Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.01.2020 (Montag): Bundesautobahn 10, AS Brieselang – AS Falkensee – Bei Verkehrsunfall verletzt

Am Montagvormittag kam es auf der Bundesautobahn 10, zwischen den Anschlussstellen Brieslang und Falkensee zu einem Auffahrunfall, bei dem hoher Sachschaden entstand und ein Unfallbeteiligter leicht verletzt wurde. Zuvor war an der späteren Unfallstelle ein Mercedes Kleintransporter mit Schaden auf dem rechten Fahrstreifen liegengeblieben. Offenbar übersah der 54-jährige Fahrer eines Mercedes Sattelzuges das Pannenfahrzeug und kollidierte mit diesem. In weiterer Folge schob der Sattelzug den Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Schutzleitplanke und kamen rechts neben der Fahrbahn im abschüssigen Straßengraben zum Stillstand. Durch den Aufprall wurde der zuvor im Kleintransporter auf Hilfe wartende 63 Jahre alte Fahrer leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann zwecks ambulanter Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Die Unfallstelle wurde an die Landesbetrieb Straßenwesen übergeben. Die Bergung der beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge soll in den Abendstunden beginnen. Die Schadenshöhe wurde vorläufig auf etwa 200.000 Euro geschätzt. (Bergholz)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

17.12.2019

Brieselang, Kreuzung von Paul-Mewes-Damm und Lange Straße – Unfall mit verletztem Radfahrer

Seitenaufrufe: 3