träger jüngst das Grundstück im Liebfrauenweg zur Verfügung, auf dem sich die Kinder bald als Stadtplaner für ihre Kinderstadt austoben können. Die Lage des Grundstücks ist günstig: Zentral, und die Baumaterialien können unproblematisch angeliefert werden. Das Projekt richtet sich an die Altersgruppe der Sechs- bis Zwölfjährigen. Wie in Rathenow sollen auch in Nauen die kleinen Bauleute selber bestimmen, welche Häuser wie gebaut werden. „Dazu werden Bautrupps gebildet, die im Idealfall aus sechs bis acht Kindern pro Trupp bestehen. Ein Bautrupp wird zudem von einem oder zwei Erwachsenen betreut, hier freuen wir uns auch auf Erwachsene, die ehrenamtlich mitwirken“, sagt Frau Sagrauske-Kaiser. Die Rathenowerin ist eines von sieben Gründungsmitgliedern des Vereins Kinderstadt Rathenow und arbeitete bis vor kurzem für die Caritas in Nauen als Schulsozialarbeiterin an der Lindenplatz-Grundschule. Laura Dessel, Schulsozialarbeiterin der Caritas an der Graf Arco Schule, begleitet die Kinder bei dem Projekt. „Gemeinsam errichten die Kinder neue Gebäude in der Kinderstadt. Vielleicht entsteht eine Bäckerei, ein Rathaus oder eine Schusterei. Die Stadtentwicklung liegt in diesem Fall ganz bei den Kindern. Und am Ende ihrer Arbeit gibt es ein großes Abschlussfest, auf dem die Kinder den Eltern, Freunden und Großeltern ihre Arbeit präsentieren“, kündigt sie an. So eine Kinderstadt ist eine Stadt von, für und mit Kindern. In einer Kinderstadt kann alles so ähnlich sein, wie im Leben der Erwachsenen. Jedoch sind die einzigen Erwachsenen, die in einer Kinderstadt zugelassen werden, die Betreuer der Kinder und Jugendlichen.


17.07.2018 (Dienstag)


Nauen: Buddhistische Meditation

Buddhistische Meditation in Nauen – Lerne zu lächeln, jeden Dienstag von 19.00 bis 20.00 Uhr in der Deutschen Rheuma-Liga e.V., Dammstr. 43, 14641 Nauen, Beitrag: 3,- Euro: von buddhistischen Mönchen und Nonnen angeleitete Meditationen mit Körper-Geist-Entspannungs-Übung, für alle – Anfänger und Fortgeschrittene – die mehr innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Freudigkeit suchen. Ohne Anmeldung, Infos unter 033838-30985.


Berlin-Spandau: 14. Sommer-Familientheater-Reihe 2018: Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag(bis 18.07.2018)

Kindertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle – 10:30 Uhr (Di) + 15:30 Uhr (Mi). Von Astrid Lindgren, Musik: Rainer Bielfeldt, Libretto / Text: Otto Senn. Schauspielspaß ab 4 Jahre, Dauer ca. 85 Minuten. Eintritt: Große 12 € | Kleine 10 € | Gruppen 5 € p.P. Wegen des großen Erfolgs 2017 feiert Das Berliner KinderTheater 2018 erneut „Pippi Langstrumpfs Geburtstag“ als Sommertheater mit vielen Bekannten aus dem Lindgren-Universum! In der 14. Sommer-Familientheater-Reihe präsentiert das Berliner KinderTheater diese Geschichte von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren, mit vielen Liedern von Rainer Bielfeldt und in Szene gesetzt als Musical von Andreas Schmidt, mit einem echten „kleinen Onkel“ auf der Bühne. Kartentelefon: 030 – 62705926.


18.07.2018 (Mittwoch)


Falkensee: Seniorenbeirat Falkensee berät öffentlich

Der Falkenseer Seniorenbeirat lädt alle Interessierten herzlich ein mit Fragen und Hinweisen an seinen öffentlichen Beratungen teilzunehmen. Diese finden an jedem dritten Mittwoch im Monat im kleinen Sitzungssaal im Rathaus in der Falkenhagener Straße 43/49 statt. Die Sprechstunde für persönliche Fragen kann zu Beginn der Beratung von 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr wahrgenommen werden.


Berlin-Spandau: Stunde der Magie mit Oliver Grammel (Juli)

Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 20.07 Uhr: Staunen, Rätseln, Lachen mit Oliver Grammel. Der Spandauer Zauberer bietet ein Programm aus Comedy und reiner Magie. Nach der Pause kommt Oliver Grammel an jeden Tisch und präsentiert Close-up-Tricks. Eintritt: 9,99 Euro inklusive einem Bier und einer Brezel. Im Kesselhaus. Karten über die Homepage, am Tresen oder an der Abendkasse. Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.


19.07.2018 (Donnerstag)


Berlin-Spandau: Citadel Music Festival: Billy Idol

Seit vielen Jahren holt das Citadel Music Festival international bekannte Music-Acts nach Spandau. Im Innenhof der Zitadelle geben sie ein Live-Konzert. Start heute: 19 Uhr. Mehr Informationen: www.citadel-music-festival.de.


21.07.2018 (Samstag)


Nauen: Tango tanzen im Café Monet

18-22 Uhr. Sie tanzen auf Eichenparkett im ca. 100 m2 großem Raum. Der Eintritt beträgt 5,-€. Alle Räume sind Nichtraucherräume. Speisen und Getränke können im Café Monet bestellt werden. Möchten Sie am Abend nicht nach Hause fahren, buchen Sie eines unserer romantischen Gästezimmer. Landhaus Ribbeck, Uhlenburger Weg 2b, 14641 Nauen/OT Ribbeck, Tel.: 033237-869838, www.landhaus-ribbeck.de.


22.07.2018 (Sonntag)


Falkensee: Offene Gärten 2018: Fam. Behrndt

Im Rahmen der „Offenen Gärten“ öffnen viele Naturgartenbesitzer ihre Gartenpforte und laden Interessierte dazu ein, sich einmal umzusehen. Dabei bleibt viel Zeit für Fachgespräche. Die Gärten sind stets von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Fam. Behrndt, Bodelschwinghstr. 4, 14612 Falkensee. Zu sehen gibt es: Naturnaher Garten, Gemüseanbau und Hühner. Eine Veranstaltung der Lokalen Agenda 21 Falkensee.


Nauen: Iris Berben „Ich bin in Sehnsucht eingehüllt“

GEDICHTE VON SELMA MEERBAUM-EISINGER Iris Berben. HILDE DOMIN UND PAUL CELAN. IRIS BERBEN – REZITATION. BENJAMIN MOSER – KLAVIER. Selma Meerbaum-Eisinger starb 1942 mit 18 Jahren im KZ Michailowka an Typhus. Geblieben sind uns ihre sehnsuchtsvollen, melancholischen und trotz allem jugendlich hoffnungsvollen Gedichte: „So rein, so schön, so hell und so bedroht“ (Hilde Domin). Iris Berben las bereits zwölf Texte für eine Hörbuch-CD ein. Nun steht sie mit dem Vermächtnis des jungen Mädchens zusammen mit Benjamin Moser auf der Bühne, der die Sehnsucht mit seinem Spiel ‚umhüllt‘. Iris Berben: „In dieser Zeit, in der sich Anzeichen von Rechtsradikalismus mehren, muss dieses Thema im Bewusstsein der Öffentlichkeit erhalten bleiben. Denn jeder Tag, der vergeht, vernichtet die Zeugnisse der Vergangenheit.“ Beginn: 15 Uhr. Ticketpreis: VVK 30 € / AK 35 €. Ticketverkauf: 033237 8590 0. Ticketpreise können online abweichen. Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.


Nauen: Der Nauener Nachtwächter und Kollege auf Tour

Zur Stadtführung am Sonntag, 22.Juli 18 um 18.00 Uhr hat der Nauener Nachtwächter Besuch und wird begleitet von einem Nachtwächterkollegen aus einer fernen Stadt. Lassen Sie sich überraschen aus welcher Stadt der Kollege angereist ist. Gemeinsam machen wir den Rundgang durch die Nauener Altstadt, durch Gassen und Straßen und nehmen auf dieser Tour natürlich auch wieder Gäste mit. Treffpunkt ist der Rathausplatz. Dauer der Stadtführung ca. 1 1/2 Stunden. Teilnahmegebühr 5 €p.P. Wolfgang Wiech Nauener Nachtwächter und Freunde -Heimatarchiv-Stadtführungen, Gruppenführungen nach telefonischer Absprache: 0151-50909646, http://Nauener-Nachtwaechter.beepworld.de.


Dallgow-Döberitz: Antik- und Trödelmarkt / Volks- und Trödelfest Juli 18

Auf dem Parkplatz vom HavelPark Dallgow finden regelmäßig die Volks- & Trödelfeste statt. Start 8 Uhr. Marktende 15 Uhr. Organisiert und durchgeführt werden diese Veranstaltungen von Herrn Wulfes und dem Verein der Trödelfreunde e.V. Weitere Infos auf www.troedelfreunde.de.


Berlin-Spandau: 14. Sommer-Familientheater-Reihe 2018: Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag

Kindertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle – 16 Uhr. Von Astrid Lindgren, Musik: Rainer Bielfeldt, Libretto / Text: Otto Senn. Schauspielspaß ab 4 Jahre, Dauer ca. 85 Minuten. Eintritt: Große 12 € | Kleine 10 € | Gruppen 5 € p.P. Wegen des großen Erfolgs 2017 feiert Das Berliner KinderTheater 2018 erneut „Pippi Langstrumpfs Geburtstag“ als Sommertheater mit vielen Bekannten aus dem Lindgren-Universum! In der 14. Sommer-Familientheater-Reihe präsentiert das Berliner KinderTheater diese Geschichte von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren, mit vielen Liedern von Rainer Bielfeldt und in Szene gesetzt als Musical von Andreas Schmidt, mit einem echten „kleinen Onkel“ auf der Bühne. Kartentelefon: 030 – 62705926.


Brieselang: Offene Gärten 2018: Hans-Georg Puschmann

Im Rahmen der „Offenen Gärten“ öffnen viele Naturgartenbesitzer ihre Gartenpforte und laden Interessierte dazu ein, sich einmal umzusehen. Dabei bleibt viel Zeit für Fachgespräche. Die Gärten sind stets von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Hans-Georg Puschmann, Wustermarker Allee 14, 14656 Brieselang. Zu sehen gibt es: Vielfältig gestalteter Garten mit Hochbeeten und Teich – bitte keine Hunde. Eine Veranstaltung der Lokalen Agenda 21 Falkensee.


24.07.2018 (Dienstag)


Nauen: Buddhistische Meditation

Buddhistische Meditation in Nauen – Lerne zu lächeln, jeden Dienstag von 19.00 bis 20.00 Uhr in der Deutschen Rheuma-Liga e.V., Dammstr. 43, 14641 Nauen, Beitrag: 3,- Euro: von buddhistischen Mönchen und Nonnen angeleitete Meditationen mit Körper-Geist-Entspannungs-Übung, für alle – Anfänger und Fortgeschrittene – die mehr innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Freudigkeit suchen. Ohne Anmeldung, Infos unter 033838-30985.


Berlin-Spandau: Citadel Music Festival: Amy Macdonald

Seit vielen Jahren holt das Citadel Music Festival international bekannte Music-Acts nach Spandau. Im Innenhof der Zitadelle geben sie ein Live-Konzert. Start heute: 19 Uhr. Mehr Informationen: www.citadel-music-festival.de.


Berlin-Spandau: 14. Sommer-Familientheater-Reihe 2018: Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag(bis 25.07.2018)

Kindertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle – 10:30 Uhr (Di) + 15:30 Uhr (Mi). Von Astrid Lindgren, Musik: Rainer Bielfeldt, Libretto / Text: Otto Senn. Schauspielspaß ab 4 Jahre, Dauer ca. 85 Minuten. Eintritt: Große 12 € | Kleine 10 € | Gruppen 5 € p.P. Wegen des großen Erfolgs 2017 feiert Das Berliner KinderTheater 2018 erneut „Pippi Langstrumpfs Geburtstag“ als Sommertheater mit vielen Bekannten aus dem Lindgren-Universum! In der 14. Sommer-Familientheater-Reihe präsentiert das Berliner KinderTheater diese Geschichte von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren, mit vielen Liedern von Rainer Bielfeldt und in Szene gesetzt als Musical von Andreas Schmidt, mit einem echten „kleinen Onkel“ auf der Bühne. Kartentelefon: 030 – 62705926.


25.07.2018 (Mittwoch)


Berlin-Spandau: Citadel Music Festival: Jack Johnson

Seit vielen Jahren holt das Citadel Music Festival international bekannte Music-Acts nach Spandau. Im Innenhof der Zitadelle geben sie ein Live-Konzert. Start heute: 18:15 Uhr. Mehr Informationen: www.citadel-music-festival.de.


27.07.2018 (Freitag)


Nauen: Der Nachtwächter auf Mondscheintour in Nauen

Pünktlich zur totalen Monfinsternis ist auch der Nauener Nachtwächter wieder unterwegs und führt die Gäste durch die historische Altstadt mit seinen Gassen und Winkeln. Der Stadtführer berichtet aus der alten Zeit und erzählt Mondschein- und Nachtwächtergeschichten. Interessierte Begleiter auf dieser beschwerlichen Tour kommen mit am Freitag, 27. Juli um 20.00 Uhr. Treffpunkt ist der Rathausplatz. Dauer der Tour zur Mondfinsternis ca. 100 Minuten. Es gibt unterwegs einen Getränkestopp. Nachtwächterlaternen können mitgebracht werden. 5 Euro p.P. Teilnahmegebühr. Info: 0151-50909646.


28.07.2018 (Samstag)


Falkensee: Wildkräuterführung: Sommerzeit – Essbare und heilende Blüten und Kräuter – Teil III

10.00 bis ca. 12.30 Uhr. Die Natur erleben, sehen, fühlen, riechen und schmecken! Wildkräuterführung mit Kräuterfee Tina (Martina Bauer) die Heil- und Wildpflanzen unserer Region kennen und bestimmen lernen. Dabei erfahren Interessierte Wissenswertes über deren Geschichte, Verwendung in der Küche und in der Heilanwendung. In kleinen Gruppen von max. 12 Personen wird die Natur in und um Falkensee erkundet. Pflanzen werden gesammelt und gleich verarbeitet z.B. Tinktur, Heilöle, Liköre, Salze, Butter u.v.m. Also Körbchen oder Stofftasche, Schere und ein leeres Marmeladenglas (Größe 300 ml) nicht vergessen. Eine Lupe wäre von Vorteil, so dass Kräuterfee Tina die Details der einzelnen Pflanzen zeigen und erläutern kann. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 15 Euro, für Kinder (12 Jahre bis 16 Jahre) 7 Euro. Um eine Anmeldung über die Internetseite unter https://www.kraeuterfeetina.de/ oder eine telefonisch unter 03322 426639 wird unbedingt gebeten. Treffpunkt: Rohrbecker Damm/Ecke Triftstraße, 14612 Falkensee


29.07.2018 (Sonntag)


Falkensee: Offene Gärten 2018: Andrea Dunkel

Im Rahmen der „Offenen Gärten“ öffnen viele Naturgartenbesitzer ihre Gartenpforte und laden Interessierte dazu ein, sich einmal umzusehen. Dabei bleibt viel Zeit für Fachgespräche. Die Gärten sind stets von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Andrea Dunkel, Hauptstr. 21B, 14624 Dallgow. Zu sehen gibt es: Staudengarten mit Gartensauna Döberitz. Eine Veranstaltung der Lokalen Agenda 21 Falkensee.


Falkensee: Offene Gärten 2018: Hartmut Köhncke

Im Rahmen der „Offenen Gärten“ öffnen viele Naturgartenbesitzer ihre Gartenpforte und laden Interessierte dazu ein, sich einmal umzusehen. Dabei bleibt viel Zeit für Fachgespräche. Die Gärten sind stets von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Hartmut Köhncke, Würzburger Str. 24, 14612 Falkensee. Zu sehen gibt es: Hausgarten in Hanglage, winterharte Fuchsien, viele Phloxsorten und Schwimmteich. Eine Veranstaltung der Lokalen Agenda 21 Falkensee.


Berlin-Spandau: Citadel Music Festival: Joan Baez

Seit vielen Jahren holt das Citadel Music Festival international bekannte Music-Acts nach Spandau. Im Innenhof der Zitadelle geben sie ein Live-Konzert. Start heute: 20 Uhr. Mehr Informationen: www.citadel-music-festival.de.


Berlin-Spandau: 14. Sommer-Familientheater-Reihe 2018: Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag

Kindertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle – 16 Uhr. Von Astrid Lindgren, Musik: Rainer Bielfeldt, Libretto / Text: Otto Senn. Schauspielspaß ab 4 Jahre, Dauer ca. 85 Minuten. Eintritt: Große 12 € | Kleine 10 € | Gruppen 5 € p.P. Wegen des großen Erfolgs 2017 feiert Das Berliner KinderTheater 2018 erneut „Pippi Langstrumpfs Geburtstag“ als Sommertheater mit vielen Bekannten aus dem Lindgren-Universum! In der 14. Sommer-Familientheater-Reihe präsentiert das Berliner KinderTheater diese Geschichte von Otto Senn, entstanden nach den Büchern von Astrid Lindgren, mit vielen Liedern von Rainer Bielfeldt und in Szene gesetzt als Musical von Andreas Schmidt, mit einem echten „kleinen Onkel“ auf der Bühne. Kartentelefon: 030 – 62705926.


30.07.2018 (Montag)


Falkensee: Sommerferienevent vom Kunstwerk Falkensee(bis 02.08.2018)

Vom 30. Juli bis 2. August 2018 findet ein Sommerferienevent für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt. Unter dem Motto: „Kunst in und mit der Natur“, wird im großen Garten an den vier Tagen je drei Stunden gemalt, gebastelt und gespielt. Legendär sind die wilden Spritzbilder! Es gibt zu Beginn ein exklusives Kunstwerk-T-Shirt, das im Preis von 135,- Euro enthalten ist. Ebenfalls enthalten sind 12 Zeitstunden Betreuung, alle Materialien und Getränke und Snacks in den Pausen. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.kunstwerk-falkensee.de. Kunstwerkgarten, Hirschsprung 38, 14612 Falkensee/Waldheim, http://www.kunstwerk-falkensee.de.


31.07.2018 (Dienstag)


Nauen: Buddhistische Meditation

Buddhistische Meditation in Nauen – Lerne zu lächeln, jeden Dienstag von 19.00 bis 20.00 Uhr in der Deutschen Rheuma-Liga e.V., Dammstr. 43, 14641 Nauen, Beitrag: 3,- Euro: von buddhistischen Mönchen und Nonnen angeleitete Meditationen mit Körper-Geist-Entspannungs-Übung, für alle – Anfänger und Fortgeschrittene – die mehr innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Freudigkeit suchen. Ohne Anmeldung, Infos unter 033838-30985.


Seitenaufrufe: 43369

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige