Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

04.11.2017

Nauen – Einbrecher erleidet schwere Handverletzungen

Drei Einbrecher wurden in der vergangenen Nacht von dem Betreiber eines kleinen Restaurants in der Nauener Innenstadt überrascht. Sie hatten bereits drei Spielautomaten aufgebrochen und Bargeld an sich genommen. Einer der Täter habe nach Aussage des Betreibers ein Messer bei sich geführt. Der 52-jährige Betreiber gab an, angriffen worden zu sein. Hiergegen verteidigte er sich ebenfalls mit einem Messer. Die Einbrecher flüchteten Anschließend Richtung Rathaus. Die drei Männer waren etwa 40 Jahre alt, 180-190 cm groß und von kräftiger Statur. Der 52-Jährige wurde anschließend mit seinem Einverständnis zum Polizeirevier Nauen gebracht. Da er jedoch verletzt war, wurde ein Rettungswagen gerufen und er kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Nur kurze Zeit später wurde die Polizei von einer Zeugin über einen Mann mit schweren Handverletzungen informiert. Der Mann, ein 40-jähriger Nauener, wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht und wurde von dort mit einem Rettungshubschrauber in ein anderes Krankenhaus verlegt. Aufgrund der Gesamtumstände geht die Polizei davon aus, dass es sich hierbei um einen der Einbrecher handelt und dieser durch den Restaurantbetreiber die Verletzungen erlitt. Die Polizei nahm Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und besonders schwerem Fall des Diebstahls auf. (Mutschischk)

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige