Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

13.01.2019

Falkensee – Erneut Anrufe von falschen Polizisten

Erneut sind zwei Einwohner Falkensees von falschen Polizisten angerufen worden. Am Donnerstag erhielt ein 74-Jähriger, einen Anruf von einem Mann, der sich als Polizeibeamter der Polizei Falkensee ausgab. Der Mann schöpfte Verdacht, als der falsche Polizist ihn am Telefon von einer angeblich aufgedeckten Einbrecherband berichtete, die seine Adresse ausgekundschaftet haben sollen. Er bat den Herrn im Laufe des Gesprächs um Auskünfte über seine Vermögenssituation. Der Mann informierte die echte Polizei, die eine Anzeige wegen versuchten Betruges und Amtsanmaßung aufnahm. Ein angeblicher Polizeibeamter meldete sich auch bei einem 86-jährigen Falkenseer und erbat auch von ihm Auskünfte darüber, ob er im Umfeld seines Wohnhauses einen auffälligen ausländischen Lieferwagen gesehen hätte. Der Mann informierte die Polizei über das Telefonat. Auch in diesem Fall nahm die Polizei eine Anzeige wegen versuchten Betruges und Amtsanmaßung auf.

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige